Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Hohe Temperaturen erwartet | 20.02.2021 | 20:13 Uhr

Aus Sorge um die Piste: Außergewöhnliche Regeländerung vor dem WM-Slalom

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 171
  • Pfeil
  • Pfeil




Deutsche Slalom-Hoffnung: Linus Straßer. −Foto: dpa

Deutsche Slalom-Hoffnung: Linus Straßer. −Foto: dpa

Deutsche Slalom-Hoffnung: Linus Straßer. −Foto: dpa


Der Ski-Weltverband Fis hat für das letzte Rennen der Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo eine außergewöhnliche Regeländerung beschlossen. Beim Slalom am Sonntag werden im zweiten Durchgang nur die besten 15 Fahrer in umgekehrter Reihenfolge starten und nicht wie normal die besten 30 des ersten Laufes. Das wurde am Samstag bekannt und geht aus dem Ablaufplan für Sonntag hervor.

Der Grund für die Modifikation ist die Sorge um die Piste: Wegen der warmen Temperaturen könnte der Schneeuntergrund im 2. Lauf derart aufweichen, dass er von Sportler zu Sportler schwieriger zu befahren ist. Wenn mit dem 15. des ersten Laufes begonnen wird, wird für die Schnellsten noch mit einer verhältnismäßig intakten Piste gerechnet. Nach den besten 15 gehen dann die restlichen Fahrer beginnend vom 16. des ersten Durchgangs aufwärts ins Rennen.

Allerdings bedeutet das auch, dass man als Fahrer jenseits der Top 15 im ersten Durchgang kaum noch Chancen hat, im Finale auf die Spitzenränge vorzufahren. Das hatte zuletzt häufig den Reiz der Slaloms ausgemacht. Bei der WM-Generalprobe in Chamonix etwa fuhr der Schweizer Sandro Simonet von Rang 30 noch auf Platz drei vor.

In Cortina war es im Parallel-Rennen zu heftigen Diskussionen über Reglement und Piste gekommen. Viele Sportler und Kommentatoren sprachen von unfairen Verhältnissen, weil ein Kurs aufgrund der Belastung und des Wetters in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Beim Damen-Slalom am Samstag wurden die Besten von der beschädigten Piste nicht entscheidend behindert: Weltmeisterin Katharina Liensberger (Österreich) fuhr sowohl als erste Starterin im ersten Durchgang als auch als 30. Starterin im Finale jeweils Laufbestzeit. − dpa












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Die Fans von Fußball-Rekordmeister Bayern München haben eine Petition für den Rauswurf von...



David Alaba nach dem Wolfsburg-Spiel mit Hansi Flick. Beide werden den Verein im Sommer verlassen. −Foto: iamgoimages

Die Profis des FC Bayern München haben sich in ersten Reaktionen bewegt und verständnisvoll zum...



Die Rudertinger Fußballplätze gibt es seit 1964. Jetzt fiel auf, dass sie nie genehmigt worden sind. −Foto: Sabine Kain

Für den FC Ruderting könnte ein Wunsch wahr werden: eine LED-Flutlichtanlage für seine beiden...



Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



Corona wird die bayerischen Amateurfußballer noch länger beschäftigen −Foto: Lakota

Nach der Lockdown-Verlängerung in Bayern bis mindestens 9. Mai ist der Abbruch der Saison im...





Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Die Fans von Fußball-Rekordmeister Bayern München haben eine Petition für den Rauswurf von...



Die Rudertinger Fußballplätze gibt es seit 1964. Jetzt fiel auf, dass sie nie genehmigt worden sind. −Foto: Sabine Kain

Für den FC Ruderting könnte ein Wunsch wahr werden: eine LED-Flutlichtanlage für seine beiden...



"Ich denke, dass Hansi Flick der richtige Trainer für uns ist. Man hat ja gesehen, wie erfolgreich wir die vergangenen Zeiten verbracht haben", sagt Manuel Neuer über Trainer Hansi Flick. −Foto: dpa

Kapitän Manuel Neuer hat sich für eine weitere Zusammenarbeit mit Hansi Flick ausgesprochen und...



Corona wird die bayerischen Amateurfußballer noch länger beschäftigen −Foto: Lakota

Nach der Lockdown-Verlängerung in Bayern bis mindestens 9. Mai ist der Abbruch der Saison im...





Kirchanschöringer Jubel um Goalgetter Manuel Omelanowsky (vorne) könnte es in der Bayernliga-Saison 2021/22 zunächst in einer kleineren Liga und danach in einer Meister- oder Abstiegsrunde geben. −F.: btz

Auf eine "normale" Saison 2021/22 hoffen alle Fußballer – doch verlassen will sich der...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver