Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Siegsdorf/Piding/Töging | 13.10.2019 | 10:33 Uhr

Kreisliga 2: Klarer 4:0-Sieg des TSV Siegsdorf im Derby gegen den TuS Traunreut - Peterskirchen verliert

von Thomas Donhauser

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mateusz Galanek gegen Michael Haase und Marko Jurcevic(rechts).

Mateusz Galanek gegen Michael Haase und Marko Jurcevic(rechts). | Foto: wtz

Mateusz Galanek gegen Michael Haase und Marko Jurcevic(rechts). - Foto: wtz


Der TSV Siegsdorf hat die Tabellenführung in der Fußball-Kreisliga 2 mit einem klaren 4:0-Sieg gegen den TuS Traunreut verteidigt. Beim vierten Heimsieg gab es vor 150 Zuschauern ein schnelles Tor durch Mateusz Galanek in der dritten Minute, Klarheit schaffte Stefan Mauerkirchner mit seinem 13. Saisontor (21.). Das 2:0 war auch zugleich der Halbzeitstand. Mitte der zweiten Hälfte führte ein Doppelschlag von Jonas Neuhofer (67.) und Felix Maaßen (75.) zum 4:0-Endstand und den weiteren Verbleib an der Tabellenspitze.

Die 1:2-Niederlage des TSV Peterskirchen führte nun die SG Tüßling/Teising auf Tabellenplatz zwei. Beim ASV Piding waren zwei späte Tore durch Michael Langenecker (84.) und Dennis Geiko eine Minute später für den Gästesieg verantwortlich. Hansi Freimanner hat den Aufsteiger in der 67. Minute mit 1:0 in Führung geschossen. Damit bleibt mit nur drei Zählern aktuell der letzte Tabellenplatz.

Die weiteren Ergebnisse: SV Kay – TSV Reischach 1:2, SV Mehring – TSV Waging 1:0, SG Schönau – SC Inzell 1:1.

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe der Heimatzeitung vom Montag, 14. Oktober 2019.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Gibt die Richtung vor: Sascha Mölders erzielte gegen Braunschweig seine Saisontreffer zehn und elf. −Foto: Martin/imago images

Sascha Mölders (34) versuchte sich um eine Antwort herumzuwinden wie kurz zuvor beim ersten seiner...



Die Eishockey-Karriere führt steil nach oben: Tim Brunnhuber von den Straubing Tigers. −Foto: Ritzinger

Tim Brunnhuber (21) von den Straubing Tigers ist für die beiden Testspiele der...



Stefan Seidl. −Foto:

Pfeilschnell, trickreich, wendig und mit sehr viel Tor-Instinkt ausgestattet – diese...



Fokussiert auf den Ligaerhalt: Schaldings Trainer Stefan Köck. −Foto: Lakota

Der Ball rollt wieder am Reuthinger Weg: Am Montagabend beginnt beim SV Schalding die Vorbereitung...



Verteidiger Stefan Weberstetter brannten die Sicherungen durch. F.: Butzhammer

Frustrierender hätte der Sonntagabend für die Trostberg Chiefs nicht laufen können: Sie verloren...





"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Die Fans bringen Stimmung, Durst und Hunger – also auch Geld:Fußballvereine reißen sich darum, Relegationsspiele um Auf- oder Abstieg ausrichten zu dürfen. −Foto: Stefan Ritzinger

Noch immer werden niederbayerische Funktionäre des Bayerischen Fußball-Verbandes mit diesem Vorwurf...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver