Letztes Spiel im SC-Trikot
Kegler Taras Elsinger vom SC Regensburg ist deutscher Meister im Herren-Einzel

11.06.2024 | Stand 11.06.2024, 14:40 Uhr

SC Regensburg-Kegler Taras Elsinger (m.) verwies seine Konkurrenz im Finale klar auf die Plätze. Foto: Deichner

In seinem letzten Einsatz im Trikot des SC Regensburg wurde Kegler Taras Elsinger Deutscher Meister 2024 im Einzel. Elsinger wechselt in der kommenden Saison zum deutschen Vizemeister SKK Raindorf.

In der Qualifikation am Samstag erzielte er starke 647 Kegel. Damit erreichte er auf Rang fünf das Viertelfinale. Dort legte Elsinger 645 Kegel nach und erkam sicher ins Halbfinale. In diesem erzielte er am Sonntag hervorragende 690 Kegel, nur eine etwas schwächere Startbahn verhinderten ein Ergebnis von über 700 Kegeln. Die 690 Kegel waren zugleich das beste Ergebnis aller Starter am gesamten Wochenende – und das Ticket fürs Finale der besten vier Kegler Deutschlands.

Im Finale von drei auf eins



Hier lag Elsinger nach 60 Wurf nur auf Platz drei. Doch Weltklasse 365 Kegel auf den zweiten 60 Wurf brachten ihn auf 681 Kegel. Damit sicherte er sich mit deutlichem Vorsprung den Titel des Deutschen Meisters. Damit hat der SC Regensburg nach Christian Schreiner im Jahr 1999 seinen zweiten Deutschen Meister bei den Aktiven im Sportkegeln.