Schach
SK Kelheim gewinnt den Schnellschachtitel im Bezirk Oberpfalz

SK Kelheim gewinnt den Titel im Bezirk Oberpfalz

24.05.2023 | Stand 16.09.2023, 21:37 Uhr |

Titelträger: Johannes Obermeier, Bernhard Schmid, Cornelius Mühlich und Johannes Müller (v. l.) holten für den SK Kelheim den oberpfälzer Schnellschach-Meistertitel. Foto: Neumeier



Acht Schachteams beteiligten sich an den oberpfälzer Meisterschaften im Schnellschach. Als beste Mannschaft im Bezirk kristallisierte sich der SK Kelheim in der Besetzung Bernhard Schmid, Cornelius Mühlich, Johannes Müller und Johannes Obermeier heraus.

Veranstalter SC Bavaria Regensburg hielt ein Rundenturnier mit 15 Minuten Bedenkzeit plus fünf Sekunden Inkrement je Zug ab. Nach sieben Runden hatte der SK Kelheim genügend Mannschaftspunkte gesammelt, um sich den oberpfälzer Meistertitel im Schnellschach vor dem SC Furth im Wald und Oberligaaufsteiger SK Schwandorf zu sichern.

Das Juniorteam vom SK Kelheim setzte seinen Erfolgszug bei den bayerischen U12-Mannschaftsmeisterschaften fort. Zum Start in die Meisterschaft hatten sich die SK-Nachwuchsstrategen mit 12:0-Punkten verlustpunktfrei in die Zwischenrunde gekämpft.

Die Zwischenrunde wurde in Lauf an der Pegnitz ausgetragen. Für Titelverteidiger Kelheim ließen Moritz Ramming, Arthur Sitnik, Konstantin Neumeier und Leonhard Dauerer erneut nichts anbrennen und beendeten die drei Durchgänge gegen SV Lauf, SF Tegernheim und SK Schweinfurt 2000 jeweils siegreich. Lauf und Tegernheim konnten mit 4:0 besiegt werden, gegen Schweinfurt mussten an den vorderen Brettern zwei halbe Punkte abgegeben werden.

Aber auch 11:1 Brettpunkte reichten für den Gruppensieg und die Qualifikation zum Halbfinale der bayerischen Meisterschaft, die Ende Juni in Nürnberg stattfindet. Von „Mission Titelverteidigung“ möchten die Kelheimer Jugendleiter weiterhin nichts wissen, denn bereits im Halbfinale warten mit SC Noris Tarrasch Nürnberg und SW Nürnberg Süd zwei harte Brocken, die ein echter Prüfstein für das Kelheimer U12-Team werden.

In der kommenden Woche steht die Deutsche Jugend-Einzelmeisterschaft 2023 in Willingen auf dem Programm. Moritz Ramming (U12) und Valentina Neumeier (U14w) sind für den SK Kelheim am Start. Acht weitere Kelheimer werden in den offenen Kategorien ihr Bestes geben.