Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Kirchanschöring | 16.01.2020 | 21:09 Uhr

Schönberger & Co. nehmen Vorbereitung auf – Weiß: "Pause hat uns gut getan"

von Michael Wengler

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Auf SVK-Keeper Stefan Schönberger und seine Kollegen wartet eine harte Vorbereitung. −Foto: Butzhammer

Auf SVK-Keeper Stefan Schönberger und seine Kollegen wartet eine harte Vorbereitung. −Foto: Butzhammer

Auf SVK-Keeper Stefan Schönberger und seine Kollegen wartet eine harte Vorbereitung. −Foto: Butzhammer


Exakt 51 Tage nach ihrem letzten Auftritt im November in Nördlingen starten die Bayernliga-Fußballer des SV Kirchanschöring am Montag (20. Januar) in die Vorbereitung auf die Restsaison. Bis zum Liga-Auftakt am 7. März zu Hause gegen Jahn Regensburg II stehen zahlreiche Trainingseinheiten, ein mehrtägiges Trainingslager in Anif und sieben Tests auf dem Programm der Gelb-Schwarzen. Dank des neuen Kunstrasens beim benachbarten TSV Fridolfing können die heimischen Fußballer und Fans sogar Gegner wie den Regionalligisten SV Schalding-Heining vor Ort unter die Lupe nehmen.

Die große Unbekannte in der alljährlichen Vorbereitung ist natürlich der vielleicht noch kommende Schnee. Sollte er noch in größeren Mengen fallen, so ist für den Fünftligisten auch die Halle in Kirchanschöring reserviert.

"Die Pause hat uns allen gut getan", sagte Cheftrainer Seppi Weiß vor dem Trainingsauftakt, "wir konnten alle vom Fußball abschalten." Das Trainerteam habe sich in den vergangenen Wochen mehrmals getroffen und ausgetauscht, nun spüren laut Weiß "alle wieder Lust und brennen". Der Vorbereitungs-Fahrplan:

Samstag, 25. Januar: in Burghausen-Lindach bei Burghausen (Kunstrasen) Burghausen: SV Wacker Burghausen – SVK (Anstoßzeit offen).

Samstag, 1. Februar: in Fridolfing (Kunstrasen): SVK – TSV Kastl (Anstoßzeit offen).

Samstag, 8. Februar: 16 Uhr in Garching a. d. Alz/Kunstrasen: TSV Ampfing – SVK (16 Uhr).

Dienstag, 11. Februar: in Fridolfing (Kunstrasen): SVK – SV Wacker Burghausen A-Junioren (19 Uhr).

Donnerstag, 13., bis Sonntag, 16. Februar: Trainingslager in Anif mit Testspiel am Freitag, 14. Februar, gegen SV Kuchl (18 Uhr).

Samstag, 22. Februar: in Fridolfing (Kunstrasen): SVK – SV Schalding-Heining (16 Uhr).

Samstag, 29. Februar: in Salzburg: Austria Salzburg – SVK (14 Uhr).

Samstag, 7. März: Bayernliga-Auftakt in Kirchanschöring: SVK – SSV Jahn Regensburg II (14 Uhr).
Mehr über den SVK lesen Sie in der Ausgabe vom Freitag, 17. Januar 2020, in der Heimatzeitung – unter anderem im Traunreuter Anzeiger und in der Südostbayerischen Rundschau.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






13 Gegentore an einem Wochenende sind einfach zu viel: Der Deggendorfer Goalie David Zabolotny kassierte gestern Abend sechs Treffer gegen Peiting. −Foto: Roland Rappel

Der Deggendorfer SC hat auch die zweite Partie des Wochenendes verloren. Gegen den EC Peiting...



Bewahrte die Löwen mit mehreren starken Paraden vor der Niederlage gegen Magdeburg: Marco Hiller. −Foto: Huebner/imago

Es ist nichts Halbes und nichts Ganzes dieses 1:1, das der TSV 1860 München am Sonntagmittag in der...



Fand sich plötzlich im Kasten der Gastmannschaft wieder: David Ayres (42). −Foto: Gunn/dpa

Diesen Abend wird Dave Ayres nie vergessen. Der 42-jährige Kanadier, der in Toronto normalerweise...



Ohne Chance in Miesbach: Goalie Clemens Ritschel (l.) und Marius Wiederer (r.). −Foto: Fischer

Nach sieben Siegen in Folge zum Auftakt in die Verzahnungsrunde der Eishockey-Bayernliga sind die...



Matchwinner in Krefeld: Stefan Loibl. −Foto: Ritzinger

Die Straubing Tigers kommen zum Ende der Eishockey-Saison richtig in Fahrt. Am Sonntagabend gewannen...





170 Fans waren am Mittwochabend zum Deggendorfer Fanstammtisch gekommen. −Foto: Lippert

Kampfansage an die Konkurrenten, Kampfansage an den DEB, Kampfansage an die Online-"Schmierfinken":...



Will offenbar nicht mehr Hertha-Trainer sein: Jürgen Klinsmann. −Foto: Imago Images

Jürgen Klinsmann schockt die Hertha. Völlig unerwartet tritt der 55-Jährige als Cheftrainer der...



Straubing-Coach Tom Pokel und sein Team gingen in Wolfsburg als Verlierer vom Eis. −Foto: Ritzinger

Die Straubing Tigers drohen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer mehr den Anschluss zum...



SG Edenstetten gegen VfR Garching – das klingt nach David gegen Goliath...



Seit 2011 Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: imago images

Er ist eine der umstrittensten Personen im deutschen Fußball: 1860-Investor Hasan Ismaik (43)...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver