Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





16.09.2019 | 18:02 Uhr

2773 – Wieder eine neue Finisher-Bestmarke beim Altöttinger Halbmarathon

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Stolze 2773 Läufer schafften es beim 28. Altöttinger Halbmarathon über die drei Distanzen ins Ziel. −Foto: Butzhammer

Stolze 2773 Läufer schafften es beim 28. Altöttinger Halbmarathon über die drei Distanzen ins Ziel. −Foto: Butzhammer

Stolze 2773 Läufer schafften es beim 28. Altöttinger Halbmarathon über die drei Distanzen ins Ziel. −Foto: Butzhammer


Der 28. Altöttinger OMV-Halbmarathon war ein echter Lauf der Superlative: 2773 Finisher bilden einen neuen beeindruckenden Teilnehmerrekord. Die neue Bestmarke deutete sich bereits in den letzten Tagen an, denn mit 3036 Meldungen wurde die 3000er-Marke erstmals überschritten.

Im Vergleich zum Vorjahr gab es sogar in allen Rennen eine satte Steigerung: Im Halbmarathon über 21,1 Kilometer starteten 2018 "nur" 964 Teilnehmer – heuer kamen beachtliche 1223 Sportler ins Ziel und formten damit das Laufereignis zu einem echten Hauptlauf mit den meisten Läufern.

Die regionalen Läufer gaben auch heuer wieder ihr Bestes in den diversen Rennen: Bezüglich der Masse und Klasse der Konkurrenz aus dem weiten Umfeld war es dennoch schwer, ganz weit nach vorne zu kommen. Im Hauptlauf über 21,1 Kilometer war Klaus Estermaier von der LG Gendorf Wacker Burghausen der schnellste Landkreis-Läufer: Gecoacht und angefeuert von seiner Schwester Birgit arbeitete sich der Routinier mit 1:19:32 Stunden zum Sieg bei den Männern M45.

Als Gesamtneunter musste sich sein Team-Kollege Michael Schweighofer als Vierter der Klasse M35 mit 1:20:43 Stunden begnügen. Herbert Weiß vom TV Altötting überraschte mit dem zwölften Gesamtrang als drittbester Landkreis-Starter: Er wurde mit 1:22:05 Stunden Zweiter der Altersgruppe M40.

Bei den Frauen überraschte Amelie Hofbauer vom OMV-Team aus Altötting mit der drittschnellsten Zeit des Tages (1:27:36); in der Hauptklasse wurde sie beachtliche Zweite. Den zweiten Rang sicherte sich bei den Seniorinnen W60 Irid Druck von der LG Gendorf Wacker Burghausen mit 1:45:20 Stunden. − lsMehr dazu lesen Sie am 17. September im Alt-Neuöttinger Anzeiger.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Sorgte für den Ausgleich: Stefan Lex (l.) war einer der besten Löwen am Betzenberg. Für den Sieg reichte es aber nicht. −Foto: Eibner

Die Konkurrenz hat gepatzt, doch der TSV 1860 München kann die Vorlagen im engen Aufstiegskampf der...



Der SV Schalding und Türkgücü München enthielten sich bei der Abstimmung per Videokonferenz. −Foto: Mike Sigl

Die Mehrheit der Klubs aus der Regionalliga Bayern hat sich gegen einen Abbruch der aktuell wegen...



So würden sie wohl über den Aufstieg jubeln, die Passau Black Hawks – wenn Corona nicht wäre. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Er war am Ende nur noch Formsache, der Aufstieg der Passau Black Hawks in die Eishockey-Oberliga Süd...



Die Vorfreude ist groß in Straubing auf die erste internationale Saison der Vereinsgeschichte. −Foto: Ritzinger

Das Abenteuer Champions Hockey League beginnt für die Straubing Tigers in der Schweiz...



SC-Vorsitzender Thomas Kagerbauer (38) geht entspannt in die nächsten Monate. Alle Spieler halten dem Sportclub die Treue, darüber hinaus kann sich der Kreisligist auf zehn Jugendspieler freuen. −Foto: Rainer Schlenz

Die Verantwortlichen des SC Zwiesel haben trotz der Corona-Pandemie Planungssicherheit...





Dr. Rainer Koch bietet an, die Zahlen der Abstimmung notariell beglaubigen zu lassen. Allerdings nicht auf Kosten der Vereine bzw. des BFV. −Foto: dpa

Es gibt sie noch nicht, die richtige Antwort auf die Frage, ob der bayerische Amateurfußball am 1...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Jetzt kommt Bewegung in die Mappen mit den Spielerpässen – der BFV erlaubt nach PNP-Informationen Vereinswechsel im Sommer unter bestimmten Bedingungen. −Foto: Andreas Lakota

Durch die Corona-Pandemie ist in diesem Sommer nichts, wie es geplant war. Das gilt auch für den...



Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Wird Burghausen Richtung Töging verlassen: Christoph Buchner. −Foto: Butzhammer

Nächster Regionalliga-Neuzugang für den Landesligisten FC Töging. Nach Thomas Breu (31) vom TSV...





Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Aschaffenburger Fußball-Fan: Alle guten Wünsche ins Gegenteil verkehrt. −Foto: Zucker

Ja ja, die alten Zeiten. Sie kommen nicht wieder. "Kein Hass und keine Viren im Stadion...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver