Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Weiden | 02.11.2019 | 09:17 Uhr

Eishockey-Oberliga: Starbulls Rosenheim holen zweimal einen Rückstand auf, verlieren aber im Penaltyschießen

von Thomas Donhauser

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Maxi Vollmayer schaffte den 2:2-Ausgleich für die Starbulls Rosenheim in Weiden

Maxi Vollmayer schaffte den 2:2-Ausgleich für die Starbulls Rosenheim in Weiden | Foto: btz

Maxi Vollmayer schaffte den 2:2-Ausgleich für die Starbulls Rosenheim in Weiden - Foto: btz


Im Penaltyschießen hatten die Starbulls Rosenheim beim Eishockey-Oberliga-Süd-Auftritt bei den Blue Devils Weiden kein Glück. Kevin Slezak und Alexander Höller scheiterten, damit war die Partie nach den Toren von Tomas Rubes und Chase Clayton, die gegen Luca Endes trafen, mit 3:2 entschieden.

Die Rosenheimer zeigten sich verbessert gegenüber der Schlappe in Memmingen (0:4) und zeigten sich kampfstark. Ein zweimaliger Rückstand wurde egalisiert, doch am Ende fehlte das Glück, was bleibt ist ein Zähler aus der regulären Spielzeit. Mit 19 Punkten rangieren die Grün-Weißen auf Platz vier und haben nun vor der Länderspielpause am morgigen Sonntag (17 Uhr) mit dem SC Riessersee und am Mittwoch, 6. November 19.30 Uhr mit dem EV Füssen zwei Derbyheimspiele vor der Brust.
Mit einem Konter brachte Clayton die Gastgeber in der 17. Minute in Führung, die Youngster Henry Wellhausen nach der Hälfte der Spielzeit das erste Mal ausgleichen konnte. Er schnappte sich nach einem Aufbaufehler der Blue Devils den Puck und steuerte alleine auf das Tor zu und blieb eiskalt. Doch die Oberpfälzer ging schnell im Schlussabschnitt abermals in Front. Marco Habermann drückte die Scheibe im Nachschuss über die Linie (42.). Der eminent starke Maxi Vollmayer schaffte zehn Minuten später den erneuten Gleichstand, wieder war es eine Einzelaktion, als er Daniel Filiminov überwand. Mit dem 2:2 ging es in die Overtime. Die keine Tore brachte, ehe das Penaltyschießen zu Ungunsten der Truppe von John Sicinski die Partie entschieden hat.

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe der Heimatzeitung vom Montag, 4. November 2019.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Spielt lieber in der Futsal-Liga: Die Spvgg Grün-Weiß Deggendorf um Co-Spielertrainer Johannes Sammer (rechts) hat die Chance, sich als Sieger erneut für die Niederbayerische Hallenmeisterschaft zu qualifizieren. Im Vorjahr war dort im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger FC Dingolfing Schluss (0:1). −Foto: Sven Kaiser

Ein Kracher läutet das neue Fußball-Jahr ein. Oder? In Bogen spielen die Spvgg Grün-Weiß Deggendorf...



TSV Trostberg – ESV Waldkirchen 1:4. Die Chiefs feuerten aus allen Rohren, doch nur eine Patrone war scharf. Dominik Moser brachte die Gastgeber früh mit 1:0 in Führung. Alles, was danach auf den Kasten der Niederbayern kam, war die Beute von Crocodiles-Keeper Tobias Lienig. −Foto: Butzhammer

Nico Roßmanith, der ungläubig den Kopf schüttelte, Michael Sporysch, der wütend den Schläger aufs...



Keine Champions League mehr: Sky verliert ab 2021 die Übertragungsrechte. −Foto: dpa

Am Donnerstagmorgen wurde bekannt, dass Sky ab der Saison 2021/22 keinen Champions League mehr...



Hakt den Aufstieg in die 3. Liga noch nicht ab: Schweinfurt neuer Trainer Tobias Strobl will in der Rückrunde einen Angriff auf Primus Türkgücü München starten – trotz acht Punkten Rückstands. −Foto: Horling

Der Adventskalender der Schweinfurter Schnüdel wurde schon eher produziert. Wer konnte schon ahnen...



Guter Dinge: Der neue Löwen-Trainer Michael Köllner ist mit seinem Team noch ungeschlagen. −Foto: Ruiz/Imago Images

So schnell kann es im Fußball gehen. Ein paar gute Ergebnisse, ein neuer Trainer...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Jetzt könnte es für den ein oder anderen Coach oder Funktionär brenzlig werden: Bei unsportlichem...



Macht Jagd auf Robert Lewandowski: Timo Werner steht bei 15 Saisontreffern. −Foto: Jan Woitas/dpa

Im Sommer sagten die Bayern Timo Werner (23) ab, weil sie ihn angeblich für deutlich schwächer als...



Keine Champions League mehr: Sky verliert ab 2021 die Übertragungsrechte. −Foto: dpa

Am Donnerstagmorgen wurde bekannt, dass Sky ab der Saison 2021/22 keinen Champions League mehr...



Premiere: Slaven Bilic, Trainer des englischen Zweitligisten West Bromwich Albion, flog als erster Profitrainer weltweit mit einer gelb-roten Karte vom Platz. −Foto: Wilson/PA Wire/dpa

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat die Weichen für die Bestrafung von Trainern und...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver