Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





In Burghausen ist sein Vertrag ausgelaufen | 10.08.2020 | 17:31 Uhr

1860 München beobachtet Fadhel Morou: Ex-Wacker-Verteidiger trainiert schon mit

Lesenswert (9) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 135
  • Pfeil
  • Pfeil




Seltenes Bild: Fadhel Morou im Trikot des SV Wacker, hier beim Testspiel im Winter gegen Wasserburg. Er machte nur ein Pflichtspiel für Burghausen, nun darf er sich beim TSV 1860 München beweisen. −Foto: Zucker

Seltenes Bild: Fadhel Morou im Trikot des SV Wacker, hier beim Testspiel im Winter gegen Wasserburg. Er machte nur ein Pflichtspiel für Burghausen, nun darf er sich beim TSV 1860 München beweisen. −Foto: Zucker

Seltenes Bild: Fadhel Morou im Trikot des SV Wacker, hier beim Testspiel im Winter gegen Wasserburg. Er machte nur ein Pflichtspiel für Burghausen, nun darf er sich beim TSV 1860 München beweisen. −Foto: Zucker


Seine Zeit beim SV Wacker war vorbei, bevor sie richtig begonnen hatte: Im Winter wechselte Fadhel Morou (23) nach Burghausen und absolvierte Corona-bedingt nur ein Pflichtspiel für die Salzachstädter. Im Sommer ist der Vertrag des Verteidigers ausgelaufen, nun ist er vereinslos. Aber möglicherweise nicht mehr lange: Morou befindet sich im Probetraining beim Drittligisten 1860 München. Das berichtet das Online-Portal "dieblaue24".

Sollte der gebürtige Münchner bei den Löwen überzeugen und einen Kontrakt erhalten, wäre es sein erstes Profi-Engagement. In der Regionalliga spielte der Linksfuß vor seiner Zeit bei Wacker bereits für den FC Memmingen, den FC Pipinsried und den FC Unterföhring. In der Jugend lief er für den TuS Geretsried und den FC Stern München auf. − aug












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Nikola Vasic (l.) brachte Hutthurm in Front – am Ende war aber Grafenau obenauf. −Foto: Sven Kaiser

Zweites Spiel, zweite Pleite: Der FC Salzweg hat im Ligapokal der Bezirksliga Ost einen klassischen...



So sieht Erleichterung aus: Martin Krieg (rechts) und Mario Strahberger feiern das Waldkirchner Tor zum 1:0. −Foto: Mike Duschl

Was für eine Erleichterung: Erstmals seit über einem Jahr durften die Landeligafußballer des TSV...



Ausgelassen feierten die Schaldinger ihren Premierensieg in der Bayernliga. −Foto: Mike Sigl

Das ist ein echter Knaller! Die A-Jugend des SV Schalding hat am Samstag ihren ersten Sieg in der...



Doppel-Torschütze für den TSV Karpfham beim 4:1-Erfolg gegen Kößlarn: Tobias Dandl. −Foto: Sigl

Für den TSV Karpfham ist der verspätete Einstieg in den Ligapokal der Kreisliga mit dem 4:1 gegen...



Siegerfoto in Corona-Zeiten: Der Totopokalsieger aus Ruhmannsfelden trägt wie die BFV-Verantwortlichen Mudschutz. −Foto: Felix Drexler

Jubel am Lerchenfeld! Die Spvgg hat sich den Totopokal im Kreis Ost gesichert...





Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Eine regelrechte "Kartenflut" gab es am Re-Start-Wochenende. In dieser Szene zeigt Schiedsrichter Maximilian Prechtl (Haus i. Wald) Julian Trautwein (FC Vilshofen) die Rote Karte. −Foto: Michael Sigl

Beleidigungen, Notbremsen, überhartes Einsteigen – die Schiedsrichter hatten am ersten...



Die Spieler des SV Erlbach müssen sich noch gedulden. −Foto: Butzhammer

Erster Spielabsage in der Landesliga Südost. Das für Freitag geplante Match zwischen Freising und...



−Grafik: Lippert

Ein monatelanges Ringen um Maßnahmen, Antworten und Lösungen neigt sich dem Ende: Der Re-Start des...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver