Ken Grapentine (59) schnürte nochmal die Schlittschuhe für die Chiefs

07.03.2022 | Stand 07.03.2022, 15:29 Uhr


Abteilungsleiter Johannes Käsmaier von den Trostberg Chiefs kündigte für das letzte Saisonspiel der Abstiegsrunde Gruppe 1 in der Eishockey-Landesliga "eine Überraschung in der Aufstellung an", die am Ende wirklich eine war. Der 59-jährige Oldie Ken Grapentine – eine Trostberger Eishockey-Legende – schnürte noch einmal bei der 2:5-Niederlage gegen den ESC Vilshofen seine Schlittschuhe um mit seinem Sohn Wayne gemeinsam zu spielen.

− Foto: Butzhammer