Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





05.12.2018 | 10:23 Uhr

Riesen Ärger wegen Beschränkung für Bayernliga-Verzahnungsrunde: Waldkirchen geht juristisch vor

Lesenswert (22) Lesenswert 7 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 10 / 101
  • Pfeil
  • Pfeil




Die Karoli Crocodiles sind mit einer Einsatz-Beschrämgung von transferkartenpflichtigen Spielern nicht einverstanden. −Foto: stock4press

Die Karoli Crocodiles sind mit einer Einsatz-Beschrämgung von transferkartenpflichtigen Spielern nicht einverstanden. −Foto: stock4press

Die Karoli Crocodiles sind mit einer Einsatz-Beschrämgung von transferkartenpflichtigen Spielern nicht einverstanden. −Foto: stock4press


Die Karoli Crocodiles mischen in der Eishockey-Landesliga Gruppe 1 munter mit und dürfen als aktueller Tabellensechster durchaus realistisch auf den Sprung in die am 11. Januar beginnende Verzahnungsrunde zur Bayernliga hoffen. Dafür sind jeweils die besten Fünf der beiden Landesliga-Staffeln sowie die letzten Fünf der Bayernliga qualifiziert. Doch im Vorfeld gibt es mächtig Ärger: Der Bayerische Eissport-Verband (BEV) hat am Dienstag bekannt gegeben, dass die freiwillige Selbstbeschränkung aller Bayernliga-Vereine auf nur zwei transferkartenpflichtige Spieler auch für die Aufstiegsrunde gelten soll. Dagegen gehen die Waldkirchener nun juristisch vor.

"Wir wollen gerichtlich überprüfen lassen, ob diese Regelung des BEV für die Verzahnungsrunde europarechtskonform ist. Dieser Beschränkung haben sich nur die Vereine der Bayernliga unterworfen. Ich bezweifle, ob man dies auch auf die Landesligisten zwingend übertragen darf", erklärt Crocodiles-Vorstand Edi Krutsch und verweist darauf, dass für die Landesliga keine derartige Einschränkung gilt. Zusammen mit dem ESC Haßfurt (Tabellenführer Landesliga Gruppe 1) und dem ESV Burgau (Spitzenreiter Gruppe 2) hat der ESV Waldkirchen nun via Anwalt den BEV bis 14. Dezember zu einer Stellungnahme aufgefordert.

Der Verband begründete die Beschränkung damit, dass in der Verzahnungsrunde um Plätze in der Bayernliga gespielt wird und somit auch die Regeln dieses Spielbetriebs Anwendung finden müssten. Laut Edi Krutsch haben die Crocodiles derzeit vier transferkartenpflichtige Spieler im Kader, davon dürften also nur jeweils zwei in den Partien der Verzahnungsrunde eingesetzt werden: "Wir warten jetzt einmal ab, inwieweit die BEV-Entscheidung der juristischen Überprüfung Stand hält. Sollte die Beschränkung kommen, werden wir uns in der Vorstandschaft zusammen setzen und entscheiden, ob wir überhaupt in der Verzahnungsrunde antreten wollen." Dafür muss man sich freilich erst einmal sportlich qualifizieren. Jede Menge Zündstoff also vor dem nächsten Auftritt der Crocodiles am Sonntag (17.15 Uhr) beim Tabellenvierten EV Moosburg.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am





Holger Götz (links) und Marco Kenneder führten den FCD in die Spitzengruppe der Bezirksliga. −Foto: Hofer

Der FC Dingolfing und sein Trainerduo aus Marco Kenneder und Holger Götz gehen im Sommer getrennte...



Mit etwas Mühe zum Turniersieg kam der SV Schalding um Regionalliga-Cracks Nico Dantscher (rechts) im Vorjahresfinale gegen Hintereben. Diesmal dürfen die U23-Kicker ran. −Foto: Sigl

Das Traditions-Hallenturnier des FC Vilshofen um den "unserRadio-Cup" wird am kommenden Freitag mit...



Die TSV–DJK Oberdiendorf um Johannes Knon ist als Kreisklassist etwas überraschend ins Passauer Landkreisfinale eingezogen. −Foto: Sesselmann

Die Finalisten des Passauer Hallen-Landkreispokals stehen fest. In der Gruppe 1 der Zwischenrunde...



Gibt nun in Düsseldorf die sportliche Richtung vor: Der Zwiesler Lutz Pfannenstiel. Er war zuletzt "Leiter internationale Beziehungen" bei der TSG Hoffenheim. −Foto: TSG

Was lange spekuliert wurde, ist nun offiziell: Lutz Pfannenstiel wird neuer Sportvorstand bei...



Eine mit Landesliga-Spielern verstärkte SG Böhmzwiesel/Waldkirchen um Philip Autengruber (am Ball) schied in Gruppe 2 aus. Ebenfalls raus ist Vorjahresfinalist DJK-SG Schönbrunn. −Foto: Michael Duschl

290 Zuschauer mussten ihr Kommen beim ersten von zwei Vorrundenspieltagen der...





Paul Breitner. −Foto: Archiv PNP

Paul Breitner darf beim Fußball-Bundesligisten FC Bayern München nicht mehr auf die Ehrentribüne...



Unversöhnlich zeigte sich Uli Hoeneß im Streit mit Paul Breitner. −Foto: dpa

Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß gibt sich im Streit mit seinem langjährigen Freund und früheren...



Ada Hegerberg wurde als weltbeste Fußballerin ausgezeichnet. −Foto: dpa

Kopfschütteln und Verärgerung nach der Verleihung des Ballon d’Or an die Norwegerin Ada...



Der Weg soll nach oben gehen: Alex Geiger hat seinen Vertrag in Hauzenberg verlängert und will gemeinsam mit dem Verein den nächsten Schritt machen was die sportlichen Ziele angeht. −Foto: Mike Sigl

Die Landesliga Mitte befindet sich seit zwei Wochen in der Winterpause – doch hinter den...



Schiedsrichter Florian Fröhlich (2. von rechts) musste schon während der Partie von Ordnern geschützt werden. −Foto: Daniel Fischer/Stock4Press

Die Passauer Black Hawks sind sauer, richtig sauer. Am Freitagabend verlor der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver