Klare Favoritenrolle
PNP-Umfrage zur Bezirksliga Ost: Eine große Mehrheit glaubt an Meister 1.FC Passau

22.11.2023 | Stand 23.11.2023, 10:20 Uhr |

− Foto: Michael Duschl

Mit zwei Punkten Vorsprung in der Rangliste der Fußball-Bezirksliga Ost hat sich der 1.FC Passau in die Winterpause verabschiedet. Geht es nach unseren Lesern, wird sich an dieser Ausgangslage im Frühjahr 2024 nicht mehr viel ändern: 56,32 Prozent haben bei einer Umfrage (506 Teilnehmer) für die Dreiflüssestädter als Meister votiert.

18,77 Prozent sehen im Voting den derzeitigen Rangdritten SV Hutthurm als Titelfavoriten, noch vor dem Zweiten SV Grainet (16,4 Prozent). Nur minimale Chancen räumen die Leser von heimatsport.de DJK Vornbach (5,93 Prozent) und TSV Regen (2,57) ein. Sie haben vor den restlichen elf Saisonspielen, die ab 23./24. März 2024 gespielt werden, sechs bzw. acht Punkte Rückstand auf „Wintermeister“ Passau. Diesen Titel hat sich die Mannschaft von Trainer Axel Dichtl mit starken Leistungen im Herbst verdient. Nach der Niederlage in Vornbach (23. September) punkteten die Dreiflüssestädter konstant (sechs Siege, zwei Unentschieden) und zogen auf der Zielgeraden noch am SV Grainet, der insgesamt in der bisherigen Saison zehn Wochen von ganz oben grüßte.

Obwohl die Passauer von nahezu 60 Prozent unserer Leser als Titelfavorit gehandelt werden, wird ein spannendes Titelrennen erwartet. Das haben Trainer in Gesprächen mit der Redaktion immer wieder einhellig betont. So wie im vergangenen Jahr, als drei Mannschaften vor dem finalen 30. Spieltag noch die Chance auf die Meisterschaft und den direkten Landesliga-Aufstieg hatten (Ruhmannsfelden, Vornbach, Passau). Damals scheiterte der FCP, im zweiten Anlauf soll es nun klappen. Die Chancen stehen nach Meinung der PNP-Leser gut...


Zum Thema: Kapitän und Taktgeber: Ibrahim Yilidirm hat beim 1.FC Passau Top-Entwicklung gemacht