Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





24.08.2019 | 17:40 Uhr

DSC feiert gelungenen Auftakt: 400 Fans bei Showtraining – und ein 142 km/h-Hammer von Pfänder

Lesenswert (23) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 27 / 39
  • Pfeil
  • Pfeil




Heiß aufs Eis: Curtis Leinweber (2.v.l.) jubelt den Teamkollegen beim Deggendorfer SC zu. −Foto: Roland Rappel

Heiß aufs Eis: Curtis Leinweber (2.v.l.) jubelt den Teamkollegen beim Deggendorfer SC zu. −Foto: Roland Rappel

Heiß aufs Eis: Curtis Leinweber (2.v.l.) jubelt den Teamkollegen beim Deggendorfer SC zu. −Foto: Roland Rappel


Am Samstag zur Mittagsstunde präsentierte sich das neue Team des Deggendorfer SC erstmals in dieser Saison der Öffentlichkeit. Knapp 400 Fans waren gekommen, um nicht nur die bekannten, sondern auch die vielen neuen Gesichter im DSC-Trikot zu beobachten.

Nachdem das Mannschaftsfoto in den Retro-Vorbereitungstrikots geschossen war, ging es für die DSC-Cracks zunächst in einen Hindernisparcours, bei dem die technischen Fertigkeiten, als auch die Skills auf den Schlittschuhen gefragt waren. Danach ging es für die Spieler zum "Hardest-Shot-Contest", bei dem der Spieler mit dem härtesten Schuss gesucht wurde. Siegreich war hier am Ende Verteidiger Marcel Pfänder, dessen Schuss mit satten 142 km/h im Tor Einschlug.

Als dritter Wettbewerb wurde dann der treffsicherste Penaltyschütze gesucht. Sämtliche Spieler durften sich dem Duell gegen die beiden Keeper, David Zabolotny und Henning Schroth, stellen. Am treffsichersten zeigte sich hier Publikumsliebling Andrew Schembri, der mit viel Applaus von den Rängen als Sieger aus diesem Wettbewerb hervorging.

Am Ende des Showtrainings wurden die Spieler in zwei Mannschaften aufgeteilt und traten im Format "Vier gegen Vier" gegeneinander an. Es entwickelte sich ein munteres Spielchen, in dem beide Teams Treffer erzielen konnten. Für einen gelungenen Abschluss sorgte dann Thomas Greilinger, der mit einem schönen Alleingang den letzten Treffer der Partie erzielte.

Am Donnerstag wird es dann allerdings zum ersten Mal etwas ernster. Dann trifft das Team von Trainer Dave Allison zum ersten Testspiel auf die University of Ottawa. Spielbeginn in der Festung an der Trat ist um 20 Uhr. − pm












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Es lief schon mal besser für Anton Autengruber und den TSV Waldkirchen. −Foto: Sven Kaiser

Viel Freude versprühte Anton Autengruber, Trainer des TSV Waldkirchen am Freitagabend nicht...



Starke Parden zeigte Pablo Artner beim SV Schalding bisher in der Bezirksliga – am Samstag steht er nun im Regionalliga-Tor. −Foto: Mike Sigl

Auf der Torhüterposition herrscht beim SV Schalding seit Jahren Kontinuität...



Kampf um jeden Zentimeter: Bremerhavens Fedor Kolupajlo und Chase Balisy leiferten sich packende Zweikämpfe. −Foto: Schindler

Straubing. Wenn die Straubing-Fans in die Eishalle gehen, bekommen sie etwas für ihr Geld...



Mehr als nur einen Schulterklopfer hat sich Sammy Ammari vom SV Wacker Burghausen mit seinen zwei Toren gegen Nürnberg verdient. −Foto: Butzhammer

Das Gesetz der Serie hält, wenn Burghausen und Nürnberg II in der Regionalliga aufeinander treffen:...



Enttäuschung am Reuthinger Weg: Die Schaldinger zeigte gegen Memmingen eine schwache Vorstellung. −Foto: Andreas Lakota

Erstmals seit vier Spielen in der Regionalliga Bayern ging der SV Schalding-Heining als Verlierer...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver