Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





"Ober sticht Unter" | 16.10.2020 | 22:48 Uhr

Zweimal dürfen die DSC-ler jubeln – dann dreht der EV Landshut auf

Lesenswert (26) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 28 / 101
  • Pfeil
  • Pfeil




Torszene mit Felix Schütz, David Kuchejda, Dominic Bohac und (verdeckt) Goalie Dimitri Pätzold. −Foto: Roland Rappel

Torszene mit Felix Schütz, David Kuchejda, Dominic Bohac und (verdeckt) Goalie Dimitri Pätzold. −Foto: Roland Rappel

Torszene mit Felix Schütz, David Kuchejda, Dominic Bohac und (verdeckt) Goalie Dimitri Pätzold. −Foto: Roland Rappel


Der EV Landshut war am Ende doch eine Nummer zu groß. Mit 2:9 (1:4, 1:2, 0:3) kassierte Eishockey-Oberligist Deggendorfer SC eine deutliche Niederlage gegen den Zweitligisten.

Die Landshuter waren zu diesem Testspiel mit Neuzugang und Olympia-Silbermedaillen-Gewinner Felix Schütz zum Geisterspiel in der Deggendorfer Eissporthalle angetreten. Beim Deggendorfer SC fehlten Thomas Greilinger und Sascha Maul. Im Tor stand Raphael Fössinger, der bereits nach vier Minuten das erste Mal hinter sich greifen musste. Zach O’Brian traf zur frühen Führung, nach Vorlage von Schütz. Ein Doppelschlag von Lukas Mühlbauer (6.) und Max Brandl (7.) zeigte dann früh, in welche Richtung es an diesem Abend gehen wird. Andreas Gawlik verkürzte nach 15 Minuten auf 1:3, 18 Sekunden vor der Pause stellte O’Brien den alten Abstand wieder her.

Die Deggendorfer Bank vor der leeren Tribüne; links stehend Thomas Greilinger, der dem Team längere Zeit fehlen wird.

Die Deggendorfer Bank vor der leeren Tribüne; links stehend Thomas Greilinger, der dem Team längere Zeit fehlen wird.

Die Deggendorfer Bank vor der leeren Tribüne; links stehend Thomas Greilinger, der dem Team längere Zeit fehlen wird.


Der zweite Kontingentspieler im ersten Landshuter Block, Matt Power traf nach nur neun Sekunden im zweiten Abschnitt. Chase Schaber konnte mit einem platzierten Schuss von der blauen Linie in Überzahl nochmal verkürzen (26.), zwei Minuten später machte O’Brien seinen Dreierpack komplett. Auch im Schlussabschnitt trafen die Gäste früh: Lukas Mühlbauer nach nur 72 Sekunden zum 7:2 aus EVL-Sicht. Die weiteren Treffer von Robin Palka (51.) und Stephan Kronthaler (54.) waren der Schlusspunkt.

Durchaus spektakulär war der Auftritt von Schütz, der sich bei seinem Debüt mit vier Punkten in die Scorerliste eintragen konnte.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am





−Foto: Symbolbild Lakota

Die Politik schiebt dem Freizeit- und Breitensport erst ab kommenden Montag einen Riegel vor...



Im Duell der Nachwuchsleistungszentren standen sich am 10. Oktober die Kapitäne Samuel Langen (Deggendorf/links) und Niklas Käser (Burghausen) mit ihren Teams gegenüber. Das an Emotionen reiche Spiel der C-Junioren-Bayernliga Südost hat nun ein Nachspiel. −Foto: Gabi Zucker

In der Fußball-Bayernliga Südost der C-Junioren hatte der SV Wacker Burghausen am 10...



An dieses Bild werden sich Eishockey-Vereine gewöhnen müssen: Nach dem beschlossenen "Lockdown light" dürfen die Eishockey-Oberligisten (hier der Deggendorfer SC) wahrscheinlich weiterspielen. Eine offizielle Einstufung als Profiliga steht aber noch aus. −Foto: Roland Rappel

Darf sie starten oder nicht, die Eishockey-Oberliga? Das weiß derzeit nicht einmal der Deutsche...



Sportlich wollen die Schaldinger um Johannes Pex am Samstag in Aschaffenburg nochmals punkten. −Foto: Lakota

Eigentlich wäre die Euphorie groß. Die aktuell beiden besten Teams der Regionalliga Bayern treffen...



Der Streit zwischen Türkgücü München und dem BFV ums DFB-Pokalspiel gegen Schalke nimmt kein Ende. −Foto: dpa

Drittligist Türkgücü München gibt im Pokalstreit mit dem Bayerischen Fußball-Verband (BFV) noch...





 - Lakota

Nach Informationen der Passauer Neuen Presse hat sich das Vorstandsgremium des Bayerischen...



−Foto: Lakota / Montage: PNP

Für das kommende Wochenende hoffen die Spielleiter, Vereine und Spieler/innen auf weniger...



Der BFV hat die Nachholtermine für die ausgefallenen Spiele festgelegt. −Foto: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat auf die zahlreichen Spielabsagen reagiert – und den...



Ab Montag geht nichts mehr auf den Sportplätzen. −Foto: Lakota

Für den deutschen Sport bedeuten die verschärften Corona-Maßnahmen teilweise heftige Einschnitte...



Rollt er oder ruht er, der Ball? In Niederbayern wird diese Frage am Wochenende erneut unterschiedlich zu beantworten sein. −Symbolbild: Lakota

An diesem Wochenende werden viele angesetzte Fußballspiele nicht stattfinden können...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver