Wiedersehen nach sieben Jahren
Besonderes Testspiel: Die „Löwen“ kommen im Juli zum SV Schalding

05.04.2024 | Stand 05.04.2024, 19:58 Uhr |

Im August 2017 waren die „Löwen“ aus München am 5. Spieltag der Regionalliga Bayern am Reuthinger Weg zu Gast und gewannen im ausverkauften Stadion am Reuthinger Weg mit 4:1. − Archivfoto: Andreas Lakota

Auf prominenten Besuch am Reuthinger Weg freut sich der SV Schalding-Heining. Fußball-Drittligist TSV 1860 München wird am Sonntag, 14. Juli 2024 ein Vorbereitungsspiel beim Regionalligisten absolvieren (16 Uhr), wie beide Vereine nun mitteilen. Dabei handelt es sich sozusagen um eine Nachholpartie.

Eigentlich wollte der SV Schalding 2021 sein Jubiläumsfest zum 75-jährigen Bestehen feiern und hatte als Höhepunkt der Feierlichkeiten mit dem Traditionsklub aus der Landeshauptstadt ein Freundschaftsspiel vereinbart. Allerdings machte die staatlichen Corona-Bestimmungen damals Großveranstaltungen praktisch unmöglich und deshalb wurde der „Löwen“-Besuch abgesagt bzw. verschoben. Jetzt drei Jahre später soll es Mitte Juli zu einem Spiel zwischen Viertligist Schalding und Drittligist 1860 München (Stand jetzt) kommen. Informationen zum Kartenvorverkauf will der SV Schalding zeitnah bekanntgeben.

Zur Erinnerung die Begegnung SV Schalding gegen die Löwen-Profis gab es sogar schon als Pflichtspiel: In der Saison 2017/2018 mussten die „Sechzger“ in der Regionalliga Bayern ran und gewannen beide Duelle mit dem Dorfklub aus dem Passauer Westen (4:1, 3:0).

− mid

Das damalige Gastspiel der „Löwen“ hat Sport1 übertragen