Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Saaldorf/Freilassing/Teisendorf | 25.06.2020 | 15:21 Uhr

Derbys en masse im Ligapokal: ESV Freilassing, SV Saaldorf und TSV Teisendorf in Gruppe C

von Christian Settele

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 58
  • Pfeil
  • Pfeil




Teisendorfs Trainer Andi Brandl trifft mit seiner Truppe im Ligapokal unter anderem auf ESV Freilassing und SV Saaldorf. −Foto: Butzhammer

Teisendorfs Trainer Andi Brandl trifft mit seiner Truppe im Ligapokal unter anderem auf ESV Freilassing und SV Saaldorf. −Foto: Butzhammer

Teisendorfs Trainer Andi Brandl trifft mit seiner Truppe im Ligapokal unter anderem auf ESV Freilassing und SV Saaldorf. −Foto: Butzhammer


Immerhin ein paar weitere Konturen sind zu erkennen, was die Fortsetzung des Fußball-Spielbetriebs der Amateure betrifft. So sind im Ligapokal der Fußball-Bezirksliga Ost, der im kommenden Herbst – als Zusatzwettbewerb neben der "normalen" Liga – starten soll, die Vorrundengruppen eingeteilt worden. Da in puncto Kriterien die geografische Nähe der Vereine eine hohe Priorität genießt, ist es keine Überraschung, dass die drei Berchtesgadener Landkreis-Clubs (ESV Freilassing, SV Saaldorf und TSV Teisendorf) ebenso in einer Staffel vertreten sind wie die drei Mühldorfer Landkreis-Vereine (VfL Waldkraiburg, SG Reichertsheim/Ramsau/Gars und TSV Buchbach II).

In der Vorrundengruppe A spielen ab frühestens 17. Oktober – dieser Termin wird als Start angepeilt – neben den Mühldorfer Landkreis-Teams noch der TSV Dorfen aus dem Landkreis Dorfen und der VfB Forstinning aus dem Landkreis Ebersberg. Die BGL-Vereine bekommen es in der Gruppe C mit zwei Mannschaften aus dem Landkreis Rosenheim zu tun: TSV Bad Endorf (trainiert von Ex-ESV-Coach Franz Pritzl) und SV Bruckmühl. Der heimische Fußball-Kreis Inn/Salzach ist dagegen in der Staffel B nicht vertreten. Hier spielen die Spvgg Haidhausen, der SVN München, FC Aschheim, SC Baldham-Vaterstetten und TSV Ebersberg im Modus "Jeder gegen jeden" ums Weiterkommen.

Nach der Vorrunde geht es dann am 13. Mai mit dem Viertelfinale weiter, in das jeweils der Erste und Zweite einer Staffel sowie die zwei besten Dritten aufrücken. Die Reihenfolge, wie die Platzierungen in den Gruppen ermittelt werden, lautet: Erreichte Punktzahl, Tordifferenz, mehr geschossene Tore, bessere Platzierung in der aktuellen Bezirksliga-Tabelle der Saison 2019/20 ohne Berücksichtigung der Anzahl der ausgetragenen Begegnungen.

Mehr über den Ligapokal lesen Sie in der PNP-Printausgabe vom Freitag, 26. Juni 2020 – unter anderem in der Südostbayerischen Rundschau, im Freilassinger Anzeiger und Burghauser Anzeiger.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Christian Früchtl (20), Nachwuchstorwart des FC Bayern München aus Bischofsmais. −Archivfoto: Peter Kneffel/dpa

Vorbereitung für die Zweitliga-Saison statt Champions League: Torwart-Talent Christian Früchtl (20)...



Doppeltorschütze: Hutthurms Adrian Böck erzielte im Testspiel gegen Kreisligist Borussia Eberhardsberg zwei Treffer. −Foto: Alex Escher

Auch werktags wird wieder gekickt auf den niederbayerischen Fußballplätzen. Am Dienstagabend fanden...



Absichtliches Husten in Richtung eines Gegenspielers oder eines Unparteiischen wird künftig mit der Roten Karte bestraft. −Foto: dpa

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie könnte es im Fußball in der kommenden Spielzeit zu kuriosen...



Neuer Krach zwischen den Bundesliga-Schwergewichten: Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß (links) kritisierte Dortmunds Transferpolitik. BVB-Sportdirektor Michael Zorc schoss umgehend verbal zurück. −Fotos: Hoppe, Meyer, dpa

Das erste Teamtraining des BVB interessierte nur am Rande. Vielmehr sorgte die Kritik von...



Über Umwege zum Spiel: Eine Zuschauerin beobachtet ein Testspiel auf einem niederbayerischen Fußballplatz. Der Zutritt zum Vereinsgelände wurde ihr gemäß der aktuellen Rechtslage verwehrt. −Foto: hm

So groß die Freude auch war, noch größer war die Verwunderung: Vergangene Woche erlaubte die...





Das Coronavirus legt den bayerischen Amateurfußball weiterhin nahezu lahm: Nur Training ist erlaubt. −Symbolfoto: Imago Images

Die Ampel steht weiter auf Orange: Fußball-Freundschaftsspiele auf bayerischem Boden bleiben...



Duelle mit dem Gegner wird es auf dem Platz des SC Herzogsreut (grüne Trikots) in diesem Jahr nicht geben. −Archivfoto: Duschl

Ein kleiner Verein aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wird sich dem Vorstandsbeschluss des...



Testspiele in Bayern sind ab sofort möglich, sofern beide Mannschaften aus Bayern stammen. −Foto: Lakota

Das dürfte für großen Jubel bei den bayerischen Amateurfußballern sorgen: Wie die Passauer Neue...



Präsident Dr. Rainer Koch. −Foto: BFV

Rainer Koch ist ungehalten. Der Präsident des Bayerischen Fußball-Verbands verlangt von der...



Fachwissen weitergeben anstatt zu Hause rumzusitzen: Profi-Trainer Uwe Wolf, hier im Dress seines früheren Arbeitgebers Wacker Burghausen vor einer Österreich-Fahne, hat mit dem SV Mehring in Hochburg-Ach und Kufstein Testspiele absolviert – sehr zu seiner Zufriedenheit. −Foto: Butzhammer

Die anderen reden noch, Uwe Wolf macht: Mit dem oberbayerischen Kreisligisten SV Mehring hat der...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver