Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Salzburg/Kirchanschöring | 27.02.2020 | 19:22 Uhr

Generalprobe für den SVK: Weiß-Team gastiert bei der Salzburger Schaider-Elf

von Christian Settele

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Auf Manuel Omelanowsky und Co. wartet eine Woche nach dem 1:2 gegen den SV Schalding-Heining (rechts: Manuel Mörtlbauer) ein weiterer harter Testspiel-Brocken: Am 29. Februar um 14 Uhr gastiert der SV Kirchanschöring beim österreichischen Regionalligisten SV Austria Salzburg. −Foto: btz

Auf Manuel Omelanowsky und Co. wartet eine Woche nach dem 1:2 gegen den SV Schalding-Heining (rechts: Manuel Mörtlbauer) ein weiterer harter Testspiel-Brocken: Am 29. Februar um 14 Uhr gastiert der SV Kirchanschöring beim österreichischen Regionalligisten SV Austria Salzburg. −Foto: btz

Auf Manuel Omelanowsky und Co. wartet eine Woche nach dem 1:2 gegen den SV Schalding-Heining (rechts: Manuel Mörtlbauer) ein weiterer harter Testspiel-Brocken: Am 29. Februar um 14 Uhr gastiert der SV Kirchanschöring beim österreichischen Regionalligisten SV Austria Salzburg. −Foto: btz


Nach zwei Siegen und drei Niederlagen in den bisherigen fünf Testspielen – teils gegen höherklassige Gegner – steigt für den Fußball-Bayernligisten SV Kirchanschöring am Samstag, 29. Februar, die Generalprobe für den Frühjahrsrunden-Start: Um 14 Uhr gastieren die Schützlinge von Trainer Seppi Weiß beim österreichischen Drittliga-Club SV Austria Salzburg. Eigentlich wollte man das Match auf Naturrasen austragen, um sich an jene Verhältnisse zu gewöhnen, die auch in der Liga herrschen werden. Doch laut Weiß findet die Partie nun doch witterungsbedingt "nur" auf dem Kunstrasen im Salzburger Max-Aicher-Stadion statt.

"Seit dem 1:2 gegen den Regionalligisten SV Schalding-Heining gibt es nicht viel Neues zu berichten", sagt Weiß, "leider sind aktuell einige Spieler krank. Bei ihnen ist es aber noch nicht sicher, dass sie am Samstag ausfallen." Wie fast jeder Trainer in einer Generalprobe, so würde auch Weiß gerne mit einer ähnlichen Formation spielen lassen wie zum Bayernliga-Auftakt am Samstag, 7. März, um 14 Uhr zu Hause gegen den SSV Jahn Regensburg II. Doch das wird wohl nur bedingt möglich sein.

Die Austria-Crew, trainiert vom Ex-Kirchanschöringer Christian Schaider, hat noch 14 Tage länger Winterpause als der SVK, da sie erst am Samstag, 21. März, gegen den TSV St. Johann/Pongau ins Frühjahr 2020 startet.

Kurzfristig abgesagt wurde das Testmatch zwischen dem Landesligisten SB Chiemgau Traunstein und dem Regionalliga-Vertreter TSV 1860 Rosenheim, das für heute Abend (27. Februar) geplant war.

Mehr lesen Sie in der Ausgabe vom Freitag, 28. Februar 2020 – unter anderem im Freilassinger Anzeiger und in der Südostbayerischen Rundschau.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






So würden sie wohl über den Aufstieg jubeln, die Passau Black Hawks – wenn Corona nicht wäre. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Er war am Ende nur noch Formsache, der Aufstieg der Passau Black Hawks in die Eishockey-Oberliga Süd...



−Foto: Imago Images

Corona hat für einen regelrechten Kahlschlag im Mannschaftswettspielbetrieb des Tennisbezirks...



Der SV Schalding und Türkgücü München enthielten sich bei der Abstimmung per Videokonferenz. −Foto: Mike Sigl

Die Mehrheit der Klubs aus der Regionalliga Bayern hat sich gegen einen Abbruch der aktuell wegen...



Inzwischen als Innenverteidiger unterwegs: Im Alter von 33 Jahren spielt der Ex-Deggendorfer Thomas Ertl beim Bezirksligisten TSV Eching in der Defensive. −Foto: Helmut Müller

Er kickte einst mit 1. FC Bad Kötzting und der Spvgg GW Deggendorf in der Bayernliga – jetzt...



Mit einem Sieg in Kaiserslautern kann der TSV 1860 München heute Abend auf einen Aufstiegsplatz in der dritten Liga springen. −Foto: Imago Images

Es könnte der zwischenzeitliche Höhepunkt einer tollen Erfolgsserie sein: Mit einem Sieg in...





Dr. Rainer Koch bietet an, die Zahlen der Abstimmung notariell beglaubigen zu lassen. Allerdings nicht auf Kosten der Vereine bzw. des BFV. −Foto: dpa

Es gibt sie noch nicht, die richtige Antwort auf die Frage, ob der bayerische Amateurfußball am 1...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Jetzt kommt Bewegung in die Mappen mit den Spielerpässen – der BFV erlaubt nach PNP-Informationen Vereinswechsel im Sommer unter bestimmten Bedingungen. −Foto: Andreas Lakota

Durch die Corona-Pandemie ist in diesem Sommer nichts, wie es geplant war. Das gilt auch für den...



Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Wird Burghausen Richtung Töging verlassen: Christoph Buchner. −Foto: Butzhammer

Nächster Regionalliga-Neuzugang für den Landesligisten FC Töging. Nach Thomas Breu (31) vom TSV...





Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Aschaffenburger Fußball-Fan: Alle guten Wünsche ins Gegenteil verkehrt. −Foto: Zucker

Ja ja, die alten Zeiten. Sie kommen nicht wieder. "Kein Hass und keine Viren im Stadion...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver