A-Klasse Dingolfing

Wendelskirchen holt alle drei Punkte – Dornwang siegt torreich

28.08.2022 | Stand 28.08.2022, 21:44 Uhr

Der SV Wendelskirchen räumt bei Teisbach II mit drei Toren alle Punkte ab. −Foto: M. Nadler

Torreich verlief der Durchgang in der A-Klasse Dingolfing. Dabei war in der Partie Altenkirchen gegen Dornwang mit sieben Toren der Höhepunkt des Spieltages. Frauenbiburg gelang mit dem Sieg in Loiching der erste Dreier und, im Topspiel wurde Teisbach II gegen Tabellenführer Wendelskirchen die Grenzen aufgezeigt.

DJK Altenkirchen – DJK Dornwang 3:4. SR: Karl Brei (SV Frauenbiburg). 150 Zuschauer.

In einem torreichen, aber schwachen A-Klassen-Spiel nimmt die DJK Dornwang drei Punkte aus dem Waldstadion mit. Die DJK Altenkirchen ging verdient mit 1:0 in Führung, wurde danach aber immer schwächer und ließ Dornwang immer mehr ins Spiel kommen. Mit einem Doppelschlag nach der Pause legte Dornwang vor, Altenkirchen kam nochmal ran, konnte aber letzten Endes keine zwingenden Akzente mehr setzten und somit geht der Sieg an Dornwang. Tore: 1:0(8.) Thomas Fellner, 1:1(33.) Patrick Röhrl, 1:2(65.) Jan Enzi, 1:3(67./FE) Jan Enzi, 2:3 (77.) Sebastian Schwinghammer, 2:4(79.) Leon Fuchs, 3:4(82.) Thomas Fellner. – Reserve: 5:0. Tore: Sebastian Schwinghammer 2, Wolfgang Schuder, 3.

Spvgg. Loiching – SV Frauenbiburg 2:3. SR: Jakob Mittermeier (FC Ottering). 80 Zuschauer. Die Gäste nutzten gleich ihre beiden Chancen zu Beginn der Partie und erwischten die Hausherren damit eiskalt. Die SpVgg konnte kurz vor der Halbzeitpause durch Julian Dullinger den Anschlusstreffer herstellen. Nach dem Seitenwechsel bestimmte die Heimelf die Partie, kam aber über den zwischenzeitlichen Ausgleich nicht hinaus. Hervorzuheben war hierbei Gästekeeper Fabio Hartinger, welcher mit zahlreichen starken Paraden seine Farben im Spiel hielt. Durch eine Unachtsamkeit konnte der SVF rund eine viertel Stunde vor Schluss schließlich den entscheidenden Treffer erzielen.
Tore: 0:1(6.) Eugen Gontscharow, 0:2 (19.) Kryspin Gradowski,1:2(42.) Julian Dullinger, 2:2(64.) Anil Erdal, 2:3 (76.) Artur Bartsch. 2:3 (77.).

FC Teisbach II – SV Wendelskirchen 0:3. SR: Hans Sußbauer (VFR Niederhausen). 250 Zuschauer. Vor einer stolzen Zuschauerkulisse war dieses Derby eine Stunde lang völlig ausgeglichen. Nach dem frühen Rückstand waren die Hauherren bis zum Pausenpfiff sogar die spielerisch überlegene Elf. Nach Wiederbeginn stand die Partie auf des Messers Schneide, ehe Neumeier und Samberger für den dann letztendlich verdienten, jedoch etwas zu hoch ausgefallenen Sieg sorgten. Tore: 0:1(20.) Christoph Kammermeier, 0:2 (63.) Tobias Neumeier, 0:3 (72.) Bernhard Samberger. – Reserve: 3:2. Tore: Martin Sigl, Leon Kollmeier, Markus Meier.

Spvgg. Loiching II – SG Malgersdorf/Ruhstorf II 1:1. Tore: Rockinger – Salletmaier.

TSV Vilsbiburg II – SG Gerzen/Aham 1:2. SR: Günther Beischl (DJK Altdorf. Tore: 0:1 (21.), 1:1 (42.) Berkay Köroglu, 1:2 (50.).

− hem