Peter Braun als Erster im Ziel
Bei der Chiemsee-Rund sind Geduld und Ausdauer gefragt

13.06.2024 | Stand 13.06.2024, 11:53 Uhr |

Beim YC Urfahrn startete die Chiemsee-Meisterschaft. − Foto: Niessen

Die erste der insgesamt sieben Regatten der Chiemsee-Meisterschaft wird traditionell vom Yacht-Club Urfahrn ausgetragen. Dieser Club ist heute bei Osternach nahe Prien beheimatet und verfügt über jede Menge Regatta-Erfahrung. Für die Auftaktveranstaltung der 55. Chiemsee-Rund hatten 72 Boote und Yachten gemeldet – zehn mehr als im Vorjahr.

Heuer wehte beim Start der von Andreas Bodler geleiteten Wettfahrt ein leichter östlicher Wind der Stärke ein bis zwei Beaufort. Während einige der schnellsten Cats und Boote bereits im Ziel waren, frischte der Wind auf und schob das Feld zusammen, so dass sich nach berechneter Zeit die Cats ungewohnt auf den hinteren Plätzen wiederfanden.

Erster im Ziel nach gesegelter Zeit war Peter Braun vom SR Simssee auf Cat Foil Flyer XL. Er benötigte 3:31:11 Stunden, nach berechneter Zeit war er jedoch nur 63. Knapp dahinter war als Zweitschnellster sein Cat-Klassenkamerad Thomas Frank vom Chiemsee Yacht Club (CYC/3:32:43 Stunden). Die 3. Position belegten Friedl Liese/Matthias Schmid vom WV Fraueninsel in 3:43:56 vor Adi Maier vom Deutschen Cat-Club in 3:36:12 Stunden. Auf Rang 5 kam Christian Bodler vom SC Prien mit dem schnellsten Einrumpfboot (Asso 99), gefolgt von Hannes Broschier/Christian Immenkötter/Christian Ballauf/Bernd Wortmann/Günther Hahn/Stefanie Jühling vom CYC (ebenfalls Asso 99).

Arndt Brendecke/Alexander Griebl siegen nach Yardstick

Nach Yardstick, also berechneter Zeit, siegten Arndt Brendecke/Alexander Griebl vom SC Chiemsee-Feldwies in 3:35:56 Stunden. Zweiter wurden Dr. Sybille Eisenlohr/Hans Eisenlohr vom CYC in 3:54:50, gefolgt von Bernhard Brandhofer von der SG Katek in 3:55:22 Stunden. Auf Platz 4 landeten Bernhard Hofer/Richard Ellner vom YC Urfahrn. Fünfter wurden Jon Philip Frebel/Frank Eisheuer/Ingo Hesse vom Seebrucker Regatta-Verein (SRV), Sechste die Vorjahresgewinner der Chiemsee-Meisterschaft, Bernhard Daxenberger/Christian Smidt/Ralf Wächter/Ralf Liedl vom SC Breitbrunn-Chiemsee. – Die Klassenwertungen der Chiemsee-Meisterschaft:

Mehrrumpf-Boote (5 Starter): 1. Peter Braun, SR Simssee, Cat Foil Flyer XL; 2. Andreas Rossteuscher, SC Schliersee, A-Catamaran.

Sportyachten 1 (Rennyachten/9): 1. Meg Engelmann/Hartmut Engelmann, SC Harras-Chiemsee, FD; 2. Harald Goeb/Peter Geiselbrecht/Roland Dolanski/Moritz Goeb, SRV, Toucan; 3. Philipp Pechstein/Maximilian Wimmer, Verein am Chiemsee, Esse 850.

Sportyachten 2 (Performance-Yachten/16): 1. Jon Philip Frebel/Frank Eisheuer/Ingo Hesse, SRV, Skippi 650 Race; 2. Johannes Kratz/Frank Stracke, Bernauer SC, Scandavia 650 Race; 3. Andreas Gretschmal/Christoph Asam/Peter Kerschl, YC Gollenshausen, SB 20; 4. Leonhard Funke/Philipp Roth/Sebastian Fersch, Wacker Segelgruppe, Helium 7,65; 5. Reinhard Eisheuer/Karin Göschl/Norbert Weidlich, SC Breitbrunn-Chiemsee, Skippi 650, Race; 6. Richard Spies/Andreas Dorsch/Hans Vodermeier, SC Chiemsee-Feldwies, Ufo 22.

Kielyachten 1 (Cupper/8): 1. Philipp Lessig/Roland Schlegl/Michael Gumpp/Frank Mertel, SC Breitbrunn-Chiemsee, Dehler 29; 2. Harald Leissl/Lorenz Leissl, CYC, Star; 3. Philipp Hibler/Felix Wimmer/Moritz Wimmer/Maximilian Hibler, CYC, 45qm Nationaler Kreuzer.

Kielyachten 2 (Racer/14): 1 .Dr. Sibylle Eisenlohr/Hans Eisenlohr, CYC, 22er Schärenkreuzer; 2. Bernhard Brandhofer, SG Katek, Seggerling; 3. Bernhard Daxenberger/Christian Smidt/Ralf Wächter/Ralf Liedl, SC Breitbrunn-Chiemsee, Maxi ½ Tonner; 4. Dirk Funke/Margarete Funke/Ludwig Friedl, WS Gollenshausen, Tabasco 26; 5. Norbert Kerl/Thomas Lex/Stefan Hammermüller, CYC, 20er Jollenkreuzer.

Kielyachten III (Einheitsklasse/9): 1. Arndt Brendecke/Alexander Griebl, SC Chiemsee Feldwies, Cometino 800; 2. Bernhard Hofer/Richard Ellner, YC Urfahrn, First 211; 3. Christian Mack/Thomas Fabry, Schafwaschener SV, Beneteau 25.

J 80 (11): 1. Clemens Meyer/Stephanie Schramme, Matthias Neumeier, YC Gollenshausen; 2, Oliver-Matthias Hellstern/Timo Elfes/Conrad Forst, DHH Regatta; 3. Martin Sterkel/Ruben Sterkel/Sebastian Bittner/Christian Perkonigg, SC Prien-Chiemsee; 4. Alf Günther/Andreas Ludwig/Lilian Held/Ramiro Andres Medina-Moreno, DHH Reg.

− ni