Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.03.2018 | 19:03 Uhr

Wie viele waren es denn nun? Anna Madl und ihre Club-Frauen nach "Tor-Rausch" verwirrt

von Michael Duschl

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Wie viele Tore waren es nun? Anna Madl (links) und Nadine Nischler zählen am Sonntagnachmittag nach dem 7:0-Kantersieg gegen Schwaben Augsburg die Treffer ihres 1.FC Nürnberg nach. − Foto: 1.FCN

Wie viele Tore waren es nun? Anna Madl (links) und Nadine Nischler zählen am Sonntagnachmittag nach dem 7:0-Kantersieg gegen Schwaben Augsburg die Treffer ihres 1.FC Nürnberg nach. − Foto: 1.FCN

Wie viele Tore waren es nun? Anna Madl (links) und Nadine Nischler zählen am Sonntagnachmittag nach dem 7:0-Kantersieg gegen Schwaben Augsburg die Treffer ihres 1.FC Nürnberg nach. − Foto: 1.FCN


Nur für einen Augenblick ist Fußballerin Anna Madl am Sonntag beim Spiel des Regionalligisten 1.FCNürnberg etwas desorientiert gewesen: "Nach dem Spiel haben wir nochmal nachgezählt, ob es jetzt sechs oder sieben Tore waren", erzählt die gebürtige Bischofsreuterin der Heimatzeitung angesprochen auf ein Foto, das am Rande des 7:0-Sieges ihrer Mannschaft gegen den TSV Schwaben Augsburg entstand. Die Botschaft hinter diesem Schnappschuss: Für Madl läuft es beim Club weiter richtig gut.

Seit eineinhalb Jahren spielt die junge Bischofsreuterin nun für den 1.FCN und hat sich in dieser Zeit beim Verein und in der Frauen-Regionalliga zu einer festen Größe entwickelt. In der laufenden Saison verpasste Madl keine Sekunde der 16 Spiele, Trainer Osman Cankaya (28) setzt voll auf die talentierte und ehrgeizige Niederbayerin. Nach holprigem Saisonstart haben Madl und Co. mit fünf Siegen in Serie nun sogar die Spitzenränge im Visier, auf Platz 2 fehlen lediglich vier Punkte. "Es ist alles sehr eng beinand in der Tabelle, für uns ist alles möglich", sagt Anna Madl selbstbewusst. Richtig in den Titelkampf eingreifen können die Nürnbergerinnen, wenn sie die vier Spiele, die zwischen 18. März und 2. April anstehen, erfolgreich gestalten können.

Doch daran wird Anna Madl erst einmal nicht denken, denn: am Donnerstag feiert sie ihren 18. Geburtstag. Deshalb wird Madl am Wochenende auch daheim erwartet, um die Volljährigkeit mit ihrer Familie und ihren Freunden zu feiern.

Mehr zum Thema lesen Sie am Donnerstag, 15. März, im Heimatsport der PNP (FRG-Ausgaben, Online-Kiosk) – oder hier als registrierter Abonnent.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am





Das ist ein echter Paukenschlag: Stürmer Patrick Rott (24) wird nicht mehr für den Landesligisten FC...



Eine deutliche Heimniederlage musste der ASCK Simbach/Inn um Spielmacher Michael Spielbauer (l.)einstecken. − Foto: Walter Geiring

Keine Punkte, aber jede Menge Frust und Gegentore gab’s für die Rottal-Inn-−Vertreter...



Mit seinem fünften Treffer in Serie brachte Stefan Lux den FC-DJK Tiefenbach in Hartkirchen mit 1:0 in Führung. − Foto: Lakota

Mit seinem fünften Tor in Serie in den letzten drei Spielen hat Stürmer Stefan Lux am Freitagabend...



Sein Tor reichte nicht: Sascha Marinkovic brachte den SV Wacker in Führung. − Foto: Christian Butzhammer

Beim SV Wacker ist momentan der Wurm drin. Nach der ersten Saisonniederlage (1:3 in Garching) haben...



Zu Fall bringen möchten die Büchlberger um Valentin Gastinger (oben) nach dem 6:3-Sieg in Kirchberg v.W. nun auch den FC Obernzell-Erlau. − Foto: Sven Kaiser

Der Straßkirchener Alleingang wurde von der DJK Eberhardsberg jäh gebremst. Jetzt hat der Neuling um...





Die Schaldinger um Fabian Schnabel lieferten den kleinen Bayern einen leidenschaftlichen Fight. − Foto: Lakota

Meisterlich war es nicht, doch es reichte: Der FC Bayern München II hat am Freitagabend in Schalding...



Bei der Regionalligapartie zwischen dem FC Bayern II und dem SV Schalding am Reuthinger Weg kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Fans und Polizeikräften. −Symbolfoto: Lakota

Zu Ausschreitungen ist es am Freitagabend beim Regionalligaspiel zwischen dem SV Schalding und dem...



Erster Rückschlag: Nach einem famosen Saisonstart in der Landesliga Mitte gab es im Totopokal einen Dämpfer. Nach einem 1:1 nach 90 Minuten zog der FCP gegen Bogen im Elfern den Kürzeren. − Foto: Sigl

Der formstarke 1. FC Passau ist gegen Südost-Landesligist TSV Bogen mit 5:6 n.E. in der 1...



Hinten dicht gemacht, vorne getroffen: Innenverteidiger Patrick Slodraz erzielte Per Elfmeter das 2:0 für Passau. − Foto: Sigl

Das ist ganz, ganz stark: Der 1.FC Passau hat auch sein fünftes Saisonspiel in der Landesliga Mitte...



Ringelai setzte sich im Schlager gegen Oberkreuzberg durch. − Foto: Escher

Mit einem furiosen 10:1-Feuerwerk gegen Schönberg II hat der SV St. Oswald in der A-Klasse Grafenau...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver