Mayr und Innerhofer gewinnen Hochfellnberglauf – die Bilder

25.09.2022 | Stand 25.09.2022, 20:44 Uhr

Ein Lauffest für Spitzensportler und ambitionierte Breitensportler war der 48. Internationale Hochfellnberglauf. Als Erster erreichte nach 8,9 Kilometern und 1074 Höhenmetern der Österreicher Manuel Innerhofer das Ziel. Mit einer Laufzeit von 44:58,1 Minuten verwies er den slowenischen „Dauerbrenner“ Timotej Bečan (45:22,0) auf den 2. Platz. Das Männer-Podium komplettierte Gabriel Wimmer vom Verein Lauffeuer Chiemgau. Bei den Damen trug sich die Rekordsiegerin und Streckenrekordhalterin Andrea Mayr aus Österreich bei ihrem 13. Start zum zwölften Mal in die Siegerliste ein. Mit einer Laufzeit von 49:34,7 Minuten dominierte die sechsfache Weltmeisterin und vierfache Europameisterin im Berglauf nach Belieben. Auf Rang 2 landete Biathletin Sophia Schneider (58:23,8) vom Deutschen Skiverband, gefolgt von Verena Bachmayer (58:37,8) vom SC Haag. Hans Weitz war für uns auf dem „Felln“ und schickte die spektakulären Bilder.