Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





WM & EM DAHOAM  |  14.02.2020  |  09:08 Uhr

Großes Eisstock-Event in Regen: Der Countdown läuft – Fast alle Tickets für Finaltage verkauft

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 22
  • Pfeil
  • Pfeil




Emsige Vorbereiter der Eisstock-Topveranstaltung: Herbert König (von links), Tobias Wittenzellner, Roland Fischl, Otto Pfeffer, Peter Sichert, Matthias König, Sepp Simböck, Franz Ebner und auf der Eismaschine die Vorsitzende des OK-Teams, Manuela Hallhuber. −Foto: Albert Kamhuber

Emsige Vorbereiter der Eisstock-Topveranstaltung: Herbert König (von links), Tobias Wittenzellner, Roland Fischl, Otto Pfeffer, Peter Sichert, Matthias König, Sepp Simböck, Franz Ebner und auf der Eismaschine die Vorsitzende des OK-Teams, Manuela Hallhuber. −Foto: Albert Kamhuber

Emsige Vorbereiter der Eisstock-Topveranstaltung: Herbert König (von links), Tobias Wittenzellner, Roland Fischl, Otto Pfeffer, Peter Sichert, Matthias König, Sepp Simböck, Franz Ebner und auf der Eismaschine die Vorsitzende des OK-Teams, Manuela Hallhuber. −Foto: Albert Kamhuber


Dass im Regierungsbezirk Niederbayern in knapp drei Wochen ein absolutes Sport-Highlight aufleuchtet, ist federführend Herbert König, Tobias Wittenzellner, Roland Fischl, Otto Pfeffer, Peter Sichert, Matthias König, Sepp Simböck, Franz Ebner und der Vorsitzenden des OK-Teams, Manuela Hallhuber, zu verdanken. Bei den Welt- und Europameisterschaften vom 3. bis 14. März begrüßt Regen die internationale Eisstockelite und darf aller Voraussicht nach auch einen Zuschauerauflauf im Mekka dieser Sportart erwarten.

In unzähligen ehrenamtlichen Stunden hat das Organisationskomitee zusammen mit der "International Federation Icestocksport" das Mammutevent auf die Beine gestellt. In den vergangenen Wochen und Monaten ist laut der OK-Vorsitzenden Manuela Hallhuber aus Frauenau undenkbar viel passiert. Das größte Projekt war bzw. ist der Bau einer 120 Meter langen Weitschießbahn nahe des Eisstadions. Die Tageskarten für die Finaltage sind fast ausverkauft. Zudem sind Dauerkarten für die beiden Wettkampfwochen auch nur noch in begrenzter Anzahl vorhanden.

29 Nationen haben sich bisher beim internationalen Verband angemeldet. Neben den Eisstock-Hochburgen Österreich, Italien und Deutschland sind erstmals auch Argentinien, Gabun und China vertreten. Die australische Juniorenmannschaft ist bereits vor Ort und hat ein Trainingslager im Eisstadion abgehalten.

Damit die 600 Sportler während der Wettbewerbe genügend Rückzugsraum haben, werden auf Teilen des Eisstadion-Parkplatzes Container aufgestellt. Der Rest dient als Parkplatz für die Helfer und Spieler. Daher wird es einen Shuttle-Service von den öffentlichen Parkplätzen an der Tierzuchthalle und beim Freibad zu den Wettkampfstätten geben.

Noch sind fast drei Wochen Zeit bis zur offiziellen Eröffnung der 56. Europameisterschaft der Jugend U16 und U19 und der 6. Weltmeisterschaft der Junioren/innen (3. März, 18 Uhr). Bis dahin sind noch viele Punkte abzuarbeiten, damit "WM & EM DAHOAM" ein Erfolg wird und der Eisstocksport eine gute Visitenkarte für Olympia abgibt. − kamwww.icestock2020.de












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am





Dieses Bild von der Ankunft von Franck Ribéry in Florenz stellte der Verein auf Facebook. "Ein gelungener Schnappschuss. Franck selbst hat mir das Foto als erstem gezeigt, als es die Fiorentina veröffentlichte", sagt Florian Bernetseder (l.). Auch für David Alaba (Bild unten) ist er in Sachen PR-Arbeit tätig. −F.: Facebook

Nach dem Anruf von Franck Ribéry geht alles ganz schnell. Florian Bernetseder (29) erinnert sich...



