Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Volleyball  |  08.02.2017  |  13:40 Uhr

Ein Allrounder für das Saisonfinale: TSV Waldkirchen verpflichtet Stephan Bäumel

von Jutta Poth

Lesenswert (15) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Verstärkt den TSV: Stephan Bäumel. − Foto: Privat

Verstärkt den TSV: Stephan Bäumel. − Foto: Privat

Verstärkt den TSV: Stephan Bäumel. − Foto: Privat


Top-Transfer für die Volleyball-Herren des TSVWaldkirchen. Mit Stephan Bäumel kommt ein "Allrounder", der mit dem TV Hauzenberg bereits Bayernliga-Erfahrung gesammelt hat. Der 29-Jährige, der mitunter den am Rücken verletzten Mittelangreifer Georg Lichtenauer ersetzen soll, wird die Waldkirchner Mannschaft von Trainer Klaus Penzenstadler ab sofort für die verbleibenden vier Saisonspiele in der Landesliga Südost verstärken, wie der Trainer bestätigt.

Der 1.89 Meter große Stephan Bäumel hat sein Lehramtsstudium abgeschlossen und wartet derzeit auf eine Referendarstelle. Während des Studiums war Bäumel nur mehr Freizeitsportler. TSV-Spieler Benni Glas hat den Kontakt zu ihm hergestellt; beide kennen sich aus gemeinsamen Zeiten in der Hauzenberger A-Jugend. Der neue Mann im Kader soll die Mannschaft nicht nur bei den Spielen weiterbringen, sondern auch Tipps und Tricks an die jungen Spieler der Landesliga-Mannschaft weitergeben. Beim TSV Waldkirchen ist man ohnehin überzeugt, dass Bäumel nicht nur sportlich, sondern auch menschlich ein Gewinn ist.

Trainer Klaus Penzenstadler sagt über den Neuling: "Er kommt zum idealen Zeitpunkt, da wir nach dem Ausfall des verletzten Mittelangreifers Georg Lichtenauer nun diese Position wiederbesetzen können." Der TSV-Coach könne sich vorstellen, dass Bäumel als Allrounder das Team von der Mitte aus leiten werde. Somit können die letzten anstehenden Partien mit vollem Enthusiasmus angegangen werden, um die letzten Punkte, die in dieser Liga nötig sind, einzusammeln. Stephan Bäumel wird am nächsten Heimspieltag, am 18. Februar schon für den TSV einlaufen, wenn SC Freising II und TSV Vaterstetten zu Gast sind. Bäumel selber erklärte, er wolle in Waldkirchen sein Bestes geben und der Mannschaft helfen, alle ihre Ziele zu erreichen.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Frust pur herrschte bei den Schaldinger Spielern um Michael Pillmeier. −Foto: Lakota

Gegen Türkgücü München konnte der SV Schalding die von vielen erwartete Abfuhr eindrucksvoll...



Der 1. FC Passau feierte seinen ersten Sieg. −Foto: Sigl

Im dritten Versuch hat es geklappt: Mit einem 2:1 gegen den TSV Grünwald feierte der 1...



Eine 2:3-Startniederlage musste Korbinian Tolksdorf und sein TSV Mauth einstecken. −Foto: Alexander Escher

Der FC Tittling ist nach dem Abstieg aus der Bezirksliga standesgemäß in die Saison gestartet...



Viel aufzuarbeiten hat Kötztings Trainer Benjamin Penzkofer nach der 0:5-Niederlage am Samstag gegen Neumarkt. −Foto: Frank Bietau

Das ist ganz bitter! Meisterfavorit 1. FC Bad Kötzting muss im zweiten Saisonspiel die zweite...



Das Nachsehen hatten die beiden Preminger Spielertrainer Andreas Huber (rechts) und Jonas Moser (Mitte) beim Start gegen den 1.FC Passau II. Hier entwischt Thomas Raster seinen Gegnern. −Foto: Escher

Total "in die Hose gegangen" ist für die SG Preming der Saison-Einstand in der Kreisklasse Passau...





Kaum zu stoppen war in Durchgang eins Kasim Rabihic, hier versucht es Schaldings Spielertrainer Stefan Köck. −Foto: Lakota

Die Neugier war groß. Fast 2000 Zuschauer pilgerten am Freitagabend an den Reuthinger Weg nach...



Frust pur herrschte bei den Schaldinger Spielern um Michael Pillmeier. −Foto: Lakota

Gegen Türkgücü München konnte der SV Schalding die von vielen erwartete Abfuhr eindrucksvoll...



Immer weniger Interessierte beginnen einen Schiedsrichter-Neulingskurs, immer mehr alte Schiedsrichter hören auf: Nun können gleich fünf Reserverunden in der Region nicht mehr besetzt werden. −Foto: Lakota

Der Schiedsrichtermangel im Fußballkreis Niederbayern Ost nimmt immer dramatischere Züge an...



Ein Linienricht-Er zeigt Foulspiel an. Bei einem Fußball-Testspiel in Niederbayern, das von nur einem offiziellen Unparteiischen geleitet wurde, war eine Frau als Aushilfs-Linienrichterin nicht erwünscht. Ein männlicher Zuschauer übernahm. −Symbolbild: StockSnap via pixabay

Fußball, ein Testspiel. Kurzfristig muss der Aushilfs-Linienrichter passen. Eine junge Frau nimmt...



Torschützen unter sich: Hauzenbergs Kapitän Jürgen Knödlseder (links) erzielte per Kopf das 1:1, Landesliga-Debütant Ibrahim Yildirim gelang der zwischenzeitliche 2:1-Führungstreffer für den FC Passau. −Foto: Sven Kaiser

Vier Tore und keinen Sieger hat es am Dienstagabend im Derby der Landesliga Südost zwischen dem FC...





Eine Jubeltraube aus Türkgücü-Spielern – ein Bild, an das man sich in der Regionalliga wohl gewöhnen muss. 40 Tore hat der Liga-Neuling in seinen ersten fünf Vorbereitungsspielen erzielt. −Fotos: Butzhammer

Es ist ein sonniger Tag in Heimstetten vor den Toren Münchens. Robert Hettich kommt leger in Jeans...







Anzeige




Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver