Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...



  • Artikel 30 / 70
  • Pfeil
  • Pfeil




Die königlichen Insignien umgehängt bekamen bei den Laufener Feuerschützen (von links) Brezenkönig Manfred Prechtl, Schützenkönigin Sarah Lohwieser und Wurstkönig Manfred Hau. −Foto: Verein

Die königlichen Insignien umgehängt bekamen bei den Laufener Feuerschützen (von links) Brezenkönig Manfred Prechtl, Schützenkönigin Sarah Lohwieser und Wurstkönig Manfred Hau. −Foto: Verein

Die königlichen Insignien umgehängt bekamen bei den Laufener Feuerschützen (von links) Brezenkönig Manfred Prechtl, Schützenkönigin Sarah Lohwieser und Wurstkönig Manfred Hau. −Foto: Verein


Wie bereits im vergangenen Jahr wurde der Schützenkönig 2020 der Laufener Feuerschützen am Luftgewehrstand der Lamprechtshausener Schützen ausgeschossen. Sarah Lohwieser setzte dort mit einem 55.0-Teiler den mittigsten Schuss auf die Königsscheibe und trat somit die Nachfolge von Otto Schellmoser, dem Schützenkönig 2019, an. Wurstkönig 2020 wurde Manfred Hau mit einem 87.1-Teiler. Den Titel des Brezenkönigs sicherte sich Manfred Prechtl mit einem 133.1-Teiler. Neben dem Schützenkönig wurde auch das erste Vortel der diesjährigen Luftgewehrsaison ausgeschossen. Am Anfangs- und Königsschießen beteiligten sich 24 Schützen. – red

Lesen Sie mehr in Freilassinger Anzeiger/Reichenhaller Tagblatt in der Ausgabe vom 13. Januar.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Siegtorschütze: Christoph Gawlik (rechts). −Foto: Stock4Press/Daniel Fischer

Schöner hätte sich Christoph Gawlik seinen Auftakt bei den EHF Passau Black Hawks wohl nicht...



Pfostentreffer: DSC-Stürmer René Röthe schaut dem Puck hinterher. −Foto: Roland Rappel

Vorm Meisterrunden-Spieltag am Freitagabend waren der Deggendorfer SC und die Gäste aus Rosenheim in...



 - Stefan Ritzinger

Spektakel ist eigentlich untertrieben, um das Topspiel des 40. Spieltags der Deutschen...



"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Zwei Neuzugänge aus Tschechien: Petr Mezera (Mitte) und Daniel Morav (rechts) freuen sich mit SVR-Abteilungsleiter Christian Sterr über ihren "Frühling" im Riedlhütter Waldstadion. −Foto: Verein

Das sind die erhofften Verstärkungen für den Abstiegskampf in der Kreisliga Passau: Der SV...





Die Taktik stimmte, aber individuelle Fehler brachten Deggendorf um Trainer Dave Allison ( 2 v.l.) am Sonntag in Memmingen um den Sieg. −Foto: Rappel

Da war mehr drin: Der Deggendorfer SC hat am Sonntagabend das Topspiel der Eishockey Oberliga Süd...



"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver