Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.01.2020 | 14:59 Uhr

Der große Coup der SG Sonnen: B-Jugend entzaubert Deggendorf und Waldkirchen und holt Kreistitel

Lesenswert (15) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 6 / 28
  • Pfeil
  • Pfeil




Kreismeister der B-Junioren: Die SG Sonnen, derKreisjugendleiter Helmut Hoffmann (links) und BFV-Mitarbeiter Michael Laumer (rechts) gratulierten. −Foto: Helmut Müller

Kreismeister der B-Junioren: Die SG Sonnen, derKreisjugendleiter Helmut Hoffmann (links) und BFV-Mitarbeiter Michael Laumer (rechts) gratulierten. −Foto: Helmut Müller

Kreismeister der B-Junioren: Die SG Sonnen, derKreisjugendleiter Helmut Hoffmann (links) und BFV-Mitarbeiter Michael Laumer (rechts) gratulierten. −Foto: Helmut Müller


Das ist eine Überraschung: Die SG Sonnen hat am Sonntag in Plattling die Hallenkreismeisterschaft der B-Junioren gewonnen. Der Champion aus dem Landkreis Passau setzte sich im Finale gegen das Team des TSV Waldkirchen mit 2:0 durch. Die favorisierten Bayernliga-Kicker der Spvgg GW Deggendorf landeten im Endklassement "nur" auf Rang 3, allerdings mussten die Grün-Weißen improvisieren, denn ein weiteres Team der Donaustädter war gleichzeitig beim parallel stattfindenden mueke-Cup in Osterhofen im Einsatz.

Der Bayernligist unterlag im Halbfinale gegen den späteren Sieger Sonnen mit 0:2. Allerdings schwächten sich die Grün-Weißen durch eine gelb-rote und eine rote Karte für Moritz Rem und Hannes Hobelsberger.

Im anderen Halbfinale hatte der TSV Waldkirchen am Ende die Nase vorn, der Kreisligist gewann das Duell gegen den Bezirksoberligisten JFG Kinsachkickers im Sechs-Meterschießen. Und im Endspiel fielen in der zwölfminütigen regulären Spielzeit auch keine Tore, so dass auch das Sechsmeterschießen entscheiden musste. Und dabei hatten die Sonnener das Glück auf ihrer Seite, holten sich die Meisterschaft mit einem 2:0. Damit vertritt die SG den Kreis Niederbayern Ost nun bei der niederbayerischen Meisterschaft am kommenden Sonntag (12 Uhr) vor der Haustür in Hauzenberg.

Der Moment des Triumphs: Die Sonnener B-Jugendlichen um (von rechts) Julian Zinnöcker, Niklas Holzinger und Thomas Pilsl bejubeln den Kreismeister-Coup nach Sechsmeter-Schießen. −Foto: Helmut Müller

Der Moment des Triumphs: Die Sonnener B-Jugendlichen um (von rechts) Julian Zinnöcker, Niklas Holzinger und Thomas Pilsl bejubeln den Kreismeister-Coup nach Sechsmeter-Schießen. −Foto: Helmut Müller

Der Moment des Triumphs: Die Sonnener B-Jugendlichen um (von rechts) Julian Zinnöcker, Niklas Holzinger und Thomas Pilsl bejubeln den Kreismeister-Coup nach Sechsmeter-Schießen. −Foto: Helmut Müller


Dorthin dürfen aber auch der unterlegene TSV Waldkirchen und die beiden im Halbfinale gescheiterten Mannschaften aus Deggendorf und der JFG Kinsachkickers fahren, denn für das Niederbayern-Championat qualifizieren sich die besten vier Teams aus den Fußballkreisen Ost und West. − red













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Siegtorschütze: Christoph Gawlik (rechts). −Foto: Stock4Press/Daniel Fischer

Schöner hätte sich Christoph Gawlik seinen Auftakt bei den EHF Passau Black Hawks wohl nicht...



Pfostentreffer: DSC-Stürmer René Röthe schaut dem Puck hinterher. −Foto: Roland Rappel

Vorm Meisterrunden-Spieltag am Freitagabend waren der Deggendorfer SC und die Gäste aus Rosenheim in...



 - Stefan Ritzinger

Spektakel ist eigentlich untertrieben, um das Topspiel des 40. Spieltags der Deutschen...



Zwei Neuzugänge aus Tschechien: Petr Mezera (Mitte) und Daniel Morav (rechts) freuen sich mit SVR-Abteilungsleiter Christian Sterr über ihren "Frühling" im Riedlhütter Waldstadion. −Foto: Verein

Das sind die erhofften Verstärkungen für den Abstiegskampf in der Kreisliga Passau: Der SV...



"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...





Die Taktik stimmte, aber individuelle Fehler brachten Deggendorf um Trainer Dave Allison ( 2 v.l.) am Sonntag in Memmingen um den Sieg. −Foto: Rappel

Da war mehr drin: Der Deggendorfer SC hat am Sonntagabend das Topspiel der Eishockey Oberliga Süd...



"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver