Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





10.02.2017  |  14:10 Uhr

Viel Training, tiefe Analyse – Gotteszell schmettert Dritten aus der Halle

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






"Sprunghaft" feiert Maria Oischinger (l.) mit den Teamkolleginnen den verwandelten Matchball. − F.: Zellner

"Sprunghaft" feiert Maria Oischinger (l.) mit den Teamkolleginnen den verwandelten Matchball. − F.: Zellner

"Sprunghaft" feiert Maria Oischinger (l.) mit den Teamkolleginnen den verwandelten Matchball. − F.: Zellner


Das lief so richtig nach dem Geschmack des VV Gotteszell und ist für den Klassenerhalt in der Volleyball-Bayernliga enorm wichtig – mit einem überraschenden 3:0-Sieg gegen den bisherigen Rangdritten, TSV Unterhaching, haben sich die Damen I vor den wichtigen Auswärtsspielen am Samstag in Freising und Sonntag in Inning eine gute Ausgangsposition im Abstiegskampf verschafft.

Nach intensiver Vorbereitung auf dieses Spiel und präziser Analyse der 2:3-Vorrundenniederlage spielten die Gotteszellerinnen gegen Unterhaching endlich wieder gelöst und spritzig, die Aufschläge kamen zuverlässig, die Annahme war fast fehlerfrei. Libera Simone Kilger zeigte eine Spitzenleistung, Unterhaching hingegen hatte das ganze Spiel über mit Fehlern in der eigenen Annahme zu kämpfen. Nicht einfach hatten es die Gotteszeller Außenangreiferinnen gegen den großen Block der Gäste. Dafür konnte Zuspielerin Verena Zellner ihre Mittel- und Diagonalangreifer gut einsetzen. Carolin Wyklicky positionierte ihre Angriffe perfekt im gegnerischen Feld, und auch Maria Oischinger konnte immer wieder am Netz punkten. Im dritten Satz war Gotteszell lange im Rückstand, doch das entmutigte das VVG-Team nicht. Am Ende zeigte die eingewechselte Kathrin Kilger einen kühlen Kopf, punktete mit Aufschlägen. Selbstbewusst spielte sich Gotteszell bis zum 27:25 im Satz und dem 3:0 im Match.

Erfolgsschlüssel: Simone Kilgers perfekte Annahme. −F.: Zellner

Erfolgsschlüssel: Simone Kilgers perfekte Annahme. −F.: Zellner

Erfolgsschlüssel: Simone Kilgers perfekte Annahme. −F.: Zellner


Die Bezirksliga-Damen des Volleyballvereins hatten tags zuvor mit zwei Siegen vorgelegt, dabei mit unaufgeregtem und sicherem Spiel einen 3:1(25:21, 12:25,, 25:16, 25:17)-Sieg gegen ein vermeintlich überlegenes Team (Bad Griesbach/Fürstenzell) gefeiert und danach auch gegen Steinach nach 2:0-Führung und Satzausgleich im Entscheidungsdurchgang mit 15:10 die Ruhe behalten. Trainerin Caroline Weber war begeistert von der Leistung ihrer Mannschaft gegen zwei nicht einfache Gegner: "Das war in dieser Saison bisher die stärkste Mannschaftsleistung." Die Gastgeberinnen machten kaum Eigenfehler, die Aufschläge kamen sicher und druckvoll. − red

Variabel im Zuspiel: Verena Zellner. − F.: Zellner

Variabel im Zuspiel: Verena Zellner. − F.: Zellner

Variabel im Zuspiel: Verena Zellner. − F.: Zellner













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Einen packenden Derbyfight lieferten sich am Donnerstagabend der 1. FC Viechtach und der SV Geiersthal. −Foto: Thomas Gierl

Große Kulisse, keine Tore: Das Nachbarderby zwischen Viechtach und Geiersthal vor 390 Fans endete...



Den vorentscheidenden Treffer zum 3:1 erzielte Grafenaus Manuel Euler (am Ball) nach herrlichem Konter. Mit im Bild die Perlesreuter (von links) Michael Haidn und Stefan Wirkert. −Foto: Michael Duschl

Klasse Kulisse, tolle Tore und Spannung bis zum Schluss: Das Eröffnungsspiel der Bezirksliga Ost war...



Bange Blicke: Mario Enzesberger (r.) wird Oberpolling zum Start fehlen – und vermutlich auch in den kommenden Wochen. −Foto: Escher

Der kleine Dorfverein SV Oberpolling hat als Meister der Kreisliga Passau den Aufstieg gepackt und...



In Blond: Arsenals Mesut Özil überraschte mit neuer Frisur. Hier setzt er sich gegen Bayern-Talent Jonas Kehl (stammt aus Dingolfing) durch, aber Torhüter Manuel Neuer hält. −Foto: dpa

Der FC Bayern München hat das erste von drei Testspielen auf seiner USA-Reise nach einem späten...



Ob sie auch beim Drittliga-Auftakt jubeln? Marius Willsch (l.) und Sascha Mölders sollen es offensiv für 1860 richten. −F.: Bernd Feil/imago images

Schon bemerkenswert, wie leicht sich im Fußball tiefste Gräben schließen lassen...





Kaum zu stoppen war in Durchgang eins Kasim Rabihic, hier versucht es Schaldings Spielertrainer Stefan Köck. −Foto: Lakota

Die Neugier war groß. Fast 2000 Zuschauer pilgerten am Freitagabend an den Reuthinger Weg nach...



Immer weniger Interessierte beginnen einen Schiedsrichter-Neulingskurs, immer mehr alte Schiedsrichter hören auf: Nun können gleich fünf Reserverunden in der Region nicht mehr besetzt werden. −Foto: Lakota

Der Schiedsrichtermangel im Fußballkreis Niederbayern Ost nimmt immer dramatischere Züge an...



Ein Linienricht-Er zeigt Foulspiel an. Bei einem Fußball-Testspiel in Niederbayern, das von nur einem offiziellen Unparteiischen geleitet wurde, war eine Frau als Aushilfs-Linienrichterin nicht erwünscht. Ein männlicher Zuschauer übernahm. −Symbolbild: StockSnap via pixabay

Fußball, ein Testspiel. Kurzfristig muss der Aushilfs-Linienrichter passen. Eine junge Frau nimmt...



Torschützen unter sich: Hauzenbergs Kapitän Jürgen Knödlseder (links) erzielte per Kopf das 1:1, Landesliga-Debütant Ibrahim Yildirim gelang der zwischenzeitliche 2:1-Führungstreffer für den FC Passau. −Foto: Sven Kaiser

Vier Tore und keinen Sieger hat es am Dienstagabend im Derby der Landesliga Südost zwischen dem FC...



Da staunt auch Dieter Eckstein: Der siebenfache Nationalspieler des 1.FC Nürnberg mit Kult-Keeper Wilfried Waschin, der, wie immer, ohne Handschuhe im Kasten der Urlberger-Buam stand. −Foto: Mike Sigl

Gut 350 Zuschauer hat das sportliche Highlight beim 25-jährigen Gründungsfest des Otterskirchener 1...





Eine Jubeltraube aus Türkgücü-Spielern – ein Bild, an das man sich in der Regionalliga wohl gewöhnen muss. 40 Tore hat der Liga-Neuling in seinen ersten fünf Vorbereitungsspielen erzielt. −Fotos: Butzhammer

Es ist ein sonniger Tag in Heimstetten vor den Toren Münchens. Robert Hettich kommt leger in Jeans...







Anzeige




Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver