Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





18.10.2019 | 15:04 Uhr

Rudertinger Frauen in Feierlaune: Franziska Höllrigl am Sonntag im "Blickpunkt"?

Lesenswert (10) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 4
  • Pfeil
  • Pfeil




Zweimal in Folge hat FCR-Torfrau Theresa Butscher ihren Kasten sauber gehalten. Gelingt gegen Weinberg der Hattrick? −Foto: Sigl

Zweimal in Folge hat FCR-Torfrau Theresa Butscher ihren Kasten sauber gehalten. Gelingt gegen Weinberg der Hattrick? −Foto: Sigl

Zweimal in Folge hat FCR-Torfrau Theresa Butscher ihren Kasten sauber gehalten. Gelingt gegen Weinberg der Hattrick? −Foto: Sigl


Den zwischenzeitlichen Durchhänger mit den klaren Niederlagen gegen die Topteams SV Frauenbiburg (1:6) und Wacker München (0:5) haben die Fußballerinnen des FC Ruderting längst abgehakt. "Wir haben uns gemeinsam aus diesem kleinen Tief gekämpft, aus unseren Fehlern gelernt und können jetzt wieder selbstbewusst ans Werk gehen", sagt Abteilungsleiterin Johanna Maier vor dem Bayernliga-Heimspiel am Samstag (16 Uhr) gegen den SV Weinberg II.

Das Ziel: Den vierten Sieg in Folge einfahren, Platz 3 verteidigen und dann am Abend den traditionellen Vereinsausflug in der Eginger Westernstadt genießen. "Vor diesem Event haben wir in den letzten Jahren eigentlich immer gewonnen. Wäre schön, wenn das auch diesmal gelingt", ergänzt die 30-Jährige, die bereits fünf Saisontreffer auf dem Konto hat.

Die jüngsten 3:0-Erfolge gegen Hof und bei Schwaben Augsburg belegen, dass Trainer Patrick Madl und seine Schützlinge die zwischendurch etwas anfällige Defensivriege stabilisieren konnten. Der Coach war in Augsburg vor allem mit dem schnellen Umschaltspiel zufrieden, monierte aber, dass noch zu viele Chancen liegen gelassen worden sind. "Aber ansonsten war das eine geschlossene Teamleistung in einem tollen und intensiven Spiel", lobte Madl. Die ganz junge Weinberger Regionalliga-Reserve wird als sehr spielstarke Truppe eingeschätzt. "Die haben Ingolstadt II geschlagen, wir müssen uns auf einen ganz schweren Gang einstellen", glaubt Johanna Maier. Weiterhin fehlen Torfrau Lisa Neukirchinger (Ellbogen-Verletzung) und Theresa Labitsch, die aber schon wieder im Aufbautraining ist. Nach berufsbedingter Pause kann nun auch Barbara Würzburger wieder ins Geschehen einsteigen.

Neben dem Vereinsausflug könnte den Rudertingerinnen am Wochenende eine weitere große Sause bevorstehen. Am Sonntag wird ab 21.45 Uhr in der BR-Fernsehsendung "Blickpunkt Sport" der BFV-Bayerntreffer für den September gekürt. Als ganz aussichtsreiche Kandidatin gilt Franziska Höllrigl mit dem spektakulären Tor nach Traum-Solo im Heimspiel gegen Greuther Fürth. Mit einem witzigen Video haben die FCR-Damen via BFV-Facebook kräftig die Werbetrommel für ihre Teamkollegin gerührt. Verraten darf Höllrigl noch nichts über den Ausgang der Wahl. Gut möglich aber, dass sie am Sonntag mit ihrer Mannschaft im Fernseh-Studio sitzt und die Auszeichnung entgegen nehmen kann. − He












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am





Warum so sauer? Vilshofens Alois Eberle hätte zufriedener sein können, schließlich gelang dem 23-Jährigen beim 4:1-Sieg gegen Garham ein Hattrick. −Foto: Michael Sigl

Mit dem FC Vilshofen, dem SV Motzing und dem SV Geiersthal haben drei Mannschaften einen Start nach...



Nichts geschenkt haben sich die Kreisklassisten zum Auftakt des Ligapokals. Hier eine Szene zwischen Osterhofen II und Künzing II. −Foto: Franz Nagl

Torreiche Partien, ein Dutzend Platzverweise, spannende Verläufe – beim Ligapokal der...



Umjubelter Doppeltorschütze: Gangkofens Christian Eisenreich (Mitte) beim 6:0-Erfolg des TSV in Stubenberg. −Foto: Geiring

Zum Re-Star rief der Ligapokal, und die Torjäger antworteten: Mit torreichen Begegnungen ging der...



Ein munteres Match lieferten sich Rotthalmünster (blaue Dressen) und der SV Schalding III. Am Ende stand ein gerechtes 2:2. −Foto: Georg Gerleigner

Großes Auftaktwochenende – auch im Ligapokal der A-Klassen des Kreises Ost...



Spektakulär: Grafenaus Christian Bartosch setzt zum Seitfallzieher an, dieser brachte jedoch nichts ein. −Foto: Mike Duschl

Mit zwei Partien startete am Samstag der Ligapokal der Bezirksliga Ost. Wie erwartete siegte...





Die Wiederaufnahme des Wettkampf-Spielbetriebs soll laut BFV zum 19. September erfolgen. −Foto: Lakota

Bis Montagvormittag um 10 Uhr hatten die Vereine Zeit: Sollen Lockerungen für Amateurfußballer zur...



Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Ball rollt der Ball auch wieder im Ligabetrieb: Der Re-Start erfolgt wie geplant am 19. September. −Foto: Lakota

Jetzt ging alles ganz schnell: Der bayerische Amateur-Fußball darf bald loslegen – und zwar...



Für den Kreisligisten SV Hohenau stehen im Ligapokal zunächst ein Heimspiel gegen Neßlbach und ein Auswärtsspiel beim FC Tittling auf dem Programm. −Foto: Sven Kaiser

Nun wissen alle niederbayerischen Fußballvereine, gegen wen sie das erste Pflichtspiel im...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver