Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Kirchanschöring | 07.11.2019 | 21:15 Uhr

Hammer-Premiere für Seppi Weiß beim SVK: Trainerduell gegen Halil Altintop

von Christian Settele

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Neuer SVK-Chefcoach: Seppi Weiß. Rechts Physiotherapeut Werner Salger. −Foto: Butzhammer

Neuer SVK-Chefcoach: Seppi Weiß. Rechts Physiotherapeut Werner Salger. −Foto: Butzhammer

Neuer SVK-Chefcoach: Seppi Weiß. Rechts Physiotherapeut Werner Salger. −Foto: Butzhammer


Die Premiere von Seppi Weiß (39) als Cheftrainer des Fußball-Bayernligisten hat es in sich: Am Samstag, 9. Dezember, kommt es für den Nachfolger von Michael Kostner gleich zum Trainerduell mit Halil Altintop, der beim Tabellenletzten TSV Schwaben Augsburg das Zepter schwingt. Anstoß im Ernst-Lehner-Stadion an der Stauffenbergstraße ist um 14 Uhr.

Über Altintops Karriere könnte man Bücher schreiben. Fakt ist, dass er unter anderem für Trabzonspor, Schalke, Kaiserslautern, Eintracht Frankfurt und den FC Augsburg am Ball war. Zudem spielte der 36-Jährige 38 Mal für die türkische Nationalmannschaft, für die er acht Tore erzielte. Als Coach war Halil Altintop unter Markus Weinzierl beim VfB Stuttgart tätig – als Mitglied des Trainerstabs und zuständig für "individuelle Maßnahmen", wie es seinerzeit hieß.

"Er ist über Jahre Profi gewesen", so Weiß über seinen prominenten Kollegen, "und natürlich eine absolute Bereicherung für diese Liga. Wenn der keine Ahnung hat, dann weiß ich es auch nicht..." Respekt vor dem Schlusslicht flößt Weiß auch das jüngste Schwaben-Ergebnis (1:1 bei Spitzenreiter FC Pipinsried) ein, was der frühere Aktivcoach des TSV Altenmarkt und SC Inzell auch umumwunden zugibt: "Wenn eine Mannschaft in Pipinsried punktet, muss sie stark sein und Selbstvertrauen haben – dort haben die meisten Teams fünf Stück bekommen", so der neue "Anschöringer" Chefanweiser.

Mehr über den SVK lesen Sie in der Ausgabe vom Freitag, 8. November 2019, in der Südostbayerischen Rundschau, im Trostberger Tagblatt und Traunreuter Anzeiger.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Vorlagengeber und Torschütze feiern sich: Alphonso Davies (links) bereitete den dritten Treffer der überlegenen Bayern vor. Thomas Müller hatte das zwischenzeitliche 2:1 erzielt. −Foto: Kneffel, dpa

Sechs Spiele, sechs Siege – der FC Bayern hat mit einer Rekord-Gruppenphase in der Champions...



Freuen sich auf den Neuen: Der sportliche Leiter des FC Tittling, Josef Sigl (v.l.), 1. Vorstand Marco Fesl sowie Abteilungsleiter Andreas Dankesreiter (rechts) mit dem künftigen Spielertrainer Johannes Gastinger. −Foto: privat

Fußball-Kreisligist FC Tittling hat seine wichtigste Personalie geklärt. Nachdem sich der Verein...



Jetzt könnte es für den ein oder anderen Coach oder Funktionär brenzlig werden: Bei unsportlichem...



Selten sind die Fans des Deggendorfer SC bei Heimspielen so entzückt: Nur zwei der letzten sieben gewann der DSC, auf fremdem Eis läuft’s besser – wo Deggendorf defensiver spielt. −Foto: Roland Rappel

Heimspiele sind der X-Faktor im Eishockey, sobald die Saison in die Playoffs geht...



Immer noch topfit: Roque Santa Cruz. −Foto: Archiv dpa

Roque Santa Cruz steht bei den Fans in seinem Heimatland Paraguay ganz hoch im Kurs...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Jetzt könnte es für den ein oder anderen Coach oder Funktionär brenzlig werden: Bei unsportlichem...



Besonders treu: Die Fans des TSV 1860 München – aber auch spendabel? −Foto: dpa

Not macht erfinderisch: Der chronisch klamme Fußball-Drittligist 1860 München hat seine Fans...



−Symbolbild: A. Lakota

Der erste Advent steht vor der Tür und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass das...



Jupp Heynckes sagt: Hansi Flick ist der ideale Trainer für den FC Bayern. −Foto: dpa

Trainer-Legende Jupp Heynckes setzt sich vehement für einen Verbleib von Hansi Flick als Trainer bei...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver