8. Runde der Kreisliga 2 mit zwei Freitagsspielen

Holt Mehring gegen Prien die ersten Heimpunkte? – Für Kay ist es Fünf vor Zwölf

22.09.2022 | Stand 22.09.2022, 18:53 Uhr

Zusammenhalten und daheim punkten: Der SV Mehring empfängt am 23. September den TuS Prien. −Foto: Zucker

Kann der SV Mehring am Freitag (23. September) zum ersten Mal in dieser Saison auf heimischem Terrain punkten? Die Antwort gibt’s ab 20 Uhr, wenn die Elf von Waldemar Beitow in der Fußball-Kreisliga 2 den TuS Prien empfängt. Und der Coach sagt deutlich: „Gegen Prien müssen drei Zähler her.“

Den Bock umstoßen – das wollen die Mehringer nun, damit die eigenen Anhänger auch mal daheim jubeln können. Gegen die SG Reichertsheim-Ramsau/Gars (0:5), den TSV Reischach (0:2) und Tabellenführer VfL Waldkraiburg (0:1) gab’s weder Zähler noch Tore. Nun kommt der Ligazweite, der bisher 16 Punkte (fünf Siege, ein Remis, eine Niederlage) gesammelt hat. Am vergangenen Wochenende gewann das Team von Spielertrainer Maximilian Nicu gegen den SV Kay 3:1. Vor allem auf den Aktivcoach und auch auf Nicolai Estermann „müssen wir ein Auge werfen“, warnt Beitow. Der Coach habe sich die Prien-Partie in Reischach angeschaut (1:0-Sieg für den TuS), zudem hat er, als er noch in Kay war, gegen die Chiemseer gespielt.

Apropos Kay: Fünf vor Zwölf ist es für den sieglosen Tabellenvorletzten, der aus sieben Partien lediglich ein mickriges Pünktchen geholt hat. Am 23. September (20.30 Uhr) möchten die Grün-Weißen in der Heimvorstellung gegen den Kellerkonkurrenten SV DJK Edling den ersten Dreier feiern. Zeit wird’s in der Tat!

Der Neuling steht unmittelbar über der Abstiegszone, hat jedoch immerhin schon zwei Partien gewonnen (jeweils 2:1 gegen Reischach und Amerang) – und das bei erst fünf Anläufen. Allerdings haben die Edlinger auch das Negativerlebnis der bisherigen Saison – das wohl kaum noch „getoppt“ werden dürfte – abgeliefert: ein 1:11 gegen Engelsberg. Insofern sollten die Kayer Stefan-Wohlrab-Schützlinge schon sehr gute Chancen besitzen, endlich in die Spur zu kommen.

Die weiteren Partien der 8. Runde finden am Samstag und Sonntag (24./25. September) statt. – Das Programm:

Samstag: 14 Uhr: VfL Waldkraiburg – TSV Bad Endorf; 15 Uhr: SV Aschau/Inn – SG Tüßling/Teising; 16 Uhr: TSV Reischach – SV Amerang.

Sonntag: 14 Uhr: SG Reichertsheim-Ramsau/Gars – TuS Engelsberg (in Reichertsheim); 15 Uhr: FC Grünthal – TSV Emmering.

− aic/cs


Mehr über die Kreisliga 2 lesen Sie in den PNP-Printausgaben vom Freitag, 23. September 2022 – unter anderem im Alt-Neuöttinger Anzeiger, Burghauser Anzeiger und Trostberger Tagblatt.