Eishockey-Bezirksliga
7:2 gegen Haßfurt, aber noch viel Luft nach oben: Regener Drachen feiern ersten Saisonsieg

06.11.2023 | Stand 06.11.2023, 15:28 Uhr |

Zwar gibt es reichlich Verbesserungsbedarf, dennoch feierten die Regener Drachen am Sonntag den ersten Saisonsieg. − Foto: Göstl

Es ist noch reichlich Sand im Getriebe, dennoch feierten die Regener Drachen am Sonntagabend den ersten Saisonsieg in der Eishockey-Bezirksliga. Nach der deutlichen 4:11-Derbypleite in Straubing behielt der ERC vor fast 200 Zuschauern in der heimischen Arena gegen den ESC Haßfurt mit 7:2 (1:2, 3:0, 3:0) die Oberhand und sichert sich damit die ersten drei Punkte.

Kapitän Franz Spornraft empfand nach der Partie gemischte Gefühle. „Wir haben das erste Drittel teilweise verschlafen und den Gegner durch zu viele Fehler ins Spiel kommen lassen. In der ersten Drittelpause haben wir dann unser System umgestellt, uns somit wieder gefangen und dann auch die Tore geschossen. Trotz des Sieges ist noch sehr sehr viel Luft nach oben. Wir werden nun diese Woche an den Fehlern arbeiten und einiges verbessern, um am Freitag in Mitterteich ein besseres Spiel zeigen zu können.“

Die Tore für den ERC Regen erzielten Alexander Simon (8.); Armin Rotzinger (24.); Alexander Braun (30., 51.); David Michel (34.); Martin Nemec (46.) und Jan Nemec (57.). Patrice Felchle (13.) und David Franek (17.) brachten die Gäste im ersten Drittel zwischenzeitlich in Führung. Die nächste Aufgabe haben die Regener am Freitag vor der Brust. Ab 20 Uhr startet das „Drachenduell“ beim EHC Mitterteich.