Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Erfolgreichster deutscher WM-Springer | 02.03.2021 | 06:00 Uhr

Lockermacher mit Lederhose: Markus Eisenbichler und seine besondere Rolle im DSV-Team

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 164
  • Pfeil
  • Pfeil




"Das ist fast schon die schönste Medaille, die ich bisher gemacht habe", sagte Markus Eisenbichler nach Gold im Mixed. −Foto: dpa

"Das ist fast schon die schönste Medaille, die ich bisher gemacht habe", sagte Markus Eisenbichler nach Gold im Mixed. −Foto: dpa

"Das ist fast schon die schönste Medaille, die ich bisher gemacht habe", sagte Markus Eisenbichler nach Gold im Mixed. −Foto: dpa


Den Gold-Coup im Allgäu feierte Markus Eisenbichler stilecht in der Lederhose. "Ich ziehe die Lederbixn an. Die habe ich mitgenommen, falls wir eine Medaille machen", sagte der Urbayer und freute sich auf "ein, zwei" Bier in kleiner Runde, ehe er am Ruhetag der WM ein wenig die Beine ausstrecken durfte. Wieder ernst wird es in Oberstdorf mit den Entscheidungen von der Großschanze schließlich schnell genug.

Die Mini-Party in seiner Krachledernen hatte sich Eisenbichler wahrlich verdient: Der unerwartete Triumph mit dem Mixed-Team machte den 29-Jährigen zum erfolgreichsten deutschen Skispringer der WM-Geschichte, knapp vor Martin Schmitt. Fünf Goldmedaillen nennt der "Eisei" nun sein Eigen, der Erfolg am Sonntag stach dennoch heraus. "Das ist fast schon die schönste Medaille, die ich bisher gemacht habe", sagte der DSV-Adler stolz.

Großen Anteil an der goldenen Vorstellung hatte Eisenbichler nicht nur auf der Schanze. Schon bei der Team-Vorstellung hatte er einen Schuhplattler aufgeführt, die gute Laune färbte prompt auf Katharina Althaus und Anna Rupprecht ab. Die im Einzel noch etwas enttäuschenden Frauen wuchsen mit ihren wohl besten Flügen des gesamten Winters im Wettkampf über sich hinaus.

"Wenn man mit einem Eisenbichler in der Kabine ist, ist das auch für die Mädels ganz cool. Der Eisei hat immer ganz gute Sprüche auf Lager und lockert das Ganze auf", sagte Bundestrainer Stefan Horngacher mit einem Grinsen. Eisenbichler selbst gab zu, den DSV-Damen durchaus ins Gewissen geredet zu haben: "Ich kann schon ein bisschen hart sein. Aber ich versuche zu pushen und habe gewusst, die nehmen sich das zu Herzen."

In der zweiten WM-Woche gehen Eisenbichler und Karl Geiger sowie Althaus und Anna Rupprecht aber wieder getrennte Wege. Dank Mixed-Gold und Einzel-Silber durch Geiger ist der ganz große Druck zwar bereits abgelegt, dennoch sind die Erwartungen groß. Schließlich geht Eisenbichler als Titelverteidiger an den Start, auf die Frauen wartet am Mittwoch (17.15 Uhr/ZDF und Eurosport) sogar die lang ersehnte WM-Premiere auf dem großen Bakken.

"Wenn man zwei Medaillen hat, kann man viel lockerer an die Sache herangehen. Dennoch müssen wir mit beiden Füßen auf dem Boden bleiben", sagte Horngacher. Und auch sein Kollege Andreas Bauer versprach, den Schwung mitnehmen zu wollen. "Wir wollen jetzt alles raushauen. Wir freuen uns auf unsere Premiere, dafür haben wir jahrelang gekämpft", sagte der Frauen-Bundestrainer.

Und Markus Eisenbichler? Der Titelverteidiger sieht sich auch in der zweiten WM-Woche vor allem als Teamplayer. "Wenn Karl eine Medaille holt, freue ich mich genauso, wie wenn ich eine hole", sagte der Mannschafts-Weltmeister von 2019: "Denn das ist für das ganze Team drumherum, das sich jeden Tag für uns den Arsch aufreißt." − sid

Markus Eisenbichler ist seit Sonntagabend der erfolgreichste deutsche Skispringer der WM-Geschichte. Hier die erfolgreichsten Springer im Überblick:

- 1. Thomas Morgenstern (Österreich/2005-2013) 8-2-1

- 2. Wolfgang Loitzl (Österreich/2001-2013) 7-0-1

- 3. Gregor Schlierenzauer (Österreich/2007-2017) 6-5-1

- 4. Janne Ahonen (Finnland/1995-2005) 5-3-2

- 5. Birger Ruud (Norwegen/1931-1948) 5-2-0

- 6. Matti Nykänen (Finnland/1982-1989) 5-1-3

- 7. Markus Eisenbichler (Deutschland/2017-) 5-0-1

- 7. Carina Vogt (Deutschland/2013-) 5-0-1

- 9. Martin Schmitt (Deutschland/1997-2011) 4-3-3

- 10. Jari Puikkonen (Finnland/1982-1989) 4-2-2.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Soll die Saison wegen der Corona-Pandemie abgebrochen werden? Darüber diskutieren die Fußballer in Bayern. −Foto: Lakota

Mehrere Fußballverbände haben bereits auf die noch immer angespannte Corona-Lage reagiert und ihre...



−Foto: Symbolbild Lakota

Der Druck der Vereine war zu groß geworden. Nach einem Brandbrief von 17 Landes- und Bayernligisten...



Nach oben soll’s gehen bei der DJK Vilzing. −Symbolbild: Bietau

Der Bayernligist DJK Vilzing legt sein sportliches Schicksal bis mindestens 2023 weiterhin in die...



−Foto: Symbol Lakota

Sollte bis 3. Mai kein Mannschaftraining möglich sein, wird der Bayerische Fußball-Verband seine...



Bayern-Trainer Hansi Flick und Jerome Boateng. - afp

Trainer Hansi Flick hat Jerome Boateng nach der Meldung über die bevorstehende Trennung zwischen...





−Foto: Symbolbild Lakota

Der Druck der Vereine war zu groß geworden. Nach einem Brandbrief von 17 Landes- und Bayernligisten...



Traurig, traurig: Timo Werner vergab eine hundertprozentige Chance zur möglichen 2:1-Führung, der Chelsea-Stürmer vergab diese alleine vor dem Tor kläglich. −Foto: Ina Fassbender/AFP

Nächste Blamage statt EM-Rückenwind: Joachim Löw ist mit seinem letzten Neun-Punkte-Auftrag für die...



"Ich denke, dass Hansi Flick der richtige Trainer für uns ist. Man hat ja gesehen, wie erfolgreich wir die vergangenen Zeiten verbracht haben", sagt Manuel Neuer über Trainer Hansi Flick. −Foto: dpa

Kapitän Manuel Neuer hat sich für eine weitere Zusammenarbeit mit Hansi Flick ausgesprochen und...



Bayern-Trainer Hansi Flick und Jerome Boateng. - afp

Trainer Hansi Flick hat Jerome Boateng nach der Meldung über die bevorstehende Trennung zwischen...



Zu oft nur in der Zuschauerrolle: Torhüter Manuel Neuer (r.) streckt sich nach einem Schuss von Kylian Mbappé. −Foto: Imago Images

Dem FC Bayern droht bei der Titelverteidigung in der Champions League nach der Torshow von Kylian...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver