• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.01.2018 | 11:00 Uhr

"An die Grenzen gehen": Gefährliche Situation – die Black Hawks und ihr heißer Tanz um die Zwischenrunde

Lesenswert (10) Lesenswert 6 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 6 / 99
  • Pfeil
  • Pfeil




Die Hawks wollen sich am Sonntag nochmals mächtig ins Zeug legen. − Foto: Sigl

Die Hawks wollen sich am Sonntag nochmals mächtig ins Zeug legen. − Foto: Sigl

Die Hawks wollen sich am Sonntag nochmals mächtig ins Zeug legen. − Foto: Sigl


Finalstimmung in der Passauer EisArena: Den letzten Spieltag der Bayernliga-Vorrunde hatten sich die Black Hawks-"Eishackler" etwas anders vorgestellt, jetzt aber wird das Duell am Sonntag (Beginn bereits um 17.30 Uhr!) mit den Riverrats Geretsried zu einem echten "Showdown", weil zum Erreichen der Zwischenrunde zunächst ein Sieg unabdingbar ist.

Die Black Hawks sind gehörig unter Druck. Durch die jüngste Niederlage in Pfaffenhofen und den zeitgleichen Sieg des unmittelbaren Rivalen ESV Buchloe, beträgt der Vorsprung der auf einen Nicht-Zwischenrundenplatz nur noch drei Punkte. Zwar haben die Habichte dass bessere Torverhältnis, können sich darauf aber nicht ausruhen. "Plus 13 Tore" scheint ein beruhigendes Polster zu sein, doch der Schein trügt: Buchloe konnte am vergangenen Wochenende siebzehn Tore erzielen. Dazu spielen die Pirates im letzten Vorrundenspiel zuhause gegen den Tabellenletzten EV Moosburg. Dieser hat wiederum am vergangenen Wochenende 18 Tore kassiert. Und kurzerhand die Landshuter Torwart-Legende Bernie Englbrecht als Trainer verpflichtet – Hoffnung auch für die Passauer, dass das Schlusslicht nochmals Gas gibt und in Buchloe gegenhält.

Dennoch gibt es das ganz klare Signal für die Passau Black Hawks, das Heimspiel gegen Geretsried gewinnen zu müssen. Die Leistung der vergangenen Auswärtsspiele darf dafür aber nicht der Maßstab sein. Gegen die Riverrats müssen die Habichte Black Hawks über 60 Minuten auf einem Niveau spielen, und zwar auf hohem. Ein schwaches Drittel kann im schlimmsten Falle die Teilnahme an der Zwischenrunde kosten. 100% Einsatz, Laufbereitschaft, Konzentration und Disziplin werden von jedem Spieler eingefordert. "Es gilt jetzt, nach dem schwachen Spiel in Pfaffenhofen ein Zeichen zu setzen. Wir wollen in die Zwischenrunde und die Mannschaft ist gefordert, eine Reaktion zu zeigen. Gerade zuhause müssen wir Vollgas geben und eine geschlossene Mannschaftsleistung abrufen. Absolut jeder Spieler muss an seine Grenzen gehen – ohne Ausreden", fordert vehement der sportliche Leiter Christian Zessack.

Die Gäste sind bereits für die Zwischenrunde qualifiziert. Mit zwei Punkten mehr als die Black Hawks stehen sie auf Platz 7 der Tabelle. Diesen Platz wollen die Oberbayern unbedingt verteidigen, dazu ist mindestens ein Punkt notwendig.

Die Black Hawks brauchen jede Unterstützung und haben deshalb zum familienfreundlichen Spielbeginn von 17.30 Uhr einen "Family Day" ausgerufen. Zum Sonderpreis von nur 17,- Euro können Familien mit all ihren Kindern einmal Eishockey Live erleben. Mit Eiskunstlauf- und Eishockey-Unterhaltungsprogramm in den Drittelpausen.

Tickets für das entscheidende Heimspiel ab 16.30 Uhr an der Abendkasse und im Vorverkauf an den kannten Vorverkaufsstellen. Familiensondertickets und Sitzplatzkarten nur an der Abendkasse! Die gesamte Liga hat diesmal zeitgleich um 17.30 Uhr Spielbeginn um mögliche "Abstimmungen" zu vermeiden. − czo












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am








Der Ball ist sein bester Freund: Ronaldinho. − Foto: dpa

Samba-Fußball, Surfergruß und immer eine Show. Damit verbindet die Fußball-Welt den Namen Ronaldinho...



Mit Anlauf in die Zwischenrunde: die Passau Black Hawks treffen am Freitag um 20 Uhr in der Passauer EisArena auf den HC Landsberg. − Fotos: stock4press/Benjamin Czapko

Auf den letzten Drücker haben die Passau Black Hawks am vergangenen Sonntag ihr Minimalziel...



Seit 2015 trainiert Oliver Aigner den SV Perlesreut. Nach der laufenden Spielzeit ist Schluss. − Foto: Sven Kaiser

Oliver Aigner bleibt seiner Linie treu: Nach zwei, spätestens drei Jahren als Trainer eines Vereins...



Bleibt in Chicago: Bastian Schweinsteiger, hier auf einem Facebook-Bild mit seiner Frau Ana. − Foto: Screenshot/Facebook

Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger bleibt mindestens ein weiteres Jahr bei Chicago Fire in...



In Gruppe 3 setzten sich die DJK St. Oswald (rotes Trikot) und die Bezirksliga-Reserve des SV Hohenau durch. − Foto: Alex Escher

Zehn von 19 Mannschaften haben sich bei der Vorrunde des traditionellen Hallenturniers für...





B-Junioren-Sieger JFG Unterer Donauwald mit (kniend v.l.) Simon Michl, Qasimi Baktaj, Fabian Schwarz, Max Gabriel, Lukas Schätzl, Jonas Seidl, stehend v.l. JFG-Jugendleiter Max Schwarz, Hauzenbergs 2. Bürgermeister Peter Auer, Ernst Raith (Sportbeauftragter Landratsamt), Julian Fenzl, Stefan Jungbauer, Philipp Florian, Thomas Sigl, Simon Lindbüchler, stv. Landrat Klaus Jeggle, Trainer Hermann Winterberger und Juniorenspielleiter Tobias Nöbauer. − Foto: Sven Kaiser

Eklat bei der Hallen-Landkreismeisterschaft der B-Junioren in Hauzenberg: Vier Sekunden (...



Spielt künftig für den TSV Karpfham: Tomas Vnuk.

Das ging aber schnell: Nur zwei Tage nach dem überraschenden Aus beim TSV Grafenau hat Tomas Vnuk...



Landesliga- und Bayernliga-Erfahrung vorweisen kann Grafenaus Neuzugang Daniel Ranzinger (vorne rechts). − Foto: Michael Duschl

Prominenter Winter-Neuzugang für den Bezirksligisten TSV Grafenau: Von Landesligist FC Sturm...



Einen packenden Fight lieferten sich Deggendorf und Rosenheim. Die Zuschauer sorgten für die nötige Stimmung. − Foto: Roland Rappel

Heißes Match vor 2251 Fans im Deggendorfer Eisstadion: Im Spitzenspiel der Oberliga Süd unterlag der...



In Gruppe 3 setzten sich die DJK St. Oswald (rotes Trikot) und die Bezirksliga-Reserve des SV Hohenau durch. − Foto: Alex Escher

Zehn von 19 Mannschaften haben sich bei der Vorrunde des traditionellen Hallenturniers für...







Facebook










realisiert von Evolver