Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





23.08.2019  |  15:59 Uhr

Sechs Gesetzte im Viertelfinale beim Seepokal

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Titelverteidiger Hannes Wagner gab sich in den ersten beiden Runden keine Blöße und siegte souverän. Am Freitag musste er noch zum Viertelfinale (nach Redaktionsschluss beendet) antreten. −Foto: Hans Weitz

Titelverteidiger Hannes Wagner gab sich in den ersten beiden Runden keine Blöße und siegte souverän. Am Freitag musste er noch zum Viertelfinale (nach Redaktionsschluss beendet) antreten. −Foto: Hans Weitz

Titelverteidiger Hannes Wagner gab sich in den ersten beiden Runden keine Blöße und siegte souverän. Am Freitag musste er noch zum Viertelfinale (nach Redaktionsschluss beendet) antreten. −Foto: Hans Weitz


Die großen Überraschungen sind ausgeblieben: beim 45. internationalen Tennis-See-Pokal von Waging, ein DTB-Turnier das zur Masters Series zählt und mit 5000 Euro dotiert ist, haben sich die Favoriten keine Blöße gegeben. Im Viertelfinale am Freitag (Spiele bei Redaktionsschluss noch nicht beendet) standen sechs der acht gesetzten Akteure.

Nicht gepackt hat es der an sieben gesetzte Charly Zick (Luitpoldpark München), der mit 4:6, 2:6 an Jeremy Schifris (Iphitos München) scheiterte. Zick entpuppte sich hinterher als schlechter Verlierer, nachdem zuvor schon vier Mal Oberschiedsrichter Michael W. Hofmann eingreifen musste. "Das war ein absolutes Ausnahmespiel, ansonsten ging alles ganz fair ab", sagte Turnierdirektor Marcus Kleißl, der sich über viele Zuschauer, bestes Wetter und gute Spiele freute.

Der Freitag gilt in Waging immer als Großkampftag, denn es werden um 11 Uhr alle Achtelfinalmatches gespielt und am Spätnachmittag dazu noch die Viertelfinals. Am Samstag stehen um 11 und um 13 Uhr die Semifinals an, am Sonntag um 13 Uhr dann das Endspiel.

Zweiter Gesetzter, der rausgeflogen ist, ist Sebastian Schießl (Rot-Weiß Straubing). Der Niederbayer scheiterte an Dennis Bloemke, was allerdings keine Überraschung war, denn der 30-Jährige aus Neufahrn hatte den See-Pokal bereits 2007 gewonnen und wird in der 45. Auflage wieder ganz hoch gehandelt. Bloemke war mit einer Wildcard ins Feld gekommen und hatte dann in den ersten beiden Runden keinerlei Probleme. Nach einem 6:1, 6:0 über den gesetzten Schießl zog Bloemke mit einem fast ebenso glatten 6:3, 6:2 über Wolfgang Wenus (TC Wolfratshausen) ins Viertelfinale ein. − kkMehr dazu lesen Sie am 24. August im Trostberger Tagblatt.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am





Mehr Niederbayern geht fast nicht: der Passauer Herbert Waas vor einem in Dingolfing produzierten 3er BMW. −Foto: Imago Images

Natürlich verfolgt er das Fußball-Geschehen noch mit größtem Interesse, aber seinen Sport bestimmt...



−Archivfoto: Daniel Fischer/stock4press

Stefan Schaidnagel (39) ist der Chef der Eishockey-Oberligen. Die Heimatzeitung führte mit dem...



Den Ball im Blick haben Vereine und Verband – doch wie es weitergehen soll, ist umstritten. −Foto: A. Lakota

Im Südwesten waren sie die ersten. Die Regionalliga-Saison – abgebrochen. Der 1...



Matchwinner: Prince Osei Owusu (rechts) bereitete nach seiner Einwechselung das 1:2 vor und erzielte schließlich kurz vor Schluss den 3:2-Siegtreffer für den TSV 1860 München. −Foto: Imago Images

Umjubelter Neustart für den TSV 1860 München in der 3. Liga: Die Löwen besiegten am...



Grafik: Sebastian Lippert

78 Tage lang herrscht schon Stillstand auf den Plätzen der bayerischen Amateurfußballvereine: Der...





Dr. Rainer Koch bietet an, die Zahlen der Abstimmung notariell beglaubigen zu lassen. Allerdings nicht auf Kosten der Vereine bzw. des BFV. −Foto: dpa

Es gibt sie noch nicht, die richtige Antwort auf die Frage, ob der bayerische Amateurfußball am 1...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



BFV-Präsident Rainer Koch −Foto: Andreas Gora/dpa

Allein auf weiter Flur: Der BFV kämpft als einer von nur zwei verbliebenen Landes-Verbänden gegen...



Wünscht sich einen baldigen Wiederanpfiff für die Amateure: Werner Sixt, 2. Vorsitzender der Spielvereinigung Osterhofen, auf dem Fußballplatz. −Foto: Schumergruber

Verwaist liegt er da, der Fußballplatz der Sportvereinigung Osterhofen. Und das wird erst einmal so...



Jetzt kommt Bewegung in die Mappen mit den Spielerpässen – der BFV erlaubt nach PNP-Informationen Vereinswechsel im Sommer unter bestimmten Bedingungen. −Foto: Andreas Lakota

Durch die Corona-Pandemie ist in diesem Sommer nichts, wie es geplant war. Das gilt auch für den...





Wer spielt künftig wo? Das weiß im bayerischen Amateurfußball derzeit noch niemand so genau. −Foto: Lakota

Wie geht es weiter? Wann geht es weiter? Und unter welchen Bedingungen geht es weiter...



Pfeilschneller Flügelspieler: Benjamin Kindsvater hat sich seit seinem Wechsel aus Burghausen 2017 beim TSV 1860 München etabliert. Zuletzt bremste ihn eine Leistenverletzung aus. −Foto: Haist/imago images

Es gibt sie auch, die Menschen, denen die Zwangspause in den vergangenen Wochen sogar eher gelegen...



Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Aschaffenburger Fußball-Fan: Alle guten Wünsche ins Gegenteil verkehrt. −Foto: Zucker

Ja ja, die alten Zeiten. Sie kommen nicht wieder. "Kein Hass und keine Viren im Stadion...











Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver