RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Datenschutzinformationen

Die Passauer Neue Presse GmbH stellt unter der Webadresse pnp.de, nebst den Teilbereichen (heimatsport.de, jobs.pnp.de, immobilien.pnp.de, kfz.pnp.de, regiowiki.pnp.de, plus.pnp.de, shop.pnp.de, wahl.info, allesregional.de) ihre Website ("Website") bereit. Die Website dient der Information über Produkte und Dienst­leistungen der Passauer Neue Presse GmbH.

Im Folgenden erhalten Sie Informationen über die für die Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten Verantwortlichen und den Datenschutzbeauftragten der Verantwortlichen (Abschnitt A) sowie über Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten (Abschnitt B).

Außerdem erhalten Sie im Folgenden Informationen über die Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten (Abschnitt C) sowie Informationen über den Einsatz von Cookies (Abschnitt D) im Zusammenhang mit der Website und der auf der Website bereitgestellten Angebote.

INHALTSVERZEICHNIS

A. Informationen über den Verantwortlichen

I. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Passauer Neue Presse GmbH
Medienstr. 5
94036 Passau

Telefon 0851/802-0
Email info@pnp.de

II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen


Herr Christian Weiß
Donaukurier GmbH
Stauffenbergstr. 2a
85051 Ingolstadt

Telefon 0841/9666-300
Email datenschutz@pnp.de

B. Informationen über Rechte der betroffenen Personen

Als betroffene Person haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Artikel 15 der Datenschutz-Grund­verordnung)
  • Recht auf Berichtigung (Artikel 16 der Datenschutz-Grund­verordnung)
  • Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") (Artikel 17 der Datenschutz-Grund­verordnung)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 der Datenschutz-Grund­verordnung)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 der Datenschutz-Grund­verordnung)
  • Recht auf Widerspruch (Artikel 21 der Datenschutz-Grund­verordnung)
  • Recht auf Widerruf von Einwilligungen (Artikel 7 Absatz 3 der Datenschutz-Grund­verordnung)
  • Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Artikel 57 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung)

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden (Abschnitt A.II.).

Informationen über etwaige besondere Modalitäten und Mechanismen, die Ihnen die Ausübung Ihrer Rechte erleichtern, insbesondere zur Ausübung Ihrer Rechte auf Datenübertagbarkeit und Widerspruch, erhalten Sie gegebenenfalls in den Informationen zu der Verarbeitung personen­bezogener Daten in Abschnitt C dieser Datenschutzinformationen.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen zu Ihren Rechten in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten:

I. Recht auf Auskunft

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Artikel 15 der Datenschutz-Grund­verordnung ein Recht auf Auskunft.

Das bedeutet insbesondere, dass Sie das Recht haben, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personen­bezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, haben Sie außerdem ein Recht auf Auskunft über diese personen­bezogenen Daten und auf die in Artikel 15 Absatz 1 der Datenschutz-Grund­verordnung aufgeführten Informationen. Dazu gehören beispielsweise Informationen über die Verarbeitungszwecke, über die Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden, sowie über die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personen­bezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden (Artikel 15 Absatz 1 Buchstaben a, b und c der Datenschutz-Grund­verordnung).

Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Auskunft können Sie Artikel 15 der Datenschutz-Grund­verordnung entnehmen, die Sie unter folgendem Link abrufen können: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.

II. Recht auf Berichtigung

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Artikel 16 der Datenschutz-Grund­verordnung ein Recht auf Berichtigung.

Das bedeutet insbesondere, dass Sie das Recht haben, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personen­bezogener Daten sowie die Vervollständigung unvollständiger personen­bezogener Daten zu verlangen.

Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Berichtigung können Sie Artikel 16 der Datenschutz-Grund­verordnung entnehmen, die Sie unter folgendem Link abrufen können: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.

III. Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Artikel 17 der Datenschutz-Grund­verordnung ein Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden").

Das bedeutet, dass Sie grundsätzlich das Recht haben, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personen­bezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir verpflichtet sind, personen­bezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der in Artikel 17 Absatz 1 der Datenschutz-Grund­verordnung aufgeführten Gründe zutrifft. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn personen­bezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind (Artikel 17 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grund­verordnung).

Soweit wir die personen­bezogenen Daten öffentlich gemacht haben und wir zu deren Löschung verpflichtet sind, sind wir außerdem verpflichtet unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, zu treffen, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personen­bezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass eine betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personen­bezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personen­bezogenen Daten verlangt hat (Artikel 17 Absatz 2 der Datenschutz-Grund­verordnung).

Das Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") gilt ausnahmsweise nicht, soweit die Verarbeitung aus den in Artikel 17 Absatz 3 der Datenschutz-Grund­verordnung aufgeführten Gründen erforderlich ist. Das kann beispielsweise der Fall sein, soweit die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Artikel 17 Absatz 3 Buchstaben a und e der Datenschutz-Grund­verordnung).

Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Löschung können Sie Artikel 17 der Datenschutz-Grund­verordnung entnehmen, die Sie unter folgendem Link abrufen können: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.

IV. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Artikel 18 der Datenschutz-Grund­verordnung ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.

Das bedeutet, dass Sie das Recht haben, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Artikel 18 Absatz 1 der Datenschutz-Grund­verordnung aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie die Richtigkeit der personen­bezogenen Daten bestreiten. Die Einschränkung der Verarbeitung erfolgt in diesem Fall für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personen­bezogenen Daten zu überprüfen (Artikel 18 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grund­verordnung).

Einschränkung bedeutet die Markierung gespeicherter personen­bezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken (Artikel 4 Nummer 3 der Datenschutz-Grund­verordnung).

Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung können Sie Artikel 18 der Datenschutz-Grund­verordnung entnehmen, die Sie unter folgendem Link abrufen können: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.

V. Recht auf Datenübertragbarkeit

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Artikel 20 der Datenschutz-Grund­verordnung ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Das bedeutet, dass Sie grundsätzlich das Recht haben, die Sie betreffenden personen­bezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie das Recht haben, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a der Datenschutz-Grund­verordnung oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grund­verordnung beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Artikel 20 Absatz 1 der Datenschutz-Grund­verordnung).

Informationen dazu, ob eine Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a der Datenschutz-Grund­verordnung oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grund­verordnung beruht, erhalten Sie in den Informationen zu den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung in Abschnitt C dieser Datenschutzinformationen.

Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie außerdem grundsätzlich das Recht, zu erwirken, dass die personen­bezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist (Artikel 20 Absatz 2 der Datenschutz-Grund­verordnung).

Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung können Sie Artikel 20 der Datenschutz-Grund­verordnung entnehmen, die Sie unter folgendem Link abrufen können: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.

VI. Recht auf Widerspruch

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Artikel 21 der Datenschutz-Grund­verordnung ein Recht auf Widerspruch.

Auf Ihr Recht auf Widerspruch weisen wir Sie als betroffene Person spätestens zum Zeitpunkt der ersten Kommunikation mit Ihnen ausdrücklich hin.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Recht auf Widerspruch aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben

Als betroffene Person haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personen­bezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f der Datenschutz-Grund­verordnung erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Informationen dazu, ob eine Verarbeitung aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f der Datenschutz-Grund­verordnung erfolgt, erhalten Sie in den Informationen zu den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung in Abschnitt C dieser Datenschutzinformationen.

Im Falle eines Widerspruchs aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, verarbeiten wir die betroffenen personen­bezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Widerspruch können Sie Artikel 21 der Datenschutz-Grund­verordnung entnehmen, die Sie unter folgendem Link abrufen können: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.

2. Recht auf Widerspruch gegen Direktwerbung

Werden personen­bezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personen­bezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Informationen dazu, ob und in welchem Umfang personen­bezogene Daten verarbeitet werden, um Direktwerbung zu betreiben, erhalten Sie in den Informationen zu den Zwecken der Verarbeitung in Abschnitt C dieser Datenschutzinformationen.

Im Falle eines Widerspruchs gegen Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, verarbeiten wir die betroffenen personen­bezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke.

Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Widerspruch können Sie Artikel 21 der Datenschutz-Grund­verordnung entnehmen, die Sie unter folgendem Link abrufen können: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.

VII. Recht auf Widerruf von Einwilligungen

Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a der Datenschutz-Grund­verordnung beruht, haben Sie als betroffene Person nach Artikel 7 Absatz 3 der Datenschutz-Grund­verordnung das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Hiervon setzen wir Sie vor Abgabe der Einwilligung in Kenntnis.

Informationen dazu, ob eine Verarbeitung auf einer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a der Datenschutz-Grund­verordnung beruht, erhalten Sie in den Informationen zu den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung in Abschnitt C dieser Datenschutzinformationen.

VIII. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Als betroffene Person haben Sie unter den Voraussetzungen von Artikel 57 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postfach 1349
91504 Ansbach

Telefon 0981/180093-0
Email poststelle@lda.bayern.de

C. Informationen über die Verarbeitung personen­bezogener Daten

Im Zusammenhang mit der Website und der auf der Website bereitgestellten Angebote werden verschiedene personen­bezogene Daten für verschiedene Zwecke verarbeitet. Beispielsweise verarbeiten wir bestimmte Protokolldaten wie IP-Adressen, die beim Aufruf der Website technisch bedingt anfallen, zur Bereitstellung der von Ihnen aufgerufenen Inhalte der Website und Bestell-/Abodaten um Kunden/Abonnenten Zugriff auf zahlungspflichtige Inhalte zu gewähren.

Soweit wir als sog. Verantwortliche allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personen­bezogenen Daten entscheiden, erhalten Sie im Folgenden insbesondere Informationen über

  • die personen­bezogenen Daten oder Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden,
  • die Zwecke, für die die personen­bezogenen Daten verarbeitet werden sollen,
  • die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und wenn die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung beruht, die berechtigten Interessen, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden,
  • gegebenenfalls die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personen­bezogenen Daten,
  • gegebenenfalls unsere Absicht, die personen­bezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln, sowie das Vorhandensein oder das Fehlen eines Angemessen­heits­beschlusses der Kommission oder im Falle von Übermittlungen gemäß Artikel 46 oder Artikel 47 der Datenschutz-Grund­verordnung oder Artikel 49 Absatz 1 Unterabsatz 2 der Datenschutz-Grund­verordnung einen Verweis auf die geeigneten oder angemessenen Garantien und die Möglichkeit, wie eine Kopie von ihnen zu erhalten ist, oder wo sie verfügbar sind,
  • die Dauer, für die die personen­bezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer.

Soweit wir Ihre personen­bezogenen Daten bei Ihnen als betroffener Person erheben, erhalten Sie im Folgenden außerdem Information dazu ob die Bereitstellung der personen­bezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich ist, ob Sie verpflichtet sind, die personen­bezogenen Daten bereitzustellen, und welche mögliche Folgen die Nicht­bereit­stellung hätte.

Soweit wir personen­bezogene Daten nicht bei Ihnen als betroffener Person erheben, erhalten Sie im Folgenden außerdem Information dazu aus welcher Quelle die personen­bezogenen Daten stammen und gegebenenfalls ob sie aus öffentlich zugänglichen Quellen stammen.

I. Informatorische Nutzung der Website

Bei der rein informatorischen Nutzung der Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser technisch bedingt bestimmte Informationen an den Server unserer Website gesendet, beispielsweise Ihre IP-Adresse. Wir verarbeiten diese Informationen zur Bereitstellung der von Ihnen aufgerufenen Inhalte der Website. Zur Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur werden diese Informationen außerdem temporär in einem sog. Webserver-Logfile gespeichert.

Um Ihnen die Personalisierung der Startseite unserer Website zu ermöglichen setzen wir auf der Website Cookies ein (Abschnitt D), mittels derer personen­bezogene Daten verarbeitet werden.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Details zu den personen­bezogenen Daten, die verarbeitet werden

Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden Personen­bezogene Daten, die in den Kategorien enthalten sind Quellen der Daten Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten Speicherdauer
Protokolldaten, die beim Aufruf der Website über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen ("HTTP-Daten"). IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. Nutzer der Website Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht bereitstellen.
Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert (s. Details oben), danach erfolgt eine anonymisierte Speicherung für maximal 40 Tage, es sei denn, dass ein sicherheits­relevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff).
 
Im Fall eines sicherheits­relevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheits­relevanten Ereignisses gespeichert.
Daten, die Sie in die Suchfunktionen unserer Website eingeben (z.B. die im Kopfbereich jeder Seite angezeigt Suchmaske ("Suchfunktion-Daten")) Hierzu zählen die Informationen, die Sie im jeweiligen Suchformular in der Website zur Verfügung stellen, um bestimmte Inhalte unserer Website zu finden. Hierzu können vor allem folgende Daten zählen: Suchbegriffe, Angaben zu gesuchten Anzeigen (z.B. Anzeigen zu bestimmten Fahrzeugmodellen). Nutzer der Website Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht bereitstellen.
Diese Daten werden im Rahmen der Server-Log-Dateien ebenfalls für 40 Tage anonymisiert gespeichert.
Daten, die in unbedingt erforderlichen Cookies zur Verwaltung der Cookie-Einwilligungen für diese Website auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden ("Opt-In-Cookie-Daten") Einwilligung und gegebenenfalls Ihre individuelle Auswahl für den Einsatz von Cookies auf Ihrem Endgerät. Nutzer der Website Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir keine Cookie-Einwilligungen auf dieser Website berücksichtigen.
Wir speichern diese Daten nicht auf unseren Systemen.

2. Details zu der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten

Zweck der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden Automatisierte Entscheidungs­findung Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen Empfänger
Zur Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website, einschließlich der Suche bestimmter Inhalte über unsere Such-Funktionen werden HTTP-Daten temporär auf unserem Webserver verarbeitet. HTTP-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website. Neue Presse Multimedia GmbH,
Hosting Provider
Bereitstellung der Such-Funktionen auf unserer Website (z.B. die im Kopfbereich jeder Seite angezeigt Suchmaske oder spezielle Suchmasken in unseren Anzeigeportalen. HTTP-Daten, Suchfunktion-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website. Neue Presse Multimedia GmbH,
Hosting Provider
Zur Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen (z.B. DDoS-Angriffen) werden HTTP-Daten temporär in Webserver-Log-Dateien verarbeitet. HTTP-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen (z.B. DDoS-Angriffen). Neue Presse Multimedia GmbH
Hosting Provider
Zur Bereitstellung der Verwaltung der Cookie-Einwilligungen für diese Website werden Daten aus unbedingt erforderlichen Cookies temporär auf unserem Webserver verarbeitet, um bei einem erneuten Aufruf der Website festzustellen, ob Sie bereits eine Einwilligung erteilt haben. Opt-In-Cookie-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Verwaltung der vom Nutzer erteilten Cookie-Einwilligungen für diese Website. Neue Presse Multimedia GmbH,
Hosting Provider
Auslieferung von Teaser und Anzeigen im Bereich Sonderthemen. HTTP-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website. Neue Presse Multimedia GmbH,
Hosting Provider, Transmatico GmbH
Zur Abwehr von Angriffen, wie z.B. DDos-Attacken, auf unsere Webseite als auch, bei großen Skript- und Datenmengen, Ihnen die Inhalte schnell und optimiert zur Verfügung zu stellen. HTTP-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist, dass wir mit dem Dienst Sicherheits­maßnahmen gegen Angriffe unserer Website ergreifen und große Datenmengen optimiert ausliefern können. Neue Presse Multimedia GmbH, Hosting Provider, Amazon Web Services Inc. („Amazon CloudFront“), Cloudflare Inc., Fastly Inc.

3. Details zu den Empfängern personen­bezogener Daten und der Übermittlung personen­bezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen

Empfänger Rolle des Empfängers Sitz des Empfängers Angemessen­heits­beschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen
Hosting Provider Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Neue Presse Multimedia GmbH, Medienstr. 5, 94036 Passau

Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Transmatico GmbH, Attilastr. 16, 12529 Schönefeld Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Amazon Web Services Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle, WA 98109-5210, („Amazon CloudFront“) Auftrags­verarbeiter USA EU-Standard­vertrags­klauseln
Cloudflare Inc., 101 Townsend Street, San Francisco, California 94107 Auftrags­verarbeiter USA EU-Standard­vertrags­klauseln
Fastly Inc., 475 Brannan St. #300, San Francisco, CA 94107 Auftrags­verarbeiter USA EU-Standard­vertrags­klauseln

II. Messung des Webpublikums und Einsatz von Web-Analyse- und Web-Tracking-Technologien

Wenn Sie dem nicht widersprochen haben, setzen wir außerdem Web-Analyse-Technologien ein, um mittels Cookies das Nutzungsverhalten auf unserer Website zur Verbesserung der Website und zur besseren Erreichung von Zielen der Website (z. B. Häufigkeit von Besuchen, Vermehrung von Seitenaufrufen) zu erfassen und zu analysieren.

Wenn Sie dem nicht widersprochen haben, setzen wir außerdem Web-Tracking-Technologien ein, um mittels Cookies das Nutzungsverhalten auf unserer Website für Zwecke des (Conversion-)Tracking und (Re-)Targeting zu erfassen und zu analysieren.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu und zu konkreten Widerspruchsmöglichkeiten:

1. Details zu den personen­bezogenen Daten, die verarbeitet werden

Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden personen­bezogene Daten, die in den Kategorien enthalten sind Quellen der Daten Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten Speicherdauer
Google Analytics
Protokolldaten, die beim Einsatz des auf der Website verwendeten Web-Analyse-Werkzeugs Google Analytics über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen ("Google Analytics-HTTP-Daten"). IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. Nutzer der Website Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir keine Webanalyse vornehmen.
Auf dieser Website ist für den Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Google Analytics eine sog. IP-Anonymisierung aktiviert. Das bedeutet, dass die vom Browser technisch bedingt übermittelte IP-Adresse durch Kürzung der IP-Adresse (durch Streichung des letzten Oktetts der IP-Adresse) vor der Speicherung anonymisiert wird.
Die Protokolldaten werden für 26 Monate gespeichert.
Daten, die in Cookies für das Web-Analyse-Werkzeug Google Analytics auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden ("Google Analytics-Cookie-Daten"). Eindeutige Besucher-ID zu Erkennung wiederkehrender Besucher, Anzahl der Besuche des Besuchers, Zeitpunkt des ersten Besuchs, früherer Besuche und des aktuellen Besuchs, Beginn und voraussichtliches Ende des aktuellen Besuchs, Besucherkategorie, der ein Nutzer angehört, Quelle oder Kampagne, die erklärt, wie ein Nutzer auf die Website gelangt ist. Nutzer der Website Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir keine Web-Analyse vornehmen.
Wir speichern diese Daten nicht auf unseren Systemen.
Daten, die durch das Web-Analyse-Werkzeug Google Analytics erfasst und in pseudonymen Nutzungsprofilen gespeichert werden ("Google Analytics-Profil-Daten"). Daten über die Nutzung der Website, insbesondere Seitenaufrufe, Aufrufhäufigkeit und Verweildauer auf aufgerufenen Seiten. Eigenständig generiert - Die Protokolldaten werden für 26 Monate gespeichert.
INFOnline / SZM-Messung
Protokolldaten, die beim Einsatz des auf der Website verwendeten Web-Analyse-Verfahrens "SZMnG" über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen ("SZMnG-HTTP-Daten"). IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. Nutzer der Website Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir keine Webanalyse vornehmen.
Auf dieser Website ist für den Einsatz des Web-Analyse-Verfahrens "SZMnG" eine sog. IP-Anonymisierung aktiviert. Das bedeutet, dass die vom Browser technisch bedingt übermittelte IP-Adresse durch Kürzung der IP-Adresse (durch Streichung des letzten Oktetts der IP-Adresse) vor der Speicherung anonymisiert wird.
Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert.
Daten, die in einem Third-Party-Cookie, First-Party-Cookie oder in einem "Local Storage Object" für das Web-Analyse-Verfahren "SZMnG" auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden ("SZMnG-Cookie-Daten"). Eindeutige Besucher-ID zu Erkennung wiederkehrender Besucher. Nutzer der Website Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir keine Web-Analyse vornehmen.
Wir speichern diese Daten nicht auf unseren Systemen.
Daten, die durch das Web-Analyse-Werkzeug "SZMnG" erfasst und in pseudonymen Nutzungsprofilen gespeichert werden ("SZMnG-Profil-Daten"). Daten über die Nutzung der Website, insbesondere Seitenaufrufe, Aufrufhäufigkeit und Verweildauer auf aufgerufenen Seiten. Eigenständig generiert - 6 Monate.
UpScore
Metadaten zu jedem Artikel (wie Titel, URL, Bild, Ver­öffentlichungs­datum, Autor, Inhalte-Typ/Format), Zahl der Artikelaufrufe, die durchschnittliche Verweildauer und die Aufschlüsselung der Verkehrsquellen („Upscore-Metadaten“) IP-Adresse des Besuchers und Zeitpunkt des Aufrufs. Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten. Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir keine Webanalyse vornehmen. Umgehende Löschung nach Erfassung des Zugriffs.
Matomo (ehem. Piwik)
Protokolldaten, die beim Einsatz des auf der Website verwendeten Web-Analyse-Werkzeugs Matomo über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen ("Matomo-HTTP-Daten"). IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. Nutzer der Website Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten. Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir keine Webanalyse vornehmen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungs­zwecke nicht mehr benötigt werden. Die erzeugten Statistiken und zugrundeliegenden Daten werden nicht gelöscht.

2. Details zu der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten

Zweck der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden Automatisierte Entscheidungs­findung Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen Empfänger
Zur Verbesserung der Website und zur besseren Erreichung von Zielen der Website (z. B. Häufigkeit von Besuchen, Vermehrung von Seitenaufrufen) wird das Verhalten von Nutzern auf unserer Website erfasst und in pseudo­nymisierter Form analysiert. Nutzer der Website werden in pseudonymer Form markiert, um Sie auf der Website wiedererkennen zu können. Aus diesen Informationen werden pseudonyme Nutzungs­profile erstellt. Die pseudonymen Nutzungs­profile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammen­geführt. Ziel des Verfahrens ist es, zu untersuchen, woher die Nutzer kommen, welche Bereiche auf der Website aufgesucht werden und wie oft und wie lange welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden.
Für diese Zwecke werden Cookies des Web-Analyse-Werkzeugs Google Analytics eingesetzt.
Google Analytics-HTTP-Daten, Google Analytics-Cookie-Daten, Google Analytics-Profil-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Unser berechtigtes Interesse ist die Messung des Webpublikums, um unser Webangebot stetig zu verbessern.
Sie können die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.
Neue Presse Multimedia GmbH,
Google
Einsatz des Web-Analyse-Verfahrens "SZMnG"
Zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote, um marktweit vergleichbare Werte über die Nutzung unserer Website zu erhalten wird das Verhalten von Nutzern auf unserer Website erfasst und in pseudo­nymisierter Form analysiert. Nutzer der Website werden in pseudonymer Form markiert, um Sie auf der Website wiedererkennen zu können. Aus diesen Informationen werden pseudonyme Nutzungs­profile erstellt. Die pseudonymen Nutzungs­profile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammen­geführt. Ziel des Verfahrens ist es, zu untersuchen, woher die Nutzer kommen, welche Bereiche auf der Website aufgesucht werden und wie oft und wie lange welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden. Durch die Anwendung eines standardisierten Verfahrens können wir hierdurch marktweit vergleichbare Werte zur Effizienz unserer Website erzielen.
Für diese Zwecke wird ein Third-Party-Cookie, First-Party-Cookie oder ein "Local Storage Object" des Web-Analyse-Verfahrens "SZMnG" eingesetzt.
Daten der INFOnline / SZM-Messung. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt Unser berechtigtes Interesse ist die Messung des Webpublikums, um unser Webangebot stetig zu verbessern.
Sie können dieser Verarbeitung jederzeit per Klick auf den folgenden Link wiedersprechen: http://optout.ioam.de
Neue Presse Multimedia GmbH,
INFOnline
Erhebung statistischer Daten über die Nutzung unserer Inhalte und zur Verbesserung unseres Angebots. Es handelt sich um statistische Information, z.B. wie oft ein bestimmter Artikel insgesamt aufgerufen wurde und wie lang die durchschnittliche Lesezeit war. Die Aggregation der errechneten Leistungs­kennzahlen nach verschiedenen Kriterien erfolgt bezogen auf die einzelnen Inhalte und verwendet zu keinem Zeitpunkt personen­bezogene Merkmale. UpScore-Metadaten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Unser berechtigtes Interesse ist die Durchführung der Besuchs­aktions­auswertung (Conversion-Tracking), um unser Webangebot stetig zu verbessern. Neue Presse Multimedia GmbH,
UpScore GmbH
Analysieren der Nutzung unserer Webseite für regelmäßige Verbesserungen. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Matomo-HTTP-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Unser berechtigtes Interesse ist die Durchführung der Besuchs­aktions­auswertung (Conversion-Tracking), um unser Webangebot stetig zu verbessern. Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Weitere Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz: http://www.matomo.org/privacy/policy Neue Presse Multimedia GmbH, InnoCraft Ltd.

3. Details zu den Empfängern personen­bezogener Daten und der Übermittlung personen­bezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen

Empfänger Rolle des Empfängers Sitz des Empfängers Angemessen­heits­beschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen
INFOnline GmbH, Brühler Straße 9, 53119 Bonn ("INFOnline") Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Neue Presse Multimedia GmbH, Medienstr. 5, 94036 Passau Auftrags­verarbeiter Deutschland -
UpScore GmbH, Schellingstr. 43, 22089 Hamburg Auftrags­verarbeiter Deutschland -
InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) Auftrags­verarbeiter Neuseeland EU-Angemessen­heits­beschluss

III. Bestellung und Verwaltung von Abonnements

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit Abonnements zu bestellen und zu verwalten. Zur Bereitstellung unterschiedlicher Funktionen im Rahmen der Abo-Verwaltung auf unserer Website verarbeiten wir bei der Nutzung unserer Abo-Verwaltung unterschiedliche personen­bezogene Daten, beispielsweise Ihre Daten, die Sie uns im Bestellformular mitteilen.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Details zu den personen­bezogenen Daten, die verarbeitet werden

Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden personen­bezogene Daten, die in den Kategorien enthalten sind Quellen der Daten Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten Speicherdauer
Adressdaten, Bank­verbindung Adressdaten: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, PLZ, Ort, Straße, Hausnummer, Land, Telefon, E-Mail-Adresse, ggf. abweichende Lieferadresse.
 
Bank­verbindung: IBAN, BIC, Zahlungsintervall.
Nutzer der Website Bereitstellung ist für die Bestellung eines Abonnements erforderlich. Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können Sie keinen Abonnement-Vertrag abschließen Die Daten werden solange gespeichert, wie es für die Erfüllung der dafür vorgesehenen Zwecke notwendig ist.

2. Details zu der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten

Zweck der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden Automatisierte Entscheidungs­findung Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen Empfänger
Bestellung eines Abos Adressdaten, Bank­verbindung Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Erfüllung eines Vertrages (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grund­verordnung). Neue Presse Multimedia GmbH, Neue Presse Zeitungs­vertriebs-GmbH
Verwaltung eines Abos (Umzugsservice, Urlaubsservice, Nachsende­service, Zustell­reklamation, Mitteilung an den Verlag) Adressdaten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Erfüllung eines Vertrages (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grund­verordnung). Neue Presse Multimedia GmbH, Neue Presse Zeitungs­vertriebs-GmbH
Verwaltung eines Abos (Stammdaten ändern) Adressdaten, Bank­verbindung Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Erfüllung eines Vertrages (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grund­verordnung). Neue Presse Multimedia GmbH, Neue Presse Zeitungs­vertriebs-GmbH

3. Details zu den Empfängern personen­bezogener Daten und der Übermittlung personen­bezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen

Empfänger Rolle des Empfängers Sitz des Empfängers Angemessen­heits­beschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen
Neue Presse Multimedia GmbH, Medienstr. 5, 94036 Passau Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Neue Presse Zeitungs­vertriebs-GmbH, Medienstr. 5, 94036 Passau Auftrags­verarbeiter Deutschland -

IV. Registrierung für den Nutzerbereich und Inanspruchnahme der dortigen Funktionen

Sie können sich auf unserer Website für den Nutzerbereich registrieren, indem Sie dort ein Benutzerkonto anlegen. Im Nutzerbereich können Sie verschiedene Funktionen unserer Website steuern, die zum Teil auch in anderen Abschnitten dieser Datenschutzinformationen im Detail erläutert sind (z.B. können Sie sich dort für unseren Newsletter anmelden (Abschnitt C.VI) oder bestimmte Abonnements bestellen (Abschnitt C.III). Für die Verwaltung Ihrer Registrierung für den Nutzerbereich sowie die Bereitstellung allgemeiner Funktionen des Nutzerbereichs verarbeiten wir außerdem die von Ihnen in diesem Zusammenhang bereitgestellten personen­bezogenen Daten, wie in diesem Abschnitt beschreiben.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Details zu den personen­bezogenen Daten, die verarbeitet werden

Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden personen­bezogene Daten, die in den Kategorien enthalten sind Quellen der Daten Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten Speicherdauer
Protokolldaten, die beim Aufruf des registrierungs­pflichtigen "Nutzerbereichs" unserer Website, einschließlich Registrierungs­formulare über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen ("HTTP-Daten"). IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. Nutzer der Website Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht bereitstellen.
Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert, danach erfolgt eine anonymisierte Speicherung für maximal 40 Tage, es sei denn, dass ein sicherheits­relevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff).
Im Fall eines sicherheits­relevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheits­relevanten Ereignisses gespeichert.
Daten, die in unbedingt erforderlichen Cookies zur Bereitstellung von Registrierungs­formularen und der Login-Funktion auf der Website auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden ("Nutzungsbereich-Cookie-Daten"). Session-ID Nutzer der Website Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht bereitstellen.
Bis zum Ende der Browser-Sitzung
Stammdaten für den registrierungs­pflichtigen "Nutzerbereich" unserer Website ("Benutzerkonto-Daten"). Hierzu zählen die Informationen, die Sie uns im jeweiligen Registrierungs­formular auf der Website zur Verfügung stellen, um sich für den Nutzerbereich anzumelden, oder die Sie später in Ihrem Benutzerkonto hinterlegen. Hierzu können vor allem folgende Daten zählen: E-Mail-Adresse, Passwort, Anrede, Vorname, Nachname, Anschrift, Telefonnummer.
Bei der Verknüpfung Ihres Benutzerkontos mit einem Abonnement bei uns: Ihre Abo-/Kundennummer (siehe Abschnitt C.III zur Bestellung und Verwaltung von Abonnements).
Nutzer der Website Die Bereitstellung der im Registrierungs­prozess als Pflichtangaben gekennzeichneter Daten ist für den Vertragsschluss im Rahmen der Registrierung erforderlich.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Pflichtangaben ist ein Vertragsschluss nicht möglich.
Die Daten werden solange gespeichert, wie es für die Erfüllung der dafür vorgesehenen Zwecke notwendig ist.

2. Details zu der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten

Zweck der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden Automatisierte Entscheidungs­findung Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen Empfänger
Bereitstellung der Registrierungs­formulare auf unserer Website für den registrierungs­pflichtigen "Nutzerbereich". HTTP-Daten, Registrierungs­formular-Cookie-Daten, Registrierungs-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Vertragsanbahnung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grund­verordnung) sowie Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website. Neue Presse Multimedia GmbH, Neue Presse Zeitungs­vertriebs-GmbH, Hosting Provider
Bereitstellung des registrierungs­pflichtigen "Nutzerbereichs" unserer Website. HTTP-Daten, Registrierungs-Daten, Login-Cookie-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Vertragserfüllung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grund­verordnung). Neue Presse Multimedia GmbH, Neue Presse Zeitungs­vertriebs-GmbH, Hosting Provider
Zur Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen (z.B. DDoS-Angriffen) werden HTTP-Daten temporär in Webserver-Log-Dateien verarbeitet. HTTP-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen (z.B. DDoS-Angriffen). Neue Presse Multimedia GmbH, Neue Presse Zeitungs­vertriebs-GmbH, Hosting Provider
Registrierung für den Nutzerbereich sowie Nutzung der im Nutzerbereich angebotenen Funktionen. Benutzerkonto-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Vertragserfüllung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grund­verordnung). Neue Presse Multimedia GmbH, Neue Presse Zeitungs­vertriebs-GmbH, Hosting Provider

3. Details zu den Empfängern personen­bezogener Daten und der Übermittlung personen­bezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen

Empfänger Rolle des Empfängers Sitz des Empfängers Angemessen­heits­beschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen
Neue Presse Multimedia GmbH, Medienstr. 5, 94036 Passau Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Neue Presse Zeitungs­vertriebs-GmbH, Medienstr. 5, 94036 Passau Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Hosting Provider Auftrags­verarbeiter Deutschland -

V. Nutzung unserer Webshops (Leserreisen sowie weitere Shops auf unserer Website)

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit unsere Webshops zu nutzen. Zur Bereitstellung unterschiedlicher Funktionen in unseren Webshops, für den Abschluss und die Durchführung von Kauf- Dienstleistungsverträgen, einschließlich Reisebuchungen auf unserem Leserreisen-Buchungsportal, für die Verwaltung und Eintreibung unserer Kaufpreisforderungen und sonstiger Entgelte sowie zu Beweiszwecken verarbeiten wir bei der Nutzung unserer Webshops unterschiedliche personen­bezogene Daten, beispielsweise Ihre Daten, die Sie uns im Bestellformular mitteilen.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Details zu den personen­bezogenen Daten, die verarbeitet werden

Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden personen­bezogene Daten, die in den Kategorien enthalten sind Quellen der Daten Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten Speicherdauer
Protokolldaten, die bei Nutzung unserer Webshops über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen ("HTTP-Daten"). IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internetbrowsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. Nutzer des Webshops Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht bereitstellen.
Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert, es sei denn, dass ein sicherheits­relevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff).
Im Fall eines sicherheits­relevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheits­relevanten Ereignisses gespeichert.
Warenkorb-Cookie-Daten Session-ID Nutzer des Webshops Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht bereitstellen.
Bis zum Ende der Browser-Sitzung.
Daten, die Sie uns zur Abwicklung Ihrer Bestellung mitteilen ("Kontaktdaten"). Anrede, Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Vorwahl, Telefonnummer, E-Mail, Bank­verbindung Nutzer des Webshops Bereitstellung ist für einen Kauf- Dienstleistungs­vertrags­abschluss erforderlich. Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können Sie keine Artikel über unseren Webshop erwerben. Wir speichern die Daten bis zur vollständigen Abwicklung Ihrer Bestellung, d.h. bis zum Versand der Ware oder bis zum Ende der Abwicklung und Durchführung der beanspruchten Dienstleistung. Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung. Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzlichen, insbesondere handels- und steuerrechtlichen, Aufbewahrungs­pflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs­pflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handels­gesetzbuch (HGB).
Daten, die Sie uns für die Bezahlung Ihrer bestellten Artikel und Dienst­leistungen mitteilen ("Zahlungsdaten"). Je nach ausgewähltem Zahlungsmittel, die Details, die für die Bezahlung mit dem jeweiligen Zahlungsmittel anzugeben sind. Nutzer des Webshops Bereitstellung ist für einen Kauf-/Dienstleistungs­vertrags­abschluss erforderlich. Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können Sie keine Artikel über unseren Webshop erwerben oder Dienst­leistungen in Anspruch nehmen. Wir speichern die Daten bis zur vollständigen Abwicklung Ihrer Bestellung, d.h. bis zum Versand der Ware oder bis zum Ende der Abwicklung und Durchführung der beanspruchten Dienstleistung.
Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.
Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzlichen, insbesondere handels- und steuerrechtlichen, Aufbewahrungs­pflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs­pflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handels­gesetzbuch (HGB).
Informationen über Ihren Einkauf, in Anspruch genommene Dienstleistung oder Reise, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen ("Einkaufsdaten"). Angaben zu den erworbenen Artikeln, beanspruchten Dienst­leistungen oder gebuchten Reisen (z.B. Artikelbezeichnung, Artikelnummer, Anzahl, Preis, Währung, Auftragsnummer), Datum und Uhrzeit des/der jeweiligen Einkaufs/Bestellung, ausgewähltes Zahlungsmittel und Versandart, Status Ihrer Bestellung. Bei Ticketbestellungen: Abholort. Bei Reisebuchungen: Reiseort, Reisedauer, Daten von Mitreisenden, Verpflegungsart Eigenständig generiert. - Wir speichern die Daten bis zur vollständigen Abwicklung Ihrer Bestellung, d.h. bis zum Versand der Ware oder bis zum Ende der Abwicklung und Durchführung der beanspruchten Dienstleistung. Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung. Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzlichen, insbesondere handels- und steuerrechtlichen, Aufbewahrungs­pflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs­pflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handels­gesetzbuch (HGB).
Daten, die wir für die Verwaltung unserer Kaufpreis- und Entgeltforderungen in unserem internen Debitoren­management verarbeiten ("Debitorendaten"). Insbesondere Informationen über aktuelle offene Posten, Zahlungseingänge, Mahnstufen, laufende Inkassoprozesse, Retouren. Zahlungsdienstleister, Inkassounternehmen, eigenständig generiert. - Wir speichern die Daten bis zur vollständigen Abwicklung Ihrer Bestellung, d.h. bis zum Versand der Ware oder bis zum Ende der Abwicklung und Durchführung der beanspruchten Dienstleistung.
Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.
Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzlichen, insbesondere handels- und steuerrechtlichen, Aufbewahrungs­pflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs­pflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handels­gesetzbuch (HGB).
Informationen in Transaktions-E-Mails, die wir für die (Rück-) Abwicklung Ihrer Bestellung versenden (z.B. Bestelleingangsbestätigung) ("Transaktions-E-Mail-Daten"). Kontaktdaten, Einkaufs-/Bestelldaten, Debitorendaten, weiterer Inhalt und Uhrzeit der Transaktions-E-Mails. Eigenständig generiert. - Wir speichern die Daten bis zur vollständigen Abwicklung Ihrer Bestellung, d.h. bis zum Versand der Ware oder bis zum Ende der Abwicklung und Durchführung der beanspruchten Dienstleistung.
Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.
Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzlichen, insbesondere handels- und steuerrechtlichen, Aufbewahrungs­pflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs­pflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handels­gesetzbuch (HGB).

2. Details zu der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten

Zweck der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden Automatisierte Entscheidungs­findung Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen Empfänger
Zur Bereitstellung unserer Webshop Funktionen auf der Website werden HTTP-Daten temporär auf unserem Webserver, bzw. auf Webservern unserer angeschlossenen Auftrags­verarbeiter verarbeitet. HTTP-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website. M-tours Live Reisen GmbH, Hosting Provider
Zur Bereitstellung unserer Warenkorbfunktion auf der Website werden Daten aus unbedingt erforderlichen Cookies (-> Abschnitt D) temporär auf unserem Webserver, bzw. auf Webservern unserer angeschlossenen Auftrags­verarbeiter verarbeitet. Warenkorb-Cookie-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website. M-tours Live Reisen GmbH, Hosting Provider
Abschluss und Erfüllung von Kauf-/ Dienstleistungs-/Reiseverträgen, die über unsere Webshops geschlossen werden.
Dies beinhaltet insbesondere die Vorbereitung des Versands der von Ihnen bestellten Ware durch den von Ihnen ausgewählten Versanddienstleister sowie den Versand von Transaktions-E-Mails, um Sie über den jeweiligen Status Ihrer Bestellung zu informieren.
Kontaktdaten, Zahlungsdaten, Einkaufs-/Bestelldaten, Transaktions-E-Mail-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Erfüllung eines Vertrages (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grund­verordnung). M-tours Live Reisen GmbH, Hosting Provider, Versanddienstleister
Verwaltung unserer Kaufpreis-/Entgeltforderungen in unserem internen Debitoren­management. Debitorendaten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Kaufpreis-/Entgeltforderungen. Neue Presse Unternehmensservice GmbH, M-tours Live Reisen GmbH
Eintreibung unserer Kaufpreisforderungen Debitorendaten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Eintreibung unserer Kaufpreis-/Entgeltforderungen. Inkassounternehmen, Neue Presse Unternehmensservice GmbH, M-tours Live Reisen GmbH
Speicherung und Verarbeitung zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Kontaktdaten, Zahlungsdaten, Einkaufs-/Bestelldaten, Transaktions-E-Mail-Daten, Debitorendaten, Benutzerkonto-Protokolldaten. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Neue Presse Unternehmensservice GmbH, M-tours Live Reisen GmbH, Hosting Provider
Aufbewahrung von Daten zur Erfüllung gesetzlicher, insbesondere handels- und steuerrechtlicher, Aufbewahrungs­pflichten. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs­pflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handels­gesetzbuch (HGB) Kontaktdaten, Zahlungsdaten, Einkaufs-/Bestelldaten, Transaktions-E-Mail-Daten, Debitorendaten. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c der Datenschutz-Grund­verordnung). Neue Presse Unternehmensservice GmbH, M-tours Live Reisen GmbH, Hosting Provider

3. Details zu den Empfängern personen­bezogener Daten und der Übermittlung personen­bezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen

Empfänger Rolle des Empfängers Sitz des Empfängers Angemessen­heits­beschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen
Hosting Provider Auftrags­verarbeiter Deutschland -
E-Mail-Dienstleister Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Versanddienstleister Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Inkassounternehmen Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Neue Presse Unternehmensservice GmbH Medienstr. 5, 94036 Passau Auftrags­verarbeiter Deutschland -
M-tours Live Reisen GmbH, Stauffenbergstr. 2a, 85051 Ingolstadt Auftrags­verarbeiter für Reisebuchungen im Buchungsportal: „Leserreisen“ Deutschland -

VI. Nutzung des personalisierten E-Mail-Newsletters

Auf der Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich für unseren personalisierten E-Mail-Newsletter anzumelden. Bei Anmeldung zum E-Mail-Newsletter sowie dem Aufruf des Newsletters werden bestimmte Informationen erhoben, beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse. Wir verarbeiten diese Informationen zur Bereitstellung des personalisierten E-Mail-Newsletters.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter kann nur aus dem registrierungs­pflichtigen Nutzerbereich unserer Website erfolgen. Siehe Abschnitt C.IV dieser Datenschutzinformationen für allgemeine Informationen zur Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten für die Registrierung und den Login.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Details zu den personen­bezogenen Daten, die verarbeitet werden

Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden personen­bezogene Daten, die in den Kategorien enthalten sind Quellen der Daten Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten Speicherdauer
Daten, die wir bei der Anmeldung für den Newsletter erfassen ("Abonnement-Daten"). E-Mail-Adresse (erforderlich), Benutzername (erforderlich), Passwort (erforderlich), Anrede (erforderlich), Vorname (erforderlich), Nachname (erforderlich), PLZ (erforderlich), Ort (erforderlich) Newsletter-Abonnenten. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir Ihnen keinen Newsletter zur Verfügung stellen.
Wir speichern diese Daten solange Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben.
Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie sich abgemeldet haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.
Protokolldaten, die bei der An- und Abmeldung für den Newsletter technisch bedingt anfallen ("An- und Abmelde-Daten"). Datum und Zeitpunkt der Anmeldung zum Newsletter, Datum und Zeitpunkt des Versands der Anmeldebenachrichtigung im Double Opt In-Verfahren, Datum und Zeitpunkt der Bestätigung der Anmeldung im Double Opt In-Verfahren sowie IP-Adresse des zur Bestätigung verwendeten Endgeräts Newsletter-Abonnenten. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir Ihnen keinen Newsletter zur Verfügung stellen.
Wir speichern diese Daten solange Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben.
Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie sich abgemeldet haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.

2. Details zu der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten

Zweck der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden Automatisierte Entscheidungs­findung Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen Empfänger
"Double-Opt-In"-Verfahren zur Bestätigung des Abonnements.
Hierzu versenden wir eine E-Mail-Nachricht mit der Bitte um Bestätigung an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse. Ein Abonnement wird erst dann wirksam, wenn der Abonnent die E-Mail-Adresse durch Aufruf des in der E-Mail enthaltenen Bestätigungslinks bestätigt.
Abonnement-Daten, An- und Abmelde-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die rechtssichere Dokumentation Ihrer Einwilligung in den Erhalt des Newsletters. Neue Presse Multimedia GmbH, Hosting Provider, rapidmail GmbH
Zusendung des Newsletters an Newsletter-Abonnenten. Abonnement-Daten, An- und Abmeldedaten. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grund­verordnung). Neue Presse Multimedia GmbH, Hosting Provider, rapidmail GmbH
Speicherung und Verarbeitung zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Abonnement-Daten, An- und Abmeldedaten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Hosting Provider, rapidmail GmbH

3. Details zu den Empfängern personen­bezogener Daten und der Übermittlung personen­bezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen

Empfänger Rolle des Empfängers Sitz des Empfängers Angemessen­heits­beschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen
Hosting Provider Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Neue Presse Multimedia GmbH, Medienstr. 5, 94036 Passau Auftrags­verarbeiter Deutschland -
rapidmail GmbH, Augustinerplatz 2, 79098 Freiburg i.Br. Auftrags­verarbeiter Deutschland -

VII. Nutzung von Online-Kontaktformularen

Auf der Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, über Kontaktformulare mit uns und Dritten in Kontakt zu treten. Wir verarbeiten die von Ihnen in den Kontaktformularen mitgeteilten Informationen zur Bearbeitung Ihres Anliegens.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Details zu den personen­bezogenen Daten, die verarbeitet werden

Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden personen­bezogene Daten, die in den Kategorien enthalten sind Quellen der Daten Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten Speicherdauer
Protokolldaten, die beim Aufruf von Kontaktformularen auf der Website über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen ("HTTP-Daten"). IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht bereitstellen.
Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert, es sei denn, dass ein sicherheits­relevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff).
Im Fall eines sicherheits­relevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheits­relevanten Ereignisses gespeichert.
Daten, die Sie uns in Kontaktformularen der Website mitteilen ("Kontaktformular-Daten"). Hierzu zählen die Informationen, die Sie uns im jeweiligen Kontaktformular in der Website zur Verfügung stellen, um mit uns oder Dritten (z.B. Anbieter von Fahrzeugen innerhalb unserer Fahrzeugsuche) in Kontakt zu treten. Hierzu können vor allem folgende Daten zählen: Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie der Inhalt Ihrer Anfrage. Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten.
Daten werden bis zur Erledigung Ihres Anliegens gespeichert.
Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.
Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzlichen, insbesondere handels- und steuerrechtlichen, Aufbewahrungs­pflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs­pflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handels­gesetzbuch (HGB).

2. Details zu der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten

Zweck der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden Automatisierte Entscheidungs­findung Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen Empfänger
Zur Bereitstellung unserer Kontaktformulare auf der Website werden HTTP-Daten temporär auf unserem Webserver verarbeitet. HTTP-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website. Neue Presse Multimedia GmbH, Hosting Provider
Bearbeitung Ihres Anliegens. Kontaktformular-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Soweit Ihre Anfrage einen Vertrag betrifft, dessen Vertragspartei Sie sind, oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen betrifft: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grund­verordnung.
Andernfalls: Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). In diesem Fall ist unser berechtigtes Interesse die Bearbeitung Ihres Anliegens.
Je nach Anfrage werden die Kontaktformular-Daten evtl. an einen unserer Auftrags­verarbeiter weitergegeben.
Speicherung und Verarbeitung zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Kontaktformular-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Je nach Anfrage werden die Kontaktformular-Daten evtl. an einen unserer Auftrags­verarbeiter weitergegeben.
Aufbewahrung von Daten zur Erfüllung gesetzlicher, insbesondere handels- und steuerrechtlicher, Aufbewahrungs­pflichten.
Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs­pflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handels­gesetzbuch (HGB).
Kontaktformular-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c der Datenschutz-Grund­verordnung). Je nach Anfrage werden die Kontaktformular-Daten evtl. an einen unserer Auftrags­verarbeiter weitergegeben.

3. Details zu den Empfängern personen­bezogener Daten und der Übermittlung personen­bezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen

Empfänger Rolle des Empfängers Sitz des Empfängers Angemessen­heits­beschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen
Hosting Provider Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Je nach Anfrage werden die Kontaktformular-Daten evtl. an einen unserer Auftrags­verarbeiter weitergegeben. Auftrags­verarbeiter Deutschland -

VIII. Anzeigenschaltung und Erteilen von Suchaufträgen

Auf den verschiedenen Anzeigenbereichen unserer Website haben Sie die Möglichkeit selbst Anzeigen auf unserer Website bzw. auch in unseren Printmedien zu schalten und diese zu verwalten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich mit der Schaltung bestimmter Suchaufträge über neu eingehende Anzeigen aus bestimmten Anzeigenbereichen informieren zu lassen. Hierzu verarbeiten wir Ihre personen­bezogenen Daten, die Sie uns bei der Nutzung dieser Funktionen mitgeteilt haben.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Details zu den personen­bezogenen Daten, die verarbeitet werden

Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden personen­bezogene Daten, die in den Kategorien enthalten sind Quellen der Daten Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten Speicherdauer
Protokolldaten, die beim Aufruf der registrierungs­pflichtigen Bereiche, einschließlich Registrierungs­formulare auf der Website über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen ("HTTP-Daten"). IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht bereitstellen.
Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert, es sei denn, dass ein sicherheits­relevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff).
Im Fall eines sicherheits­relevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheits­relevanten Ereignisses gespeichert.
Registrierungsdaten für verschiedene registrierungs­pflichtige Bereiche unserer Website (z.B. die Registrierung für unsere Anzeigenannahme) ("Registrierungs-Daten"). Hierzu zählen die Informationen, die Sie uns im jeweiligen Registrierungs­formular auf der Website zur Verfügung stellen, um sich für einen bestimmten registrierungs­pflichtigen Bereich unserer Website anzumelden (z.B. die Registrierung für unsere Anzeigenannahme). Hierzu können vor allem folgende Daten zählen: Art der Registrierung/Vertrags­gegenstand, Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Benutzername, Passwort. Nutzer der Website. Die Bereitstellung der im Registrierungs­prozess als Pflichtangaben gekennzeichneter Daten ist für den Vertragsschluss im Rahmen der Registrierung erforderlich. Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Pflichtangaben ist ein Vertragsschluss nicht möglich. Die Daten werden solange gespeichert, wie es für die Erfüllung der dafür vorgesehenen Zwecke notwendig ist.
Daten, die in unbedingt erforderlichen Cookies zum Login für registrierungs­pflichtige Bereiche auf der Website auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden ("Login-Cookie-Daten"). Session-ID Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht bereitstellen.
Für die Dauer der Browser-Sitzung.
Informationen zu Anzeigen, die Sie in verschiedenen Bereichen unserer Website (z.B. unsere Anzeigenannahme) aufgeben können und die wir auf der Website oder in unseren Printmedien veröffentlichen sollen ("Anzeige-Daten"). Hierzu zählen die Informationen, die Sie uns im jeweiligen Formular zur Aufgabe von Anzeigen auf der Website zur Verfügung stellen (z.B. unsere Anzeigenannahme). Hierzu können vor allem folgende Daten zählen: Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Anzeigentext, Fotos Nutzer der Website. Die Bereitstellung der im Aufgabeprozess als Pflichtangaben gekennzeichneter Daten ist für das Schalten der jeweiligen Anzeige erforderlich. Die Angabe als Optional gekennzeichneter Informationen ist freiwillig.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Pflichtangaben ist die Aufgabe der jeweiligen Anzeige nicht möglich. Im Falle der Nicht­bereit­stellung optionaler Angaben ist deren Veröffentlichung im Rahmen der Anzeigenschaltung nicht möglich.
Wir veröffentlichen Ihre Anzeige für die jeweils gebuchte Dauer und im jeweils gebuchten Umfang in unseren Print- und Onlinemedien.
Die Daten werden solange gespeichert, wie es für die Erfüllung der dafür vorgesehenen Zwecke notwendig ist.
Daten, die Sie uns für die Bezahlung zahlungspflichtiger Anzeigen mitteilen ("Zahlungsdaten"). Je nach ausgewähltem Zahlungsmittel, die Details, die für die Bezahlung mit dem jeweiligen Zahlungsmittel anzugeben sind. Nutzer der Webshops. Bereitstellung ist für einen Vertrags­abschluss erforderlich.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können Sie keine zahlungspflichtigen Anzeigen schalten erwerben.
Wir speichern die Daten bis zur vollständigen Abwicklung Ihrer (zahlungspflichtigen) Anzeigenschaltung.
Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.
Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzlichen, insbesondere handels- und steuerrechtlichen, Aufbewahrungs­pflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs­pflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handels­gesetzbuch (HGB).
Daten, die wir für die Verwaltung unserer Entgeltforderungen für zahlungspflichtige Anzeigen in unserem internen Debitoren­management verarbeiten ("Debitorendaten"). Insbesondere Informationen über aktuelle offene Posten, Zahlungseingänge, Mahnstufen, laufende Inkassoprozesse. Zahlungsdienstleister, Inkassounternehmen, eigenständig generiert. - Wir speichern die Daten bis zur vollständigen Abwicklung Ihrer (zahlungspflichtigen) Anzeigenschaltung.
Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.
Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzlichen, insbesondere handels- und steuerrechtlichen, Aufbewahrungs­pflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs­pflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handels­gesetzbuch (HGB).
Informationen in Transaktions-E-Mails, die wir für die Abwicklung Ihrer Anzeigenschaltung versenden (z.B. Eingangsbestätigung) ("Transaktions-E-Mail-Daten"). Registrierungs-Daten, Anzeige-Daten, Debitorendaten, weiterer Inhalt und Uhrzeit der Transaktions-E-Mails. Eigenständig generiert. - Wir speichern die Daten bis zur vollständigen Abwicklung Ihrer Anzeigenschaltung.
Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung. Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzlichen, insbesondere handels- und steuerrechtlichen, Aufbewahrungs­pflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs­pflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handels­gesetzbuch (HGB).
Daten über die von Ihnen erteilten Suchaufträge in unseren Anzeigenmärkten (z.B. Suchauftrag in unserem Immobilienmarkt) ("Suchauftrag-Daten") Hierzu zählen die Informationen, die Sie uns im jeweiligen Formular zur Erteilung eines Suchauftrages zur Verfügung stellen. Hierzu können vor allem folgende Daten zählen: Art des gesuchten Produkts, Dauer des Suchauftrags. Die E-Mail-Adresse zur Zusendung neuer Suchtreffer. Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht bereitstellen.
Die Daten werden solange gespeichert, wie es für die Erfüllung der dafür vorgesehenen Zwecke notwendig ist.

2. Details zu den personen­bezogenen Daten, die verarbeitet werden

Zweck der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden Automatisierte Entscheidungs­findung Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen Empfänger
Bereitstellung der Registrierungs­formulare auf unserer Website. HTTP-Daten, Registrierungs­formular-Cookie-Daten, Registrierungs-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Vertragsanbahnung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grund­verordnung) sowie Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website. Neue Presse Multimedia GmbH, Modix GmbH, classmarkets GmbH, kimeta GmbH, Hosting Provider
Bereitstellung der registrierungs­pflichtigen Bereiche unserer Website. HTTP-Daten, Registrierungs-Daten, Login-Cookie-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Vertragserfüllung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grund­verordnung). Neue Presse Multimedia GmbH,  Modix GmbH, classmarkets GmbH, kimeta GmbH, Hosting Provider
Zur Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen (z.B. DDoS-Angriffen) werden HTTP-Daten temporär in Webserver-Log-Dateien verarbeitet. HTTP-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der Website eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen (z.B. DDoS-Angriffen). Neue Presse Multimedia GmbH, Modix GmbH, classmarkets GmbH, kimeta GmbH, Hosting Provider
Bereitstellung der verschiedenen auf unserer Website eingebundenen Funktionen zum Schalten von Anzeigen.
Abschluss und Abwicklung von Verträgen, über das Schalten von Anzeigen.
HTTP-Daten, Anzeige-Daten, Transaktions-E-Mail-Daten
Sofern das Schalten der jeweiligen Anzeige eine Registrierung erfordert verarbeiten wir zusätzlich folgende Daten: Registrierungs-Daten, Login-Cookie-Daten
Sofern das Schalten der jeweiligen Anzeige zahlungspflichtig ist verarbeiten wir zusätzlich folgende Daten: Zahlungsdaten.
Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Vertragserfüllung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grund­verordnung). Neue Presse Multimedia GmbH, Modix GmbH, classmarkets GmbH, kimeta GmbH, Hosting Provider
Veröffentlich der von Ihnen aufgegebenen Anzeigen für die jeweils gebuchte Dauer und im jeweils gebuchten Umfang in unseren Print- und Onlinemedien Anzeige-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Vertragserfüllung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grund­verordnung). Neue Presse Multimedia GmbH, PNP Sales GmbH, Modix GmbH, classmarkets GmbH, kimeta GmbH, Hosting Provider

Wir veröffentlichen die von Ihnen aufgegebene Anzeige außerdem im vereinbarten Umfang, sodass diese grundsätzlich einem unbegrenzten Personenkreis zugänglich ist.
Verwaltung unserer Entgeltforderungen für das Schalten kostenpflichtiger Anzeigen in unserem internen Debitoren­management.
Abschluss und Abwicklung von Verträgen, über das Schalten von Anzeigen.
Debitorendaten. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die ordnungsgemäße Verwaltung unserer Kaufpreisforderungen. Neue Presse Unternehmensservice GmbH,
Neue Presse Multimedia GmbH
Eintreibung unserer Entgeltforderungen für das Schalten kostenpflichtiger Anzeigen.
Abschluss und Abwicklung von Verträgen, über das Schalten von Anzeigen.
Debitorendaten. Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Eintreibung unserer Kaufpreisforderungen. Neue Presse Unternehmensservice GmbH,
Inkassounternehmen
Speicherung und Verarbeitung zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Abschluss und Abwicklung von Verträgen, über das Schalten von Anzeigen.
HTTP-Daten, Anzeige-Daten, Transaktions-E-Mail-Daten
Sofern das Schalten der jeweiligen Anzeige eine Registrierung erfordert verarbeiten wir zusätzlich folgende Daten: Registrierungs-Daten, Login-Cookie-Daten
Sofern das Schalten der jeweiligen Anzeige zahlungspflichtig ist verarbeiten wir zusätzlich folgende Daten: Zahlungsdaten, Debitorendaten
Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Neue Presse Multimedia GmbH, Modix GmbH, classmarkets GmbH, kimeta GmbH, Hosting Provider
Aufbewahrung von Daten zur Erfüllung gesetzlicher, insbesondere handels- und steuerrechtlicher, Aufbewahrungs­pflichten.
Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs­pflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handels­gesetzbuch (HGB).
Anzeige-Daten, Transaktions-E-Mail-Daten
Sofern das Schalten der jeweiligen Anzeige eine Registrierung erfordert verarbeiten wir zusätzlich folgende Daten: Registrierungs-Daten
Sofern das Schalten der jeweiligen Anzeige zahlungspflichtig ist verarbeiten wir zusätzlich folgende Daten: Zahlungsdaten, Debitorendaten
Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c der Datenschutz-Grund­verordnung). Neue Presse Unternehmensservice GmbH, Neue Presse Multimedia GmbH, Modix GmbH, classmarkets GmbH, kimeta GmbH, Hosting Provider
Bereitstellung der auf unserer Website angebotenen Funktion zur Erteilung von Suchaufträgen, einschließlich der Information an Sie per E-Mail über die per Suchauftrag gefunden Treffer (z.B. informieren wir Sie per E-Mail, sobald in unserem KFZ-Markt ein Fahrzeug eingestellt wurde, welches Ihrem Suchauftrag entspricht). Registrierungs-Daten, Suchauftrag-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Vertragserfüllung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grund­verordnung). Neue Presse Multimedia GmbH, Modix GmbH, classmarkets GmbH, kimeta GmbH,
Hosting Provider

3. Details zu den Empfängern personen­bezogener Daten und der Übermittlung personen­bezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen

Empfänger Rolle des Empfängers Sitz des Empfängers Angemessen­heits­beschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen
Hosting Provider Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Inkassounternehmen Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Neue Presse Multimedia GmbH, Medienstr. 5, 94036 Passau Auftrags­verarbeiter Deutschland -
PNP Sales GmbH, Medienstr. 5, 94036 Passau Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Neue Presse Unternehmensservice GmbH, Medienstr. 5, 94036 Passau Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Modix GmbH, Bubenheimer Bann 11, 56070 Koblenz Auftrags­verarbeiter für kfz.pnp.de Deutschland -
classmarkets GmbH, Ziegelstr. 29, 10117 Berlin Auftrags­verarbeiter für immo.pnp.de Deutschland -
kimeta GmbH, Mina-Rees-Str. 8, 64295 Darmstadt Auftrags­verarbeiter für jobs.pnp.de Deutschland -

IX. Nutzung von Drittanbieter-Plug-Ins (z.B. Social-Media-Plug-Ins oder Zahlungsdienstleister)

Auf der Website sind sog. Drittanbieter-Plug-Ins eingebunden, mit denen Sie von Drittanbietern angebotene Funktionalitäten auf der Website nutzen können. Die hier genannten Plug-Ins sind auf der Website z.T. im Wege einer sog. "2-Klick-Lösung" eingebunden. Mit dieser Lösung wird das jeweilige Plug-In nicht direkt beim Aufruf der Website aktiviert, sondern erst, wenn Sie die dafür vorgesehene Aktivierungsschaltfläche für das jeweilige Plug-In betätigen. Bei der Aktivierung des jeweiligen Plug-Ins kann der Anbieter des jeweiligen Plug-Ins personen­bezogene Daten von Ihnen erhalten.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Auf der Website eingebundene Drittanbieter-Plug-Ins

Auf der Website sind folgende Drittanbieter-Plug-Ins eingebunden, mit denen Sie von folgenden Drittanbietern angebotene Funktionalitäten auf der Website nutzen können:

Drittanbieter Drittanbieter-Plug-In Weitere Informationen des Anbieters zum Drittanbieter-Plug-In Angemessen­heits­beschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen1
Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA ("Facebook") Embed-Plug-In („2-Klick-Lösung“) Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzinformationen des Anbieters: https://www.facebook.com/policy.php Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA ("Twitter") Embed-Plug-In („2-Klick-Lösung“) Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzinformationen des Anbieters: https://twitter.com/de/privacy Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA („Instagram“) Social Network („2-Klick-Lösung“)

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzinformationen des Anbieters: http://instagram.com/legal/privacy/

Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Datawrapper GmbH, Raumerstr. 39, 10437 Berlin Infografiken Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzinformationen des Anbieters:https://www.datawrapper.de/privacy/  
glomex GmbH, Dieselstr. 1, 85774 Unterföhring Video-Platform Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzinformationen des Anbieters: https://www.glomex.com/de/datenschutzbestimmungen/datenschutzbestimmungen-fuer-den-glomex-player/  
PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
22-24 Boulevard Royal
L-2449 Luxembourg
Bezahlfenster Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzinformationen des Anbieters: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE
micropayment GmbH, Scharnweberstr. 69, 12587 Berlin, Deutschland ("micropayment") Bezahlfenster Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzinformationen des Anbieters: https://www.micropayment.de/about/privacy/  

1Informationen zum Vorhandensein oder dem Fehlen eines Angemessen­heits­beschlusses der EU Kommission oder im Falle von Übermittlungen gemäß Artikel 46 oder Artikel 47 oder Artikel 49 Absatz 1 Unterabsatz 2 der Datenschutz-Grund­verordnung einen Verweis auf die geeigneten oder angemessenen Garantien und die Möglichkeit, wie eine Kopie von ihnen zu erhalten ist, oder wo sie verfügbar sind.

2. Verarbeitung personen­bezogener Daten durch Anbieter des Drittanbieter-Plug-Ins mit 2-Klick-Lösung

Mit der 2-Klick-Lösung wird das jeweilige Plug-In nicht direkt beim Aufruf der Website aktiviert, sondern erst, wenn Sie die dafür vorgesehene Aktivierungsschaltfläche für das jeweilige Plug-In betätigen. Die Aktivierungsschaltfläche enthält die Bezeichnung des jeweiligen Plug-Ins sowie ggf. ein Logo des Drittanbieters.

Durch die 2-Klick-Lösung ist sichergestellt, dass Ihr Internet-Browser bei Aufruf der Website zunächst keine Verbindung zu Servern des Anbieters des jeweiligen Plug-Ins herstellt. Bei Aufruf der Website kann der Anbieter des jeweiligen Plug-Ins also über das jeweilige Plug-In zunächst keine personen­bezogenen Daten von Ihnen erheben. Erst wenn Sie die dafür vorgesehene Schaltfläche zur Aktivierung des jeweiligen Plug-Ins betätigen, wird das jeweilige Plug-In aktiviert. Infolge der Aktivierung wird eine Verbindung zu Servern des Anbieters des jeweiligen Plug-Ins hergestellt. Hierdurch kann der Anbieter des jeweiligen aktivierten Plug-Ins auch personen­bezogene Daten von Ihnen erheben. Das Aktivieren des jeweiligen Plug-Ins ist technisch vergleichbar mit dem Klick auf einen Link zu einer externen Webseite, mit dem Unterschied, dass die dabei aufgerufenen Inhalte nicht in einem neuen Fenster/Tab Ihres Internet-Browsers erscheinen, sondern optisch eingebettet in unsere Website. Der durch die Aktivierung und Nutzung des Plug-Ins durch Sie initiierte Datenaustausch findet ausschließlich zwischen Ihrem Internet-Browser und Servern des Anbieters des jeweiligen Plug-Ins statt. Sofern Sie ein Drittanbieter Plug-In aktivieren, nutzen Sie also eine von dem Anbieter des jeweiligen Plug-Ins in dessen Verantwortung angebotene Funktionalität, die optisch in die Darstellung unserer Website eingebettet ist.

Bei der Aktivierung des jeweiligen Plug-Ins kann der Anbieter des jeweiligen Plug-Ins (vergleichbar dem Aufruf einer externen Webseite über einen Link) insbesondere Ihre IP-Adresse sowie die Adresse (URL) der Webseite erhalten, von der aus Sie die Aktivierung vornehmen. Zudem kann der Anbieter des jeweiligen aktivierten Plug-Ins Informationen aus etwaigen in Ihrem Internet-Browser gespeicherten Cookies des jeweiligen Anbieters erhalten. Der Anbieter des jeweiligen Plug-Ins kann also bereits durch die von Ihnen initiierte Aktivierung des jeweiligen Plug-Ins zumindest die Information erhalten, dass unsere Website unter der Ihnen im Zeitpunkt des Aufrufs zugewiesenen IP-Adresse aufgerufen wurde. Wenn Sie bei dem jeweiligen Drittanbieter als Nutzer registriert sind, kann der Anbieter des jeweiligen Plug-Ins die erhaltenen Daten in der Regel auch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis über die von dem Anbieter des jeweiligen Plug-Ins konkret erhobenen Daten haben. Wir haben außerdem keine Kenntnis über die konkreten Zwecke der Verarbeitung der erhobenen Daten durch den Anbieter des jeweiligen Plug-Ins oder über weitere Details der Datenverarbeitung des jeweiligen Anbieters. Insbesondere wissen wir nicht, ob der jeweilige Anbieter die erhobenen Daten lediglich zur Bereitstellung der Funktionalität des jeweiligen Plug-Ins (also z.B. für das Teilen von bestimmten Inhalten oder die Abgabe eines Kommentars) verarbeitet oder darüber hinaus für etwaige weitere Zwecke (z.B. zur Bildung von Nutzungsprofilen oder zur Personalisierung von Werbung).

X. Teilnahme an Werbe-Netzwerken

Diese Website ist Teil sog. Werbenetzwerke. Auf der Website wird Werbung aus diesen Werbenetzwerken präsentiert. Diese Werbeanzeigen sind jeweils anhand eines Hinweises in der jeweiligen Anzeige erkennbar.

Wenn Sie dem nicht widersprochen haben, wird auf der Website auf Ihre Interessen ausgelegte Werbung aus diesen Werbenetzwerken präsentiert, wofür durch die Anbieter der Werbenetzwerke eine Analyse Ihres Surfverhaltens auf unserer sowie auf weiteren am Werbenetzwerk teilnehmenden Websites erfolgt, die insoweit selbst als datenschutzrechtlich Verantwortlicher handeln. Hierzu sind auf der Website sog. Werbenetzwerk-Plug-Ins eingebunden, die es dem Betreiber des jeweiligen Werbenetzwerks ermöglichen, Cookies auf Ihrem Endgerät zu speichern und von Ihrem Endgerät abzurufen , sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grund­verordnung) erteilt haben. Weitere Informationen über den Einsatz von Cookies finden Sie im Abschnitt D.

Sie können dieser Verarbeitung jederzeit über die folgende Seite widersprechen: http://www.youronlinechoices.com/de/.

XI. Teilnahme an Gewinnspielen auf unserer Website

Auf der Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, an verschiedenen Gewinnspielen teilzunehmen. Wir verarbeiten die von Ihnen in den jeweiligen Teilnahmeformularen mitgeteilten Informationen für die Durchführung des jeweiligen Gewinnspiels, die Aushändigung der jeweiligen Gewinne sowie die Veröffentlichung der Gewinner nach den Maßgaben der jeweils einschlägigen und von Ihnen akzeptierten Teilnahmebedingungen. Wir speichern die Informationen außerdem zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen und gegebenenfalls zur Erfüllung gesetzlicher, insbesondere handels- und steuerrechtlicher, Aufbewahrungs­pflichten.

Bei der Nutzung der Teilnahmeformulare auf der Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser technisch bedingt bestimmte Informationen an den Server unserer Website gesendet, beispielsweise Ihre IP-Adresse. Wir verarbeiten diese Informationen zur Bereitstellung der Teilnahmeformulare auf der Website. Im Rahmen der Teilnahme an Gewinnspielen haben Sie außerdem die Möglichkeit unseren Newsletter zu abonnieren. Detailliertere Informationen zur Verarbeitung personen­bezogener Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter erhalten Sie in Abschnitt C.VI. dieser Datenschutzinformationen.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen zur Verarbeitung personen­bezogener Daten im Zusammenhang mit der Teilnahme an Gewinnspielen auf unserer Website:

1. Details zu den personen­bezogenen Daten, die verarbeitet werden

Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden personen­bezogene Daten, die in den Kategorien enthalten sind Quellen der Daten Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten Speicherdauer
Protokolldaten, die beim Aufruf von Teilnahmeformularen auf der Website über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen ("HTTP-Daten"). IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. Nutzer der Website Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht bereitstellen.
Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert, es sei denn, dass ein sicherheits­relevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff).
Im Fall eines sicherheits­relevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheits­relevanten Ereignisses gespeichert.
Daten, die Sie uns in dem Teilnahmeformular für das jeweilige Gewinnspiel mitteilen ("Teilnahmeformular-Daten") Hierzu zählen die Informationen, die Sie uns im jeweiligen Teilnahmeformular auf der Website zur Verfügung stellen und die wir zur Durchführung des Gewinnspiels gemäß der von Ihnen akzeptierten Teilnahmebedingungen benötigen.
Die dabei konkret erfragten Daten hängen von dem jeweiligen konkreten Gewinnspiel ab, an dem Sie teilnehmen möchten. Typischerweise erheben wir zumindest Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse. Hinzu kommen je nach Art des Gewinnspiels weitere Daten, wie etwa Ihre Tipps für den Ausgang bestimmter Sportveranstaltungen.
Nutzer der Website Die Bereitstellung dieser Daten ist Voraussetzung für die Teilnahme an dem jeweiligen Gewinnspiel. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können Sie an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen.
Daten werden bis zur Beendigung des jeweiligen Gewinnspiels gespeichert.
Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.
Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzlichen, insbesondere handels- und steuerrechtlichen, Aufbewahrungs­pflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs­pflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handels­gesetzbuch (HGB).
Daten, die Sie uns als Gewinner eines Gewinnspiels zusätzlich bereitstellen ("Gewinner-Daten"). Hierzu zählen Informationen, die wir für die Bereitstellung des Gewinns benötigen, wie etwa Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse und die Angabe, ob Sie den jeweiligen Gewinn angenommen haben. Nutzer der Website Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir Ihnen Ihren Gewinn nicht zustellen.
Daten werden bis zur Beendigung des jeweiligen Gewinnspiels gespeichert.
Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.
Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzlichen, insbesondere handels- und steuerrechtlichen, Aufbewahrungs­pflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs­pflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handels­gesetzbuch (HGB).
Daten zu den von den jeweiligen Gewinnern gewonnenen Preisen ("Gewinn-Daten"). Informationen, welcher Gewinner welchen Preis gewonnen hat. Eigenständig generiert - Daten werden bis zur Beendigung des jeweiligen Gewinnspiels gespeichert.
Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.
Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzlichen, insbesondere handels- und steuerrechtlichen, Aufbewahrungs­pflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs­pflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handels­gesetzbuch (HGB).

2. Details zu den personen­bezogenen Daten, die verarbeitet werden

Zweck der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden Automatisierte Entscheidungs­findung Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen Empfänger
Zur Bereitstellung unserer Teilnahmeformulare auf der Website werden HTTP-Daten temporär auf unserem Webserver verarbeitet. HTTP-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der Website. Hosting Provider, Neue Presse Multimedia GmbH, Pinpoll GmbH
Anmeldung zum jeweiligen Gewinnspiel sowie Ermittlung der Gewinner gemäß der jeweiligen von Ihnen akzeptierten Teilnahmebedingungen für das konkrete Gewinnspiel. Teilnahmeformular-Daten, Gewinn-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Vertragserfüllung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grund­verordnung). Hosting Provider, Neue Presse Multimedia GmbH, Pinpoll GmbH, rapidmail GmbH
Übermittlung der Teilnahmeformular-Daten an den jeweiligen Sponsor zum Versand von eigenen Newslettern durch diesen Sponsor, sofern der jeweilige Nutzer in den Erhalt von E-Mail-Werbung durch diesen Sponsor eingewilligt hat. Teilnahmeformular-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grund­verordnung). Neue Presse Multimedia GmbH

Sponsor (vom Nutzer ausgewählt)
Gewinnbenachrichtigung sowie Durchführung der Bereitstellung der Gewinne gemäß der jeweiligen von Ihnen akzeptierten Teilnahmebedingungen für das konkrete Gewinnspiel. Teilnahmeformular-Daten, Gewinner-Daten, Gewinn-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Vertragserfüllung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grund­verordnung). Hosting Provider, Neue Presse Multimedia GmbH, Pinpoll GmbH, rapidmail GmbH,
Sponsoren (zur Gewinnbenachrichtigung sowie Durchführung der Bereitstellung der Gewinne gemäß der jeweiligen von Ihnen akzeptierten Teilnahmebedingungen).
Speicherung und Verarbeitung zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Teilnahmeformular-Daten, Gewinner-Daten, Gewinn-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Hosting Provider, Neue Presse Multimedia GmbH, Pinpoll GmbH, rapidmail GmbH
Aufbewahrung von Daten zur Erfüllung gesetzlicher, insbesondere handels- und steuerrechtlicher, Aufbewahrungs­pflichten.
 
Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs­pflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handels­gesetzbuch (HGB).
Teilnahmeformular-Daten, Gewinner-Daten, Gewinn-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c der Datenschutz-Grund­verordnung). Hosting Provider, Neue Presse Multimedia GmbH, Pinpoll GmbH, rapidmail GmbH

3. Details zu den Empfängern personen­bezogener Daten und der Übermittlung personen­bezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen

Empfänger Rolle des Empfängers Sitz des Empfängers Angemessen­heits­beschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen
Hosting Provider Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Neue Presse Multimedia GmbH, Medienstr. 5, 94036 Passau

Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Sponsoren (gemäß der beim jeweiligen Gewinnspiel angegebenen Details und der jeweiligen von Ihnen akzeptierten Teilnahmebedingungen) Verantwortliche EU -
Pinpoll GmbH, Hopfengasse 3, 4020 Linz, Österreich Auftrags­verarbeiter EU -
rapidmail GmbH, Augustinerplatz 2, 79098 Freiburg i.Br. Auftrags­verarbeiter Deutschland -

XII. Anmeldung zu Push-Benachrichtigungen

Sie können sich für den Empfang sog. Push-Benachrichtigungen anmelden. Um sich für die Push-Nachrichten anzumelden, müssen Sie die Abfrage Ihres Browsers bzw. Endgerätes zum Erhalt der Benachrichtigungen bestätigen.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Details zu den personen­bezogenen Daten, die verarbeitet werden

Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden personen­bezogene Daten, die in den Kategorien enthalten sind Quellen der Daten Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten Speicherdauer
Daten, die wir bei der Anmeldung für die Push-Benachrichtigun­gen erfassen ("Abonnement-Daten"). Anmeldezeitpunkt, Browser- bzw. Geräte-ID, Themenschwer­punkte (z.B. Wirtschaft, Sport) Nutzer der Webseite Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir Ihnen keine Push-Benachrichtigungen zur Verfügung stellen.
Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre Daten werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement der Push-Benachrichtigungen aktiv ist.

2. Details zu der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten

Zweck der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden Automatisierte Entscheidungs­findung Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen Empfänger
Für die Zusendung von Push-Benachrichtigungen an den Abonnenten. Abonnement-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grund­verordnung) sowie Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist der Versand der Push-Benachrichtigungen, die in ihrem mutmaßlichen Interesse sind. Sie können die Verarbeitung jederzeit widerrufen. Den Widerruf der Einwilligung können Sie in den dazu vorgesehenen Einstellungen zum Erhalt von Push-Benachrichtigungen in Ihrem Browser vornehmen. Unter folgendem Link wird der Austragungsprozess detailliert erklärt: https://cleverpush.com/faq. Neue Presse Multimedia GmbH, Hosting Provider, CleverPush GmbH
Statistische Auswertung unserer Push-Benachrichtigungen. So können wir erkennen, ob und wann unsere Push-Benachrichtigungen angezeigt und angeklickt wurden. Dies ermöglicht uns festzustellen, welche Push-Benachrichtigungen die Empfänger interessieren, um zukünftige Nachrichten auf die mutmaßlichen Interessen aller Empfänger abzustimmen und damit das Interesse für unser Angebot zu steigern. Abonnement-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Messung des Webpublikums, um unser Webangebot stetig zu verbessern. Neue Presse Multimedia GmbH, Hosting Provider,
CleverPush GmbH

3. Details zu den Empfängern personen­bezogener Daten und der Übermittlung personen­bezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen

Empfänger Rolle des Empfängers Sitz des Empfängers Angemessen­heits­beschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen
Neue Presse Multimedia GmbH, Medienstr. 5, 94036 Passau Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Hosting Provider Auftrags­verarbeiter Deutschland -
CleverPush GmbH, Nagelsweg 22, 20097 Hamburg Auftrags­verarbeiter Deutschland -

XIII. Nutzung der PNP News App

Neben unseren Online-Angeboten stellen wir Ihnen für die Betriebssysteme Android und iOS die PNP News App für mobile Endgeräte zur Verfügung. Zusätzlich zu den bereits ausgeführten Datenverarbeitungen informieren wir Sie über die Datenverarbeitungen, die sich aus den Möglichkeiten und Technologien einer nativen App ergeben.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Details zu den personen­bezogenen Daten, die verarbeitet werden

Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden personen­bezogene Daten, die in den Kategorien enthalten sind Quellen der Daten Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten Speicherdauer
Protokolldaten, die beim Herunterladen der App im jeweiligen App-Store anfallen („Store-Daten“). Je nach App-Store-Anbieter können dies z.B. sein: Nutzername, E-Mail-Adresse, Passwort und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, individuelle Gerätekennziffer Nutzer der App Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können Sie die App nicht herunterladen.
Wir speichern diese Daten nicht auf unseren Systemen. Die Verantwortung liegt bei dem jeweiligen App-Store.
Protokolldaten, die während der Nutzung der App technisch bedingt anfallen („App-Daten“). IP-Adresse, UUID, Datum und Uhrzeit des Abrufs, Gerätetyp, verwendetes Betriebssystem, Typ und Version Ihres Browsers, Zeitzonendifferenz zu GMT, die aufgerufene Seite, übertragene Datenmenge, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Nummer des Endgerätes (IMEI), Nummer des Netzteilnehmers (IMSI), Mobilfunknummer (MSISDN) Nutzer der App Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir die Inhalte der Website nicht bereitstellen.
Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Sofern Ihre Daten erfasst werden, um die Bereitstellung der Website zu gewährleisten, werden die Daten gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Fall eines sicherheits­relevanten Ereignisses werden die Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheits­relevanten Ereignisses gespeichert.
Daten für den Versand von Push-Nachrichten („Versand-Daten“). Push-Token, abonnierte Themenbereiche Nutzer der App Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir Ihnen keine Push-Benachrichtigungen zur Verfügung stellen.
Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre Daten werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement der Push-Benachrichtigungen aktiv ist.

2. Details zu der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten

Zweck der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden Automatisierte Entscheidungs­findung Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen Empfänger
Zum Herunterladen der App aus dem jeweiligen App-Store. Store-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grund­verordnung). Jeweiliger App-Store (Google, Apple)
Zur Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der App und zur Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der App-Daten eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen. App-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Bereitstellung der durch den Nutzer aufgerufenen Inhalte der App und die Gewährleistung der Sicherheit der für die Bereitstellung der App-Daten eingesetzten IT-Infrastruktur, insbesondere zur Feststellung, Beseitigung und beweissicheren Dokumentation von Störungen. Prepublic GmbH, Neue Presse Multimedia GmbH
Zum Versand von durch den Nutzer abonnierten Push-Nachrichten. Bei Android-Geräten durch Firebase Cloud Messaging (FCM) und bei iOS-Geräten durch Apple Push Notification Server (APNS) Versand-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grund­verordnung) sowie Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grund­verordnung). Unser berechtigtes Interesse ist der Versand der Push-Benachrichtigungen, die in ihrem mutmaßlichen Interesse sind. Sie können die Verarbeitung jederzeit widerrufen. Den Widerruf der Einwilligung können Sie in den dazu vorgesehenen Einstellungen zum Erhalt von Push-Benachrichtigungen in der App vornehmen. Betreiber des genutzten Betriebssystems (Google, Apple)

3. Details zu den Empfängern personen­bezogener Daten und der Übermittlung personen­bezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen

Empfänger Rolle des Empfängers Sitz des Empfängers Angemessen­heits­beschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen
Neue Presse Multimedia GmbH, Medienstr. 5, 94036 Passau Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Prepublic GmbH, Heinrich-Roller-Str. 28, 10405 Berlin Auftrags­verarbeiter Deutschland -
Jeweiliger App-Store / Betreiber des genutzten Betriebssystems (Google, Apple) Verantwortliche USA Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google (https://policies.google.com/?hl=de) und Apple (https://www.apple.com/de/legacy/privacy/) entnehmen Sie den jeweiligen Datenschutzerklärungen.

XIV. Nutzung des ePapers

Das ePaper können Sie mit der DK ePaper App oder dem Webreader nutzen. Dabei ist die Verarbeitung von personen­bezogenen Daten, beispielsweise Ihrer Abonnement-Daten, notwendig.

Im Folgenden erhalten Sie detailliertere Informationen hierzu:

1. Details zu den personen­bezogenen Daten, die verarbeitet werden

Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden personen­bezogene Daten, die in den Kategorien enthalten sind Quellen der Daten Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten Speicherdauer
Protokolldaten, die beim Herunterladen der App im jeweiligen App-Store anfallen („Store-Daten“). Je nach App-Store-Anbieter können dies z.B. sein: Nutzername, E-Mail-Adresse, Passwort und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, individuelle Gerätekennziffer Nutzer der App Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können Sie die App nicht herunterladen.
Wir speichern diese Daten nicht auf unseren Systemen. Die Verantwortung liegt bei dem jeweiligen App-Store.
Protokolldaten, die während der Nutzung der App technisch bedingt anfallen („App-Daten“). IP-Adresse, UUID, Datum und Uhrzeit des Abrufs, Gerätetyp, verwendetes Betriebssystem, Typ und Version Ihres Browsers, Zeitzonendifferenz zu GMT, die aufgerufene Seite, übertragene Datenmenge, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Nummer des Endgerätes (IMEI), Nummer des Netzteilnehmers (IMSI), Mobilfunknummer (MSISDN) Nutzer der App Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir die Inhalte der Website nicht bereitstellen.
Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Sofern Ihre Daten erfasst werden, um die Bereitstellung der Website zu gewährleisten, werden die Daten gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Fall eines sicherheits­relevanten Ereignisses werden die Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheits­relevanten Ereignisses gespeichert.
Daten, für die Prüfung von kostenpflichtigen Leistungen, z.B. Abonnements („Abo-Daten“). Bestehende Abonnements, zeitliche Gültigkeit des Abonnements, heruntergeladene Ausgaben, Download-Zeitpunkt von Ausgaben Nutzer der App Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten können wir kein ePaper bereitstellen.
Wir speichern Ihre personen­bezogenen Daten für die Dauer der Nutzung unserer App bzw. des Abonnements. Wenn Ihre Daten steuerrechtlichen, handelsrechtlichen oder sonstigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen, speichern wir diese Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Fristen.
Daten, die für die Abwicklung von In-App-Käufen notwendig sind („Kauf-Daten“). Bei einem In-App-Kauf in unserer App erheben und verarbeiten wir Ihre personen­bezogenen Daten nicht. Diese Daten, insbesondere Daten zur elektronischen Zahlungsabwicklung, werden nur direkt durch den betreffenden App Store erhoben und verarbeitet. Wir erhalten lediglich Informationen zum Zeitpunkt und Inhalt (z.B. Einzelausgabe, Abonnement) des Kaufs. Nutzer der App Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertrags­abschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.
Im Falle einer Nicht­bereit­stellung der Daten kann kein Kauf abgeschlossen werden.
Wir speichern diese Daten nicht auf unseren Systemen. Die Verantwortung liegt bei dem jeweiligen App-Store.

2. Details zu der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten

Zweck der Verarbeitung der personen­bezogenen Daten Kategorien personen­bezogener Daten, die verarbeitet werden Automatisierte Entscheidungs­findung Rechtsgrundlage und ggf. berechtigte Interessen Empfänger
Zum Herunterladen der App aus dem jeweiligen App-Store. Store-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grund­verordnung). Jeweiliger App-Store (Google, Apple)
Bereitstellung des ePapers auf dem jeweiligen Endgerät, Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs, Gewährleistung von Stabilität und Sicherheit App-Daten, Abo-Daten, Kauf-Daten Es findet keine automatisierte Entscheidungs­findung statt. Vertragserfüllung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grund­verordnung). iApps Technologies GmbH, Neue Presse Multimedia GmbH

3. Details zu den Empfängern personen­bezogener Daten und der Übermittlung personen­bezogener Daten in Drittländer und / oder an internationale Organisationen

Empfänger Rolle des Empfängers Sitz des Empfängers Angemessen­heits­beschluss oder geeignete oder angemessene Garantien für Übermittlungen an Drittländer und/oder an internationale Organisationen
Jeweiliger App-Store (Google, Apple) Verantwortliche USA Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google (https://policies.google.com/?hl=de) und Apple (https://www.apple.com/de/legacy/privacy/) entnehmen Sie den jeweiligen Datenschutzerklärungen.
iApps Technologies GmbH, Ernst-Augustin-Str. 2, 12489 Berlin Auftrags­verarbeiter Deutschland  -
Neue Presse Multimedia GmbH, Medienstr. 5, 94036 Passau Auftrags­verarbeiter Deutschland  -

D. Information über den Einsatz von Cookies

Im Zusammenhang mit der Website und den auf der Website bereitgestellten Angeboten setzen wir Cookies ein. Dabei nutzen wir Verarbeitungs- und Speicherfunktionen des Browsers Ihres Endgeräts und erheben Informationen aus dem Speicher des Browsers Ihres Endgeräts.

I. Allgemeine Information zu Cookies

Unter Cookies versteht man Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Rufen Sie eine Website auf, so kann ein Cookie auf Ihrem Betriebssystem gespeichert werden. Dieser enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Mit Hilfe dieser Cookies kann unser digitales Angebot einfacher und effizienter genutzt und die Nutzungsgewohnheiten der User zwecks laufender Verbesserung unserer Produkte analysiert werden. Außerdem können mittels Cookies Werbeanzeigen auf die individuellen Interessen der User und deren Nutzungsgewohnheiten abgestimmt werden.

Einzelheiten zur Art der Verwendung von Cookies finden Sie in unserem Consent-Management-Tool. Dort haben Sie auch die Möglichkeit zur nachträglichen Bearbeitung Ihrer beim ersten Besuch unserer Website gewählten Konfiguration.

II. Verwaltung der auf dieser Webseite eingesetzten Cookies

Soweit für den Einsatz bestimmter Cookies Ihre Einwilligung erforderlich ist, setzen wir diese Cookies bei Ihrer Nutzung der Website nur ein, wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben.
Bei dem Aufruf unserer Website blenden wir hierzu ein sog. „Cookie-Banner“ ein, in dem Sie durch Betätigung einer Schaltfläche Ihre Einwilligung für den Einsatz von Cookies auf dieser Website erklären können. Mit Betätigung der Schaltfläche „Alle akzeptieren“ haben Sie die Möglichkeit, in den Einsatz aller Cookies einzuwilligen. Sie haben die Möglichkeit, durch Klick auf „Einstellungen" eine individuelle Auswahl von Cookies vorzunehmen und die von Ihnen getroffene Auswahl zu einem späteren Zeitpunkt individuell anzupassen.

Ihre Einwilligung und gegebenenfalls Ihre individuelle Auswahl von Cookies speichern wir ebenfalls in Form eines Cookies („Opt-In-Cookie“) auf Ihrem Endgerät, um bei einem erneuten Aufruf der Website festzustellen, ob Sie bereits eine Einwilligung erteilt haben. Das Opt-In-Cookie hat eine begrenzte Gültigkeitsdauer von 12 Monaten.

Unbedingt erforderliche Cookies können über die Cookie-Verwaltungsfunktion dieser Website nicht deaktiviert werden. Sie können diese Cookies aber jederzeit allgemein in Ihrem Browser deaktivieren.

Datenschutzeinstellungen: Aktuelle Datenschutzeinstellungen ändern!

III. Nutzungsbasierte Online-Werbung mit Drittanbietern

Um Werbung, relevant und auf aktuelle Interessen zugeschnitten, bereitstellen zu können, wird auf Basis des Webseiten-Besuchs und dem Surfverhalten versucht, Rückschlüsse auf aktuelle Interessen abzuleiten. Mit dieser Art von Diensten kann diese Website Nutzerdaten für die Kommunikation von Werbung in Form von Bannern und anderen Marketingmethoden – möglicherweise auf der Basis der Interessen des Nutzers – verwenden. Zum Zweck der Wiederansprache (Retargeting, Remarketing) von Webseitenbesuchern, als auch zum Zweck der Erfolgs-Messungen werden Cookies von Drittanbietern (sog. Third-Party-Cookies) genutzt und ggf. Nutzungs­profile unter einem Pseudonym angelegt. Diese können für Werbung und Monitoring ausgewertet werden. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Werbe-Cookies werden zum Beispiel zu folgenden Zwecken eingesetzt:

  • Speichern Ihrer Webseiten-Besuche zum Ermitteln Ihrer Interessen
  • Prüfen, ob Sie auf eine Werbeanzeige geklickt haben
  • Überwachen der Anzahl der Besucher, die auf eine Werbeanzeige klicken
  • Nutzen von Drittanbieterdiensten zur Anzeige von Werbung, die auf Ihre Bedürfnisse, Interessen oder Vorlieben zugeschnitten ist
  • Bestimmen, welche Werbung, Werbemittel für uns effizient sind
  • Anzeigen von Werbung zu Produkten, auf die Sie zuvor geklickt oder die Sie zuvor gesucht haben
  • Messung der Anzahl von gezeigter Werbung, um nicht immer die gleichen Anzeigen zu präsentieren
  • Anzeigen weiterer interessanter Werbeanzeigen auf Grundlage Ihrer Nutzung unserer Webseiten
  • Auswerten auf welche Werbeanzeigen Sie geklickt haben, bevor Sie Produkte kaufen
  • Anzahl der Bestellungen, die aufgrund von Werbung erfolgen sowie deren monetären Wert

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Dienste. Zusätzlich zu jeder Ausschlussoption (oder Opt-out-Option), die von den aufgeführten Diensten angeboten wird, kann der Nutzer die Verwendung von Cookies durch dritte Dienste ausschließen. Anpassungen der Zustimmungen können im Consent-Managment-Tool konfiguriert werden:

Datenschutzeinstellungen: Aktuelle Datenschutzeinstellungen ändern!

Das Consent-Management-Tool wird von der Traffective GmbH bereitgestellt. Traffective beteiligt sich am IAB Europe Transparency & Consent Framework und arbeitet nach dessen Spezifikationen und Richtlinien. Traffective übermittelt Zustimmungssignale über ihre Verwaltungsplattform mit der Identifikationsnummer 21. Manche der im Consent-Management-Tool aufgeführten Dienste übermitteln Daten in die USA. Soweit dies der Fall ist, erfolgt die Übermittlung ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung erteilen Sie durch entsprechende Auswahl im Consent-Management-Tool, das Ihnen beim Aufruf unsere Seite angezeigt wird.

Für Datentransfers in die USA liegt kein Angemessen­heits­beschluss der EU vor, auch verarbeitet der Anbieter die Daten nicht nach durch die EU-Kommission genehmigte Standarddatenschutzklauseln. Dies bedeutet, dass Daten, die an diese Anbieter übermittelt werden, nicht nach dem Standard der DSGVO geschützt werden. Der Anbieter unterliegt dem Recht der USA und ist daher ggf. verpflichtet, Daten bei Vorliegen der entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen, an Geheimdienste herauszugeben. Risiken für die Betroffenen bestehen insbesondere durch die erschwerte Rechtsdurchsetzung, die fehlende Kontrolle bei Weiterverarbeitung oder Weitergabe der Daten und den oben geschilderten Zugriff staatlicher Stellen. Außerdem können sprachliche Barrieren die Rechtsdurchsetzung behindern.

E. Stand und Änderung dieser Datenschutzinformationen

Diese Datenschutzinformation hat den Stand Oktober 2021.

Aufgrund technischer Weiterentwicklung und/oder aufgrund geänderter gesetzlicher und/oder behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformationen anzupassen.

Die jeweils aktuelle Datenschutzinformation kann jederzeit unter https://www.pnp.de/datenschutzerklaerung/ abgerufen werden.

Datenschutzeinstellungen: Aktuelle Datenschutzeinstellungen ändern!










realisiert von Evolver