Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Handball | 03.12.2019 | 17:12 Uhr

Altötting zurück in der Erfolgsspur – Mühsames 27:21 im Bezirksoberliga-Derby gegen Pfarrkirchen

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mit neun Toren war Patrick Malz (von links), der hier vom Pfarrkirchner Thomas Bauer attackiert wird, treffsicherster Altöttinger. Sein Teamkollege Thomas Ecker bietet sich in dieser Szene, bedrängt von Josef Harrer, für den Pass an. −Foto: Zucker

Mit neun Toren war Patrick Malz (von links), der hier vom Pfarrkirchner Thomas Bauer attackiert wird, treffsicherster Altöttinger. Sein Teamkollege Thomas Ecker bietet sich in dieser Szene, bedrängt von Josef Harrer, für den Pass an. −Foto: Zucker

Mit neun Toren war Patrick Malz (von links), der hier vom Pfarrkirchner Thomas Bauer attackiert wird, treffsicherster Altöttinger. Sein Teamkollege Thomas Ecker bietet sich in dieser Szene, bedrängt von Josef Harrer, für den Pass an. −Foto: Zucker


Nach der ersten Niederlage dieser Saison, dem 24:25 bei der HG Ingolstadt, sind die Handballer des TV Altötting in der Bezirksoberliga Altbayern umgehend in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Mit einem 27:21 im Derby gegen die TuS Pfarrkirchen wurde die Tabellenführung verteidigt.

Die Voraussetzungen waren für beide Mannschaften nicht gerade optimal. Die Pfarrkirchner mussten auf Rocco Stockhecke und Jens Tartler verzichten, beim Gastgeber waren Stefan Weindl und Michael Oberauer nicht dabei. Den besseren Start in die Partie erwischte der TVA, der sich mit einem 8:2 nach zehn Minuten gleich ein ordentliches Polster verschaffte. In der Folge konnten die Schützlinge von Trainer Frank Niederhausen ihren Vorsprung aber nicht weiter ausbauen. Sie wirkten in dieser Phase äußerst lethargisch. Die langen Ballbesitzphasen der Niederbayern wurden nicht konsequent genug unterbunden und im Angriff die eigenen Chancen nicht verwertet. Dennoch blieb der Sechs-Tore-Vorsprung bis zur Pause bestehen und mit einem 16:10 ging es in die Kabinen.

Nach dem Wechsel knüpften die Wallfahrtsstädter nahtlos an die Spielweise vor der Halbzeit an, obwohl man besprochen hatte, das Gegenteil zu beweisen. Die Gastgeber agierten, als hätten sie die beiden Punkte schon eingefahren. Pfarrkirchen gab sich aber nicht auf, robbte sich Tor um Tor heran und verkürzte nach 45 Minuten auf 18:21. In den folgenden zehn Minuten konnte der TVA jedoch wieder zwei Gänge nach oben schalten. Fünf Tore am Stück, zwei davon vom besten Altöttinger Tobias Huber (der aus Altötting), brachten die Niederhausen-Truppe letztlich auf die Siegerstraße. Zwar verkürzte der Gast noch, aber nach 60 zähen Minuten war der siebte Sieg unter Dach und Fach. − pam

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 4.12. im Alt-Neuöttinger und Burghauser Anzeiger!












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Passauer Hallenlandkreismeister 2019/20: Der FC Obernzell-Erlau. −Foto: Georg Gerleigner

Wer hätte das gedacht? Der FC Obernzell-Erlau ist neuer Passauer Hallenlandkreismeister...



Fünf Treffer steuerte Simon Euler (am Ball) 2018 zum Gewinn der Landkreismeisterschaft des TSV Grafenau bei. Heuer kann der lange verletzte 25-Jährige nur zuschauen, wie sich seine Stodbärn gegen die Konkurrenz, darunter Vorjahresfinalist SV Grainet um (von links) Johannes Schmid, Christoph Seidl, Rudi Brandl und Hannes Gumminger, schlägt. −Foto: Sven Kaiser

Vier weitere Endrundenteilnehmer werden am Sonntag in der Dreifachturnhalle am Freyunger Oberfeld...



Die Stadt und Bürgermeister Hans Steindl stehen hinter dem Verein – auch finanziell. Gerade wurde die Kunstrasenplatz-Anlage für eine Million renoviert, die Förderung der 1. Mannschaft durch das Stadtmarketing besteht ohnehin. Und dann ist da ja noch das Stadion, das dem Klub für ein geringes Entgelt überlassen wird. "Wir sind der größte Sponsor der Fußball-Abteilung." −Foto: Butzhammer

Fußballfan, Sponsor und Bürgermeister – Hans Steindl (70) zieht in Burghausen immer noch die...



Star des Tages: Coutinho. −Foto: Christof Strache/afp

Bayern München hat dank des herausragenden dreifachen Torschützen Philippe Coutinho das erste seiner...



Dr. Rainer Koch. −Foto: Andreas Gora/dpa

Der DFB-Vizepräsident und Präsident des Bayerischen Fußballverbandes, Dr. Rainer Koch...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Jetzt könnte es für den ein oder anderen Coach oder Funktionär brenzlig werden: Bei unsportlichem...



Keine Champions League mehr: Sky verliert ab 2021 die Übertragungsrechte. −Foto: dpa

Am Donnerstagmorgen wurde bekannt, dass Sky ab der Saison 2021/22 keinen Champions League mehr...



Macht Jagd auf Robert Lewandowski: Timo Werner steht bei 15 Saisontreffern. −Foto: Jan Woitas/dpa

Im Sommer sagten die Bayern Timo Werner (23) ab, weil sie ihn angeblich für deutlich schwächer als...



Jupp Heynckes sagt: Hansi Flick ist der ideale Trainer für den FC Bayern. −Foto: dpa

Trainer-Legende Jupp Heynckes setzt sich vehement für einen Verbleib von Hansi Flick als Trainer bei...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver