Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.07.2018 | 13:03 Uhr

Straubings 13. Neuer: Mitchell Heard bringt Tigers mehr Biss – und kennt die Strafbank gut

Lesenswert (0) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mitchell Heard im Dress der Charlotte Checkers, für die er in der AHL 40 Spiele absolvierte. − Foto: AHL

Mitchell Heard im Dress der Charlotte Checkers, für die er in der AHL 40 Spiele absolvierte. − Foto: AHL

Mitchell Heard im Dress der Charlotte Checkers, für die er in der AHL 40 Spiele absolvierte. − Foto: AHL


Mitchell Heard (26) – dieser Name steht für Biss und gesunde Härte im Eishockey: der 26-jährige kanadische Center aus der nordamerikanischen AHL (2. Liga) ist der 13. Neuzugang der Straubing Tigers und belegt die achte Ausländer-Lizenz beim niederbayerischen DEL-Club. "Da Mitchell Heard scoren kann und mit gesunder Härte sich und seine Teamkameraden verteidigt, ist er genau der Spielertyp, den wir aktuell gesucht haben", sagt Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers, die den Transfer am Donnerstag offiziell vermeldeten.

Der 2012 im NHL-Draft in Runde 2 an Position 41 von Colorado Avalanche gedraftete Linksschütze hat sich im Juniorenalter im Trikot der Plymouth Whalers (OHL) mit guten Scorerwerten sowie einer mannschaftsdienlichen Spielweise einen Namen gemacht. Damit war der Weg für Aufgaben in der ECHL sowie in der AHL geebnet und auch dort wusste der gelernte Mittelstürmer zu überzeugen. Dies unterstreichen 199 AHL-Spiele (14 Tore/25 Assists) und 169 ECHL-Partien (71 Tore/100 Assists). Besonders sticht dabei freilich seine Strafbank-Bilanz in der AHL ins Auge: Mit 502 Strafminuten in 199 Partien ist der aus Bowmanville/Ontario stammende Angreifer offenbar kein Kind von Traurigkeit.

Nun fügt Mitchell Heard mit einem Engagement in der DEL seiner Karriere ein neues Kapitel hinzu. "Mitchell Heard ist in einem guten Alter, unheimlich ehrgeizig und will sich in Europa beweisen. Dass er alle unsere Bedingungen ohne zu zögern akzeptiert hat, macht dies noch deutlicher", freut sich Jason Dunham. Der Kader der Straubing Tigers für die am 14. September mit dem bayerischen Derby gegen ERC Ingolstadt beginnende 13. DEL-Saison der Gäubodenstädter sieht aktuell so aus:

Torhüter: Sebastian Vogl, Cody Brenner und Jeff Zatkoff (Ausländer-Lizenz/neu).
Verteidiger: Alexander Dotzler, Maximilian Renner, Marcel Brandt (neu), Stephan Daschner (neu), Benedikt Schopper (neu), Maximilian Gläßl, Sena Acolatse (AL/ neu) und Fredrik Eriksson (AL/neu).
Stürmer: Thomas Brandl, Stefan Loibl, Jeremy Williams (AL), Mike Connolly (AL), Sandro Schönberger, Vladislav Filin (neu), Kael Mouillierat (AL/neu), Marco Pfleger (neu), Travis James Mulock (neu), Dylan Wruck (neu), Sven Ziegler (neu), Antoine Laganière (AL/neu) und Mitchell Heard (AL/ neu).
Trainerteam: Tom Pokel (Chefcoach), Rob Leask (Assistent), Manuel Litterbach (Torhüter) und Giovanni Willudda (Fitness). − pnp












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Luca Hofmann (Mitte, blaues Hemd), der in dieser Saison bisher nur in Tögings "Zweiter" spielte, schließt sich Kreisligist FC Vilshofen an. −Foto: Butzhammer

Weitere Personalveränderungen meldet das Altöttinger Landkreis-Trio in der Fußball-Landesliga Südost...



Im Vorjahr schickte der SV Schalding-Heining beim Wolfhaus-Cup eine gute Mischung aus feinfüßigen Dribblern und knallharten Dirigenten aufs Osterhofener Parkett: Links Christian Brückl (jetzt FC Vilshofen), rechts Spielertrainer Stefan Köck. −Foto: Helmut Müller

Traditionell rollt am ersten Januar-Wochenende der Ball wieder in der Osterhofener...



Ab Januar bespielbar: der neue Kunstrasenplatz in Bad Kötzting. −Foto: Kuchler

40 Punkte und Tabellenplatz drei in der Landesliga-Mitte – der 1. FC Bad Kötzting kann auf...



"Ich bin immer ein Fan des SV Wacker": Burghausens Bürgermeister Hans Steindl. −Foto: Butzhammer

Auf Platz 4 geht der SV Wacker Burghausen in die Winterpause der Regionalliga Bayern – neun...



Dietmar Hamann. −Foto: dpa

Nach dem Gruppen-Thriller heißen Bayerns mögliche Achtelfinalgegner Rom, Lyon oder Tottenham statt...





Unversöhnlich zeigte sich Uli Hoeneß im Streit mit Paul Breitner. −Foto: dpa

Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß gibt sich im Streit mit seinem langjährigen Freund und früheren...



Ada Hegerberg wurde als weltbeste Fußballerin ausgezeichnet. −Foto: dpa

Kopfschütteln und Verärgerung nach der Verleihung des Ballon d’Or an die Norwegerin Ada...



Eine mit Landesliga-Spielern verstärkte SG Böhmzwiesel/Waldkirchen um Philip Autengruber (am Ball) schied in Gruppe 2 aus. Ebenfalls raus ist Vorjahresfinalist DJK-SG Schönbrunn. −Foto: Michael Duschl

290 Zuschauer mussten ihr Kommen beim ersten von zwei Vorrundenspieltagen der...



Endspielstimmung oder Endzeitstimmung? Die Tribüne der Deggendorfer Comenius-Halle während des Herren-Finals. −Foto: H. Müller

Nur 146 zahlende Zuschauer wollten am Samstag die Endrunde zur Hallenfußballlandkreismeisterschaft...



Von Ingolstadt zurück in die Heimat: Thomas Greilinger. −Foto: imago

Dieses Weihnachtsgeschenk wird die Fans des Deggendorfer SC ganz besonders freuen: DEL-Star Thomas...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver