Überzeugende Siege in der Kreisklasse
Spitzenreiter SG Offenstetten/Rohr überrollt Verfolger SV Ettenkofen, SV Lengfeld sendet deutliche Botschaft

21.04.2024 | Stand 21.04.2024, 19:26 Uhr |

Kreisklasse Kelheim: SV Lengfeld (in Rot) zwang SV Eggmühl (in Grün) mit 4:1 in die Knie. Foto: Seidl

Tabellenführer SG Offenstetten/Rohr triumphierte in der Kreisklasse Kelheim mit 5:0 beim Rangdritten SV Ettenkofen. Der Tabellenvorletzte SV Lengfeld sendete mit dem 4:1 gegen SV Eggmühl eine klare Botschaft an die Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt.

Am Mittwochabend hatte die zweitgereihte SG Sandharlanden/Bad Gögging mit dem 3:1 (2:1) gegen TSV Sandelzhausen bereits die Hausaufgaben erledigt. Lukas Pitzl brachte die Gäste in Führung (7.). Dennis Steinhöfer (36.), Tim Finster (40.) und Lukas Meinzer (89.) wendeten das Blatt.

Die SG Offenstetten/Rohr schlug mit dem 5:0 in Ettenkofen den ärgsten Widersacher im Titelkampf aus dem Feld. Vor 200 Zuschauern markierten Nikolai Wöhrl (14.), Andreas Hinz (20.), Andreas Heinz (54.) und Lukas Fischer (57., 70.) die Treffer.

SG Großmuß/Hausen unterlag SV Ihrlerstein mit 2:6 (1:1). Das 0:1 von Tim Fiederer (2.) glich Tobias Marxreiter (8.) aus. Auf Fiederers zweiten Streich (50.) legte Andreas Meier das 1:3 nach (52.). Pascal Ebner verkürzte auf 2:3 (56.), doch ein Hattrick von Alexander Bauer (61., 88., 90. +2) führte Ihrlerstein zum deutlichen Triumph.

FC Mainburg kassierte eine 1:2-Niederlage gegen SV Saal. Tobias Fanderl (5.) und Markus Rottler (18.) steuerten die Gästetreffer bei. Sebastian Bolling traf für Mainburg (16.) in Schwarze. TV Schierling II setzte sich gegen TSV Abensberg II mit 3:0 (0:0) durch. Martin Hirsch (52.), Philipp Schmalhofer (58.) und Kilian Rottmeier (76.) zeichneten sich für die Treffer verantwortlich.

SV Lengfeld meldete sich mit dem 4:1 (1:0) gegen SV Eggmühl im Kampf um den Klassenerhalt zurück. Martin Heimler war mit dem 1:0 zur Stelle (34.). Daniel Scherübl glich aus (64.), doch Lengfeld sicherte sich mit Treffern von Johannes Wagner (72.), Yanic Cebulla (74.) und Jonas Müller (86.) die drei Punkte.

SG Laimerstadt holte bei der SG Rottenburg ein 2:2-Remis. Für die Gäste trafen Christoph Pollinger (45.) und Johannes Ostermann (64.), für Rottenburg Lukas Sponbrucker (44.) und Luigi Matriciano (75.).

ro