Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Inzell | 10.07.2020 | 16:14 Uhr

Mit Erfahrung und Vision: Heike Kogler, Roxanne Dufter und Andreas Kraus in Markus Eichers Fußstapfen

von Siegi Huber

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 55
  • Pfeil
  • Pfeil




Die neue Stützpunkttrainerin Heike Kogler (links) mit Inzells Eisschnelllauf-Spartenchefin Roxanne Dufter – beide werden am Bundesstützpunkt in Zukunft eng zusammenarbeiten. −Foto: Wukits

Die neue Stützpunkttrainerin Heike Kogler (links) mit Inzells Eisschnelllauf-Spartenchefin Roxanne Dufter – beide werden am Bundesstützpunkt in Zukunft eng zusammenarbeiten. −Foto: Wukits

Die neue Stützpunkttrainerin Heike Kogler (links) mit Inzells Eisschnelllauf-Spartenchefin Roxanne Dufter – beide werden am Bundesstützpunkt in Zukunft eng zusammenarbeiten. −Foto: Wukits


Drei Personalentscheidungen hat es im Bereich Eisschnelllaufen am Bundesstützpunkt Inzell und beim DEC Inzell gegeben. Nachdem Markus Eicher aus gesundheitlichen Gründen seine Ämter als Stützpunktleiter und Trainer sowie Eisschnelllauf-Abteilungsleiter beim DEC abgegeben hatte, mussten diese Positionen neu besetzt werden. Neue Stützpunkttrainerin (mit Koordinationsaufgaben) ist Heike Kogler, die Eisschnelllauf- Abteilungsleitung liegt nun in den Händen von Roxanne Dufter. Andreas Kraus übernahm die sportliche Leitung im Eisschnelllaufen beim DEC Inzell.

Heike Kogler bringt für ihre neue Aufgabe einiges an Erfahrung mit. Unter ihrem Mädchennamen Hartmann war die Erfurterin ein vielversprechendes Nachwuchstalent. 2007 kam sie nach Inzell, fünf Jahre später beendete sie ihre sportliche Karriere. Die mittlerweile 38-Jährige war bisher halbtags als Angestellte der Gemeinde in der Max-Aicher-Arena beschäftigt. "Am Ende der vergangenen Saison ist bei mir angefragt worden, ob ich den Posten von Markus Eicher übernehmen will", so Kogler. Nach einiger Überlegungszeit entschloss sich die zweifache Mutter schließlich, zu diesem Angebot "Ja" zu sagen. "Mein bisheriger Job war in den Wintermonaten sehr intensiv. Ich wollte daher meine Familie nicht vernachlässigen, aber die Idee hat mich dann doch gereizt." Ihre bisherige Tätigkeit in der Aicher-Arena will sie aber weiter behalten. "Meine Aufgabe ist es vor allem, unser Trainerteam zu stärken und zu unterstützen, damit es sich ganz auf die Arbeit mit den Sportlern konzentrieren kann."

Roxanne Dufter wurde nach dem Ende ihrer Karriere im Frühjahr von Stadionleiter Hubert Kreutz angesprochen, ob sie es sich vorstellen könne, die Abteilungsleitung zu übernehmen. Da sie bereits bei ihrem Rücktritt angekündigt hatte, Aufgaben im Verein zu übernehmen, sagte sie schließlich zu. Dufter bringt einiges an Erfahrung mit. Sie hat eine langjährige Laufbahn im Weltcup hinter sich.

Der Dritte im Bunde mit neuen Aufgaben im Bereich Eisschnelllaufen ist Andreas Kraus als Sportlicher Leiter beim DEC Inzell. Er ist unter anderem als Trainer für neun junge Kaderathleten zuständig. Auch die Seniorin Katja Franzen hat er unter seine Fittiche genommen. Unterstützt wird er dabei von seiner Frau Tatiana Kraus.
Mehr lesen Sie in der PNP-Printausgabe vom Freitag, 10. Juli 2020 – unter anderem im Reichenhaller Tagblatt, in der Südostbayerischen Rundschau und im Trostberger Tagblatt.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Erstes Foto im Club-Dress: Früchtl bei Instagram. −Screenshot: aug

Ein bisschen las es sich wie ein endgültiger Abschied, dieses Posting, das Christian Früchtl am...



Kreisspielleiter Wolfgang Heyne hat am Montagvormittag die Einteilung der Vorrundengruppen für den...



Leere Stadien auch zum Saisonstart? Dieses Szenario wird immer wahrscheinlicher, nachdem die Zweifel an der Fan-Rückkehr wachsen. −Foto: Hoppe, dpa

Die Fußball-Bundesliga hat bei ihren Bemühungen für eine Rückkehr der Fußball-Fans in die Stadien...



Hier spielt er noch gegen Tottenham und Dele Alli (r.) - in der kommenden Saison könnte Pierre-Emil Höjbjerg für die Spurs auflaufen. −Foto: dpa

Der ehemalige Fußball-Bundesligaspieler Pierre-Emile Höjbjerg steht unmittelbar vor einem Wechsel...



"Paar Angebote aus dem Herrenbereich ausgeschlagen" hat Helmut Lemberger, der nun Trainer der U11 in Osterhofen ist. −Foto: Franz Nagl

Helmut Lemberger (50) hat eine neue Aufgabe als Trainer übernommen. Wer jetzt denkt...





Das Coronavirus legt den bayerischen Amateurfußball weiterhin nahezu lahm: Nur Training ist erlaubt. −Symbolfoto: Imago Images

Die Ampel steht weiter auf Orange: Fußball-Freundschaftsspiele auf bayerischem Boden bleiben...



Testspiele in Bayern sind ab sofort möglich, sofern beide Mannschaften aus Bayern stammen. −Foto: Lakota

Das dürfte für großen Jubel bei den bayerischen Amateurfußballern sorgen: Wie die Passauer Neue...



Duelle mit dem Gegner wird es auf dem Platz des SC Herzogsreut (grüne Trikots) in diesem Jahr nicht geben. −Archivfoto: Duschl

Ein kleiner Verein aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wird sich dem Vorstandsbeschluss des...



Präsident Dr. Rainer Koch. −Foto: BFV

Rainer Koch ist ungehalten. Der Präsident des Bayerischen Fußball-Verbands verlangt von der...



Ohne Zuschauer: Vorerst dürfen Zuschauer die Sportanlage bei Testspielen nicht betreten. −Symbolfoto: Imago Images

So viel Aufwand für Testspiele hat es im bayerischen Amateurfußball noch nie gegeben...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver