Kreisklasse Passau
Fehlstart der Eintracht – Coach Muric: Neu formiertes Team noch nicht eingespielt

18.08.2023 | Stand 12.09.2023, 23:19 Uhr |

Auch gegen Stadtrivale Patriching (r. Martin Sima) gingen die Eintrachtler um Routinier Maxi Lüftl leer aus. Gegen Büchlberg soll am Wochenende die Wende eingeleitet werden. −Foto: Mike Sigl

Von Valentin Waldvogel

Drei Spiele, drei Niederlagen: Mit der 1:3-Niederlage am Dienstag im Derby gegen die DJK Patriching ist der Fehlstart der Passauer Eintracht in der Kreisklasse Passau perfekt. Nach einer schwierigen Zwischensaison einschließlich vieler Wechsel, sowohl auf dem Feld als auch an der Seitenlinie (Abschied von Erfolgstrainer Ernst Lüftl, 62), droht der Mannschaft des neuen Coaching-Teams ein harter Abstiegskampf.

Als Gründe für den schwierigen Start nennt Trainer Jasko Muric (33) „die vielen Abgänge im Sommer“. Neben Goalgetter Nico Becher (26) und Topvorlagengeber Cemal Yildrim (28, beide zum 1.FC Passau, verließ auch noch Flügelstürmer Emmanuel Okoeror (25) den Verein in Richtung Vilshofen. „Diese Abgänge sind natürlich schwer zu ersetzten“, sagt Muric. Aber er habe „vollstes Vertrauen in die Mannschaft und auch in die Neuzugänge, wenn man besser aufeinander eingespielt ist“. Dann werde sich die Situation auch zum Besseren wenden.

Aber nicht nur die Abgänge haben dem Team in den letzten Wochen Kopfschmerzen bereitet. „Wir hatten vier Stammspieler im Urlaub und auch Verletzungspech“, so der 33-jährige Coach. Zwei Mittefeldspieler fallen monatelang aus, unter anderem Spielertrainer Fitim Alijah (33) mit einer Schienbeinentzündung. Dazu meint Muric: „Wenn es uns mal erwischt, dann halt richtig.“ Aber zumindest die Urlauber sollten im nächsten Spiel wieder zur Verfügung stehen.

Das anstehende Match gegen Büchlberg könnte deshalb schon die Wende bringen. „Ich glaube schon, dass wir zuhause gegen Büchlberg punkten können“ , sagt der Eintracht-Übungsleiter. Büchlberg ist mit zwei Siegen und einem Unentschieden noch ungeschlagen.

Auch mit Blick auf das Saisonziel Klassenerhalt ist der Trainer „zuversichtlich, die Qualität haben wir auf jeden Fall.“


Kreisklasse Passau am Donnerstag: SG Breitenberg/Sonnen – Eging 5:2; am Samstag, 14 Uhr: Neukirchen v.W. – Patriching; 15 Uhr: SG Breitenberg/Sonnen – FC Schalding (in Sonnen), Eintracht Passau – Büchlberg, Ruderting – Eging; 16 Uhr: Untergriesbach – Hochwinkl, 1.FC Passau II – Schaibing; spielfrei: Straßkirchen.