Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Mehring/Trostberg | 08.11.2019 | 15:24 Uhr

Spielabbruch in Mehring: B5-Schlusslicht FA Trostberg blieb in der Kabine

von Christian Settele

Lesenswert (24) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






In Mehring wurde das B-Klassen-Spiel des SVM II gegen die FA Trostberg beim Stand von 3:1 für die Hausherren abgebrochen. −Foto: Archiv PNP

In Mehring wurde das B-Klassen-Spiel des SVM II gegen die FA Trostberg beim Stand von 3:1 für die Hausherren abgebrochen. −Foto: Archiv PNP

In Mehring wurde das B-Klassen-Spiel des SVM II gegen die FA Trostberg beim Stand von 3:1 für die Hausherren abgebrochen. −Foto: Archiv PNP


Schiedsrichter Herbert Brunner (SV Alzgern) hat am vergangenen Samstag die Partie der Fußball-B-Klasse 5 zwischen dem SV Mehring II und dem Tabellenletzten FA Trostberg beim Stand von 3:1 abgebrochen – beziehungsweise konnte er das Match nach der Pause nicht mehr anpfeifen, weil die Gäste in der Kabine blieben.

Auslöser des "In-der-Kabine-Bleibens" der FA: Nach einem Foul an einem Mehringer Akteur in der Nähe der Trostberger Bank ließen sich beide Seiten zu verbalen Attacken – auch ausländerfeindlicher Natur – hinreißen. Selbst Trostbergs Coach Enes Becirovic gibt offen zu, dass er in dieser Situation nicht stillbleiben konnte. Auch dem Referee, einem erfahrenen Unparteiischen, soll es nach Meinung der Gäste nicht gelungen sein, die Protagonisten zu beruhigen.

"Wir haben dann die erste Halbzeit noch zu Ende gespielt", berichtet Becirovic, "nach Rücksprache mit unserem Kapitän Johannes Betz habe ich dann entschieden, dass wir zur zweiten Halbzeit nicht mehr antreten. Es war eine Schutzmaßnahme – im Prinzip für beide Seiten. Ich wollte einfach nicht, dass da irgendetwas eskaliert." Ob die FA die Punkte verliert oder das Match noch einmal angesetzt wird, muss jetzt das Sportgericht entscheiden. Becirovic: "Das ist mir eigentlich auch völlig egal, denn gegen diese gut aufgestellten Mehringer – sie hatten vier, fünf Mann aus der ,Ersten‘ dabei – hätten wir sowieso verloren." Viel wichtiger als die Punkte sei ihm, "den Menschen zu akzeptieren und zu respektieren, egal wo er herkommt und wie er aussieht".
Mehr lesen Sie in der Heimatzeitung.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Freunde und Fachmänner: Anton Bobenstetter (links) und Anton Autengruber treffen sich regelmäßig und reisen im Winter gerne Profiklubs nach. Diesmal waren sie u.a. bei Holstein Kiel. −Foto: Uwe Paesler

Als "Trainingsspione" entlarvt haben Kieler Nachrichten die Fußballtrainer Anton Autengruber (51)...



Die SG AB gibt es nur mehr neun Pflichtspiele in der laufenden Saison der Kreisklasse Freyung. −Foto: Sven Kaiser

Nach fünf Jahren ist Schluss: Die SG Altreichenau/Bischofsreut (Lkr. Freyung-Grafenau) wird nach der...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Spannung, Spektakel, Schuldenberger: Die 3. Liga ist attraktiv wie nie – mit Mannschaften und Spielern wie Unterhaching und Dominik Stahl (vorne) und 1860 München und Sascha Mölders. Doch die Vereine habe davon wenig. −Foto: MIS/imago images

Die Zuschauerzahlen steigen kontinuierlich, alle Spiele laufen live im TV und zur prominenten...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...





Die Taktik stimmte, aber individuelle Fehler brachten Deggendorf um Trainer Dave Allison ( 2 v.l.) am Sonntag in Memmingen um den Sieg. −Foto: Rappel

Da war mehr drin: Der Deggendorfer SC hat am Sonntagabend das Topspiel der Eishockey Oberliga Süd...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...



Zwei Tore gegen Union Berlin: Timo Werner. −Foto: dpa

Der Kader ist zu dünn, es fehlt an Alternativen: Der FC Bayern hat in der Winterpause viel über...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver