Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





07.01.2019 | 14:18 Uhr

Torfestival zum Abschluss: Deggendorf steht bei B-Jugend wieder ganz vorn – verliert aber auch zwei Spieler

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 7 / 21
  • Pfeil
  • Pfeil




Sieger Deggendorf mit (vo.v.l.) Jonathan Kravchenko, Martin Kauschinger, Benjamin Bär, Julian Weber, TM Lukas Groll, Sebastian Kett, Trainer Peter Körber sowie (st.v.l.) Johannes Stockbauer (Brauerei Hacklberg), Johann Wagenhammer, Trainer Reinhold Kauschinger, Angelo Sigl, Leon Schwarz, Marco Fischl, Nico Wieser, dahinter Dr. Johannes Stamm von Mit-Ausrichter SV Schalding, Sebastian Weiß und Michael Dietl.

Sieger Deggendorf mit (vo.v.l.) Jonathan Kravchenko, Martin Kauschinger, Benjamin Bär, Julian Weber, TM Lukas Groll, Sebastian Kett, Trainer Peter Körber sowie (st.v.l.) Johannes Stockbauer (Brauerei Hacklberg), Johann Wagenhammer, Trainer Reinhold Kauschinger, Angelo Sigl, Leon Schwarz, Marco Fischl, Nico Wieser, dahinter Dr. Johannes Stamm von Mit-Ausrichter SV Schalding, Sebastian Weiß und Michael Dietl.

Sieger Deggendorf mit (vo.v.l.) Jonathan Kravchenko, Martin Kauschinger, Benjamin Bär, Julian Weber, TM Lukas Groll, Sebastian Kett, Trainer Peter Körber sowie (st.v.l.) Johannes Stockbauer (Brauerei Hacklberg), Johann Wagenhammer, Trainer Reinhold Kauschinger, Angelo Sigl, Leon Schwarz, Marco Fischl, Nico Wieser, dahinter Dr. Johannes Stamm von Mit-Ausrichter SV Schalding, Sebastian Weiß und Michael Dietl.


Es war wie im Vorjahr, wieder heißt der Sieger Spvgg Grün-Weiß Deggendorf und wieder erzielte der Bayernligist vier Tore. Damals hieß der Finalgegner im B-Junioren-Wettbewerb Spvgg Landshut (4:1), am Abschlusstag im Sonnenland-Cup schlugen die Donaustädter dieses Mal den Bezirksoberligisten FC Dingolfing mit 4:0.

Nochmals Tore satt gab es zum Ausklang der fünftägigen Großveranstaltung, die die Spvgg Hacklberg in der 20. Auflage zusammen mit dem SV Schalding-Heining ausrichtete. 65 Treffer erzielten die acht Mannschaften in 16 Begegnungen, ehe die Verantwortlichen um die 2. Vorsitzende der Spvgg Hacklberg, Barbara Ferazin, Organisator Dr. Heinz-Günter Kuhls, Domprobst i.R. Hans Wagenhammer, Schaldings Juniorenleiter Dr. Johannes Stamm und Johannes Stockbauer (Brauerei Hacklberg) die letzte von insgesamt sieben Siegerehrungen vornahmen.

Als bester Spieler des Wettbewerbs wurde Sebastian Kett vom Gewinner Deggendorf ausgezeichnet, der freilich auch zwei Verletzte (Bänderriss am Knöchel, bzw. Armprellung – ohne Fremdverschulden!) mit heim nehmen musste.

Als Schiedsrichter fungierten Simon Leebmann (Bad Griesbach) und Hans-Jürgen Zimmermann (Patriching). Ergebnisse:

Halbfinale
Deggendorf – Niederalteich 2:0: Beide Teams hatten zu Beginn eine gute Möglichkeit, gegen Mitte der Partie legten die Deggendorfer das 1:0 vor, hatten auch danach die besseren Chancen gegen angriffsschwache Niederalteicher und konterten zum 2:0. Tore: Sebastian Kett, Nico Wieser.
Landshut – Dingolfing 1:3: Die BMW-Städter waren körperlich präsenter, die "Spiele" zwar spieltechnisch leicht besser, aber ohne entscheidendes Durchsetzungsvermögen. Tore: 0:1 Oliver Wagner, 0:2 Leon Eckhardt, 0:3 Jason Knarr, 1:3 Elias Stini.

Bester Spieler (l.): Sebastian Kett, der mit diesem herrlichen Schlenzer (oben, Nr. 10) den 4:0-Finalsieg gegen Dingolfing einleitete. −Fotos: Sven Kaiser

Bester Spieler (l.): Sebastian Kett, der mit diesem herrlichen Schlenzer (oben, Nr. 10) den 4:0-Finalsieg gegen Dingolfing einleitete. −Fotos: Sven Kaiser

Bester Spieler (l.): Sebastian Kett, der mit diesem herrlichen Schlenzer (oben, Nr. 10) den 4:0-Finalsieg gegen Dingolfing einleitete. −Fotos: Sven Kaiser


Platz 3
Niederalteich – Landshut 0:4: Der Landesliga-Vertreter war dem Bezirksoberligisten deutlich überlegen, dessen technisch begrenzte Möglichkeiten klar aufgezeigt wurden. Tore: 0:1 Mateus Hones, 0:2 Leon Blass, 0:3 Hakan Acinal, 0:4 Hones.

Finale
Deggendorf – Dingolfing 4:0: Der Bezirksoberligist begann sehr engagiert, hatte die erste Gelegenheit. Deggendorf aber spielte geduldig, zog durch einen herrlichen Schlenzer von Sebastian Kett ins lange Eck in Front und nutzte dann die beim FCD aufkommende Unordnung zu drei weitere Treffern durch Nico Wieser, Martin Kauschinger und und Jonathan Kravchenko. − brö Alle Tore im Video: Einige herrliche Treffer des Sonnenland-Cups für C-Junioren finden Sie hier

Sebastian Kett.

Sebastian Kett.

Sebastian Kett.














Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Christian Kobler (53) und Sohn Nick (23) sind ab Sommer bei Patriching aktiv. −Foto: Lakota

Seit Beginn der Winterpause wissen die Verantwortlichen der DJK Eintracht Patriching...



Motiviert bis in die Haarspitzen spielten Co-Spielertrainer Johann Lauerer und der SV Neuhausen auf. −Foto: Andreas Laktoa

Weit über sieben Stunden dauerte das Turnier um die niederbayerische Hallenfußball-Meisterschaft am...



Dick eingepackt − aber gleich richtig heiß: Beim Kleinfeldturnier gaben die Schaldinger um Kapitän Stefan Rockinger Gas. (Foto: Lakota)

Minus sieben Grad zeigte das Thermometer am Montagabend am Reuthinger Weg. Die Stimmung beim Start...



Kevin-Prinz Boateng wurde am heutigen Dienstag in Barcelona vorgestellt. −Foto: dpa

Der aus der Bundesliga bekannte "Bad Boy" Kevin-Prince Boateng hat es geschafft...



Mehr Biss zeigen: Was Verteidiger Milos Vavrusa hier vorlebt, fordern Trainer und Fans vermehrt von der Mannschaft des DSC. −F.: Rappel

Otto Keresztes war frustriert nach der 2:4-Heimniederlage des Deggendorfer SC gegen die Tölzer Löwen...





Ein fitter Martin Giermeier war kaum zu halten – zumindest nicht von seinen Gegenspielern in der Bezirksliga. −Foto: Sigl

Nur 3,5 Prozent aller Fußball-Talente der großen deutschen Klubs schaffen den Durchbruch...



Marco Reus. −Foto: dpa

Marco Reus, Kapitän vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund, schließt einen Wechsel zum...



Verlässliche Größe bei Sturm Hauzenberg: Kapitän Jürgen Knödlseder (l.). −Foto: Sven Kaiser

Landesligist Sturm Hauzenberg stellt die Weichen für die Zukunft: Mit Jürgen Knödlseder (33) hat...



Enttäuschung ja – aber grunsätzlich siegt Vorstand Christian Eder die Passau Black hawks auf dem richtigen Weg. −Foto: stock4press

Das Ziel war klar: Die Passau Black Hawks wollten in dieser Saison in der Eishockey-Bayernliga den...



Mario Hager sagt bei den Bataven zum zweiten Mal Servus. −Foto: Lakota

Der SC Batavia Passau ist auf Trainersuche: Der A-Klassist und sein aktueller Coach Mario Hager (50)...





Die Deggendorfer Spieler schoben am Sonntag viel Frust. −Foto: Rappel

Einen herben Rückschlag um sich von den hinteren Plätzen nach vorne zu arbeiten musste der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver