Niemeier Haustechnik-Cup

5:2 gegen Crimmitschau: Deggendorfer SC Turnier-Dritter auf eigenem Eis

28.08.2022 | Stand 28.08.2022, 21:25 Uhr

Es hat eingeschlagen, die Deggendorfer bejubeln den dritten Treffer gegen Crimmitschau. Als Dritter feiert der DSC ein gelungenes Vorbereitungsturnier auf eigenem Eis. −Foto: Rappel

Auf ein gelungenes Vorbereitungsturnier auf eigenem Eis darf der Deggendorfer SC zurückblicken. Beim erstmals ausgerichteten Niemeier Haustechnik-Cup mit vier Mannschaften, darunter zwei Zweitligisten, holte sich das Heimteam Platz drei nach einem 5:2-Erfolg am Sonntagabend gegen die Eispiraten Crimmitschau.

Im ersten Spiel hatte die Mannschaft von Trainer Juri Ehrenberger den Selber Wölfen den Einzug ins Finale überlassen müssen. Nach 3:1-Führung waren die Deggendorfer dem Zweitligisten noch 3:6 unterlegen (Tore: Thomas Greilinger / 2, Yannick Bauer). Den Turniersieg holte sich Selb durch einen deutlichen 9:2-Erfolg gegen Nord-Oberligist Herne Miners. Die DSC-Spiele sahen insgesamt über 2000 Zuschauer, die am Sonntagabend mit einem packenden und erfolgreichen Spiel ihrer Mannschaft belohnt wurden. Thomas Pielmeier, Yannick Bauer, René Röthke, Sascha Maul und Patrik Kozlik erzielten die Tore zum Erfolg gegen den Zweitligisten aus Crimmitschau.

− rr/pnp