Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...







Angela Noemia Barth und Michael Pfnür von der Budo Akademie Zanshin aus Bad Reichenhall jubelten mit ihren Trophäen über ihre Titel als World Champions. −Foto: Privat

Angela Noemia Barth und Michael Pfnür von der Budo Akademie Zanshin aus Bad Reichenhall jubelten mit ihren Trophäen über ihre Titel als World Champions. −Foto: Privat

Angela Noemia Barth und Michael Pfnür von der Budo Akademie Zanshin aus Bad Reichenhall jubelten mit ihren Trophäen über ihre Titel als World Champions. −Foto: Privat


Einen riesen Erfolg feierten die Kampfsportler der Budo Akademie Zanshin aus Bad Reichenhall bei den diesjährigen "World Martial Arts Games" in Varazdin in Kroatien. Angela Noemia Barth und Michael Pfnür sicherten sich in den Disziplinen Bruchtest und Kickboxen jeweils den Titel des World Champion.

Großen Jubel gab es im Zanshin- und im National-Team als Michael Pfnür das Finale im Leichtkontakt für sich entscheiden konnte und somit World Games Sieger 2019 wurde. Getragen durch die Euphorie seines ersten World Champion Titels ging es dann in das Battle "Kick Light". Auch hier glänzte Pfnür mit guter Leistung. Beeinflusst durch seinen ersten Erfolg, nahm er das erreichte Finale jedoch etwas zu locker, sicherte sich aber trotzdem mit Bravour den 2. Platz.

Zanshin-Sportlerin Angela Noemia Barth startete in diesem Jahr nur in der Disziplin "Bruchtest", da ihr Knie etwas Probleme macht. Angela Noemia Barth konnte, getragen durch den Applaus der Zuschauer, ihre Bestleistung abrufen und sich den 1. Platz im Bruchtest und damit den Titel des World Champion sichern. – red

Lesen Sie mehr in Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger in der Ausgabe vom 3./4. Oktober.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Blick nach oben: Auch dank der Tore von André Luge hat die DJK Vilzing die Tabellenführung in der Bayernliga Nord übernommen. In 18 Spielen traf der gebürtige Chemnitzer bisher 19 Mal. −Foto: Frank Bietau

Die Namen klingen verheißungsvoll: Werder Bremen, Carl Zeiss Jena, FSV Zwickau, RB Leipzig...



Bleibt dem FC Bayern treu: Christian Früchtl aus Bischofsmais (19). −Foto: Leifer/imago images

Viele Experten sind sich sicher: Christian Früchtl (19) gehört die Zukunft im Tor des FC Bayern...



13 Tore in 16 Spielen dieser Saison kann Jakob Moosbauer (rechts) vorweisen. −Foto: Sven Kaiser

Große Ehre für einen Kreisliga-Stürmer: Jakob Moosbauer vom SV Hohenau (Landkreis Freyung-Grafenau)...



Wird nicht mehr pfeilschnell und möchte das auch gar nicht: Gibraltars Rekordtorjäger Lee Casciaro (links). −Foto: imagoimages

Dirk Nowitzki, Roger Federer, Laura Dahlmeier und, und, und: Es gibt (Ex-)Sportler...



Der eine geht, der andere kommt: Torhüter Maximilian Heinz (links) verlässt den FC Salzweg. Sebastian Schweitzer (Bild rechts; mittig) schließt sich dem Bezirksligisten erneut an. Beide Wechsel finden schon im Winter statt. −Fotos: Mike Sigl

Der FC Salzweg hat die beste Herbstrunde seit Einführung der neuen Bezirksligen hingelegt...





In der Kritik: 1860-Präsident Robert Reisinger (r., mit Sportchef Günther Gorenzel). −F.: Haist/imago images

Robert Reisinger (55) musste sich in den vergangenen Tagen viel anhören. Der Präsident des TSV 1860...



Wirbelwind und Torschütze: Osterhofens Patrick Drofa (links; im laufduell mit Benjamin Klose) machte viel Betrieb auf der rechten Angriffsseite der Spvgg und erzielte das zwischenzeitliche 0:1. −Foto: Michael Duschl

Der TSV Grafenau überwintert in der Bezirksliga Ost auf Platz eins! Vor 550 Zuschauern in der...



Deutlich zu lesen: auf einem der eingesetzten Spielbälle beim Topspiel des TSV Grafenau gegen Spvgg Osterhofen ist "TSV Mauth" zu lesen. −Foto: Helmut Weiderer

Manchmal landet ein Fußball eben, wo er eigentlich nicht hin sollte... Einen speziellen Irrweg hat...



Woche für Woche müssen sich Fußball-Schiedsrichter übelste Beleidigungen gefallen lassen. Auf der Straße würde das so manchem eine Anzeige einbringen, aber auf den Rasenplätzen der Region gelten oftmals keine Gesetze. −Foto und Illustration: Julian.Hoecher.Media/Julian Höcher

Beleidigt zu werden ist trauriger Alltag im Leben von Fußball- Schiedsrichtern...



Im Passauer Trikot wird Simon Busch nicht mehr die Bälle fangen. −Foto: Mike Sigl

Simon Busch, 22 Jahre junger Torhüter, steht dem Landesligisten 1.FC Passau ab diesem Wochenende...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver