Kreisklasse Freyung
Vor 150 Fans: FC Dreisessel jubelt im Gemeindederby – Halser und Friedl schießen Riedlhütte zu drei Zählern

28.04.2023 | Stand 16.09.2023, 22:54 Uhr |

Im Dreisesselderby setzte sich der heimische FC (weiße Trikots) gegen die DJK Altreichenau mit 2:1 durch. −Foto: Sven Kaiser

Zwei Partien standen am Freitagabend in der Kreisklasse Freyung auf dem Spielplan. Bei nasskaltem Wetter setzte sich in einem umkämpften Gemeindederby der FC Dreisessel mit 2:1 gegen die Gäste aus Altreichenau durch. In der zweiten Begegnung wahrte der SV Riedlhütte mit einem 2:0-Sieg in Hintereben seine – wenn auch geringen – Meisterchancen.

FC Dreisessel – Altreichenau 2:1: In einem hitzigen, kampfbetonten Gemeindederby siegte der FCD verdient. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ging der FCD kurz vor der Pause durch ein Eigentor von Stefan Mittendorfer in Führung. Mit einem schön herausgespielten Tor, das Alexander Streifinger vollendete, erhöhte der FCD auf 2:0. Altreichenau gelang kurz vor Schluss nur noch der Anschlusstreffer zum 2:1. Tore: 1:0 Eigentor Stefan Mittendorfer (43.); 2:0 Alexander Streifinger (62.); 2:1 David Obergroßberger (75.); SR Tobias Fischer (Perlesreut); 150 Zuschauer.

Hintereben – Riedlhütte 0:2: Fast 70 Minuten lang musste die Heimelf die Partie in Unterzahl bestreiten, das Andreas Wagner von Schiedsrichter Thoma mit glatt „Rot“ vom Platz geschickt wurde. Der gastierende Favorit machte dann mit einem Doppelschlag innerhalb von neun Minuten alles klar und hat nun (zumindest vorübergehend) neun Punkte Vorsprung auf die Verfolger, bei noch zwei ausstehenden Spielen. Tore: 0:1 Johannes Halser (52.); 0:2 Michael Friedl (61.); Rot: Andreas Wagner (H./24.); SR Sebastian Thoma (Eberhardsberg); 90.


22. Spieltag / Gestern: FC Dreisessel – Altreichenau 2:1; Sonntag, 14 Uhr: SG Haidmühle/Philippsreut/Bischofsreut – SG Preying/Tittling II (in Bischofsreut; Hinspiel 3:6); 15 Uhr: SG Neuschönau/Neudorf – Riedlhütte (in Neudorf; 3:3), Schönberg – Schönbrunn (1:4), Karlsbach – Jandelsbrunn (3:0), Hintereben – Grafenau II (4:4); 16 Uhr: SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel –Oberkreuzberg (in Waldkirchen; 2:2); Nachholspiele / Gestern: Hintereben – Riedlhütte 0:2; Montag, 18.15 Uhr: SG Haidmühle – Riedlhütte (in Philippsreut; 1:11).

− red