Der Campus des FC Bayern München, das Nachwuchsleistungszentrum des deutschen Fußball-Rekordmeisters. −Foto: Bernd Feil/M.i.S.

Der FC Bayern München treibt die Aufklärung rund um den Rassismus-Verdacht gegen einen Mitarbeiter...



Planen weiter am Kader der Karoli-Krokodile: Trainer Benoit Doucet (links) und der sportliche Leiter Matthias Nickolmann (Mitte). −Foto: Erwin Martens

Eishockey-Landesligist ESV Waldkirchen hat einen weiteren Spieler verpflichtet...



Seit 2018 meist an der Seitenlinie: Michael Hellauer coachte den FC Hauzenberg, war aber einige Male als Keeper und sogar Feldspieler im Einsatz. Ab sofort steht er im Kasten der DJK Eberhardsberg. −Foto: Sven Kaiser

Fußball-Kreisligist DJK Eberhardsberg hat seinen Kader noch einmal aufgewertet...



Starke Leistung mit starkem Team im Rücken: Andreas Eibl (2. von links) und Martin Schätzl (Mitte) schnappten sich Platz 7 bei der Race Around Austria-Challenge rund um Oberösterreich. Immer Verlass war aufs Fahrer-, Mechaniker- und Verpflegungsteam um Markus Ebersberger (links), Michael Mörtl (rechts) und Florian Gabriel (2. von rechts). −Foto: RSV 1895 Passau

Eines der Mottos war: "Volle Wäsch!" Und, soviel steht jetzt fest: Die Radsportler aus der Region...





Duelle mit dem Gegner wird es auf dem Platz des SC Herzogsreut (grüne Trikots) in diesem Jahr nicht geben. −Archivfoto: Duschl

Ein kleiner Verein aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wird sich dem Vorstandsbeschluss des...



Ohne Zuschauer: Vorerst dürfen Zuschauer die Sportanlage bei Testspielen nicht betreten. −Symbolfoto: Imago Images

So viel Aufwand für Testspiele hat es im bayerischen Amateurfußball noch nie gegeben...



Über Umwege zum Spiel: Eine Zuschauerin beobachtet ein Testspiel auf einem niederbayerischen Fußballplatz. Der Zutritt zum Vereinsgelände wurde ihr gemäß der aktuellen Rechtslage verwehrt. −Foto: hm

So groß die Freude auch war, noch größer war die Verwunderung: Vergangene Woche erlaubte die...



Neuer Krach zwischen den Bundesliga-Schwergewichten: Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß (links) kritisierte Dortmunds Transferpolitik. BVB-Sportdirektor Michael Zorc schoss umgehend verbal zurück. −Fotos: Hoppe, Meyer, dpa

Das erste Teamtraining des BVB interessierte nur am Rande. Vielmehr sorgte die Kritik von...



Mit Zuschauern (im Hintergrund) oder nicht? Diese Frage wird ab September nach lokalen Gesichtspunkten zu entscheiden sein. Unser Bild zeigt eine Szene aus dem Bezirksliga Ost-Duell zwischen Salzweg (links Martin Allmansberger) und Künzing (rechts Kapitän Stefan Zitzelsberger) aus dem Jahr 2019. −Foto: Michael Sigl

"Der Amateurfußball und seine Vereine leben auf ganz unterschiedliche Art und Weise von Zuschauern"...





Wehrt sich vehement gegen den drohenden Abstieg in die Kreisklasse: Kößlarns Spielertrainer Alexander Delpy (links, im Duell mit Manuel Frisch-Kehrein von der DJK Passau-West). −Foto: Mike Sigl

"Es wird schwierig, es ist aber nicht aussichtslos." Alexander Delpy, der Spielertrainer des TSV...











Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver