Last-Minute-Transfer klappt diesmal: DSC vergibt Förderlizenz an Verteidiger Belendir

04.02.2021 | Stand 04.02.2021, 15:34 Uhr

Fabian Belendir, Verteidiger des EV Landshut.

Kurz vor Schließen des Transferfensters hat der Deggendorfer SC am 31. Januar noch einen weiteren Spieler aus dem Nachwuchs des EV Landshut mit einer Förderlizenz ausgestattet.

Mit der Meldung dieser Personalie ließ man sich vier Tage Zeit – vermutlich in bester Erinnerung an den spektakulär gescheiterten Transfer Daniel Kruziks vor fast genau einem Jahr.

Mit Fabian Belendir erhält der DSC eine weitere Alternative auf den Verteidigerpositionen. Der 193 cm große und 87 kg schwere Defender hat die Nachwuchsabteilungen des Kooperationspartners EV Landshut durchlaufen und war in der Saison 2019/20 der Kapitän des U17-Teams. Der Rechtsschütze soll mit der Oberligamannschaft des DSC trainieren und vielleicht schon bald seine ersten Einsätze erhalten.

− red/sli