Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Pegnitz/Trostberg | 11.11.2019 | 17:08 Uhr

Ladehemmung der Chiefs hält auch in Pegnitz an: 2:6-Niederlage

von Thomas Thois

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 65 / 68
  • Pfeil
  • Pfeil




EV Pegnitz – Trostberg Chiefs 6:2. Die Gäste verkauften sich teuer gegen die personelle Übermacht des Bayernliga-Absteigers. Hier blocken Nico Roßmanith und Dominik Tobola einen Schuss von Ice-Dogs-Verteidiger Benjamin Frank. −Foto: Sebastian Rockel

EV Pegnitz – Trostberg Chiefs 6:2. Die Gäste verkauften sich teuer gegen die personelle Übermacht des Bayernliga-Absteigers. Hier blocken Nico Roßmanith und Dominik Tobola einen Schuss von Ice-Dogs-Verteidiger Benjamin Frank. −Foto: Sebastian Rockel

EV Pegnitz – Trostberg Chiefs 6:2. Die Gäste verkauften sich teuer gegen die personelle Übermacht des Bayernliga-Absteigers. Hier blocken Nico Roßmanith und Dominik Tobola einen Schuss von Ice-Dogs-Verteidiger Benjamin Frank. −Foto: Sebastian Rockel


"Wir schießen im Schnitt nur zwei Tore, das ist einfach zu wenig, um Spiele zu gewinnen." Die Ladehemmung seiner Offensive brachte Trostbergs Trainer Petr Zachar auch am Sonntagabend zur Verzweiflung. Beim 2:6 (0:2, 1:3, 1:1) beim EV Pegnitz war es einmal mehr die mangelhafte Chancenverwertung, die den Chiefs um den Lohn für eine insgesamt couragierte Leistung brachte.

Einen positiven Aspekt hatte die nun schon siebte Niederlage im siebten Eishockey-Landesliga-Spiel aber für den tschechischen Coach: "Die Disziplin war viel besser, wir haben nur drei Strafzeiten bekommen. So stelle ich mir das vor."

Um endlich ein Erfolgserlebnis zu feiern, benötigen die Chiefs mehr Schussgenauigkeit und Abgebrühtheit vor dem gegnerischen Tor. "Wie wir uns die Chancen herausgespielt haben, damit war ich zufrieden", lobte Zachar sein Team. Nur wurde daraus – vor allem zu Beginn des zweiten Drittels beim Stand von 2:0 für Pegnitz – wieder kein Kapital geschlagen. Stattdessen liefen die Gäste in der 31. Minute in einen Konter, kassierten das vorentscheidende 0:3 und drei Minuten später in Unterzahl das 0:4. Hoffnung für die nächsten Spiele – am kommenden Samstag beim EHC Bayreuth und am Sonntag gegen VER Selb – schöpft Petr Zachar aus der Tatsache, dass seine Mannschaft trotz der ernüchternden Niederlagenserie immer noch Kampfgeist und gute Moral zeige. "Der Zusammenhalt stimmt."

EV Pegnitz – Trostberg Chiefs 6:2 (2:0, 3:1, 1:1). Tore: 1:0 7.) Kercs, 2:0 (19.) Plichta, 3:0 (31.) Kercs, 4:0 (35.) Hagen, 4:1 (40.) Roßmanith (Tobola, Weberstetter), 5:1 (40.) Lindmeier, 5:2 (51.) Tobola (Weberstetter, Indra), 6:2 (57.) Kuhn; Strafminuten: EVP 6 – TSV 6; Zuschauer: 170.
Mehr über die Chiefs lesen Sie in der Ausgabe vom Dienstag, 12. November 2019, im Trostberger Tagblatt, Traunreuter Anzeiger und in der Südostbayerischen Rundschau.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Der SV Schalding II gewann im Vorjahr den Radio-Cup. −Foto: Fischer/Archiv

Bereits zur 46. Auflage seines Traditions-Hallenfußball-Turniers lädt heuer der FC Vilshofen, zum 26...



Eineinhalb Jahre war Tobias Grabl als spielender Co-Trainer an der Seite von Alex Geiger – nun gehen beide getrennte Wege. −Foto: Kaiser

Beim FC Sturm Hauzenberg hat sich in der Winterpause personell einiges getan...



Manuel Baum. −Foto: dpa

20-Nationaltrainer Manuel Baum hat das Scouting-System im deutschen Fußball kritisiert...



Niko Kovac. −Foto: dpa

Der frühere Bayern-Coach Niko Kovac könnte möglicherweise doch früher auf die Trainerbank...



Michaël Cuisance. −Foto: dpa

Neuzugang Michaël Cuisance wird dem FC Bayern vorerst fehlen. Der im Sommer aus Mönchengladbach...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Besonders treu: Die Fans des TSV 1860 München – aber auch spendabel? −Foto: dpa

Not macht erfinderisch: Der chronisch klamme Fußball-Drittligist 1860 München hat seine Fans...



−Symbolbild: A. Lakota

Der erste Advent steht vor der Tür und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass das...



Verlässt den FC Bad Kötzting in Richtung Osterhofen: Michael Faber. −Foto: Thomas Gierl

Landesligist 1. FC Bad Kötzting und Tempodribbler Michael Faber (24) gehen künftig getrennte Wege...



Daher rührt sein Spitzname "Diego": Guido Buchwald (rechts) im Duell mit Diego Maradona im WM-Finale 1990. Am Dienstag soll Buchwald mit der deutschen Elf auflaufen. −Fotos: imago images

Keine Fotos, keine Infos via Facebook und Co. – wer beim Fußballspiel der Legenden am...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver