Landesturnfest in Regensburg
Hautnah beim Kunstturnen: Die MZ verlost zwei Eintrittskarten für die Frauen-Bundesliga

25.04.2023 | Stand 16.09.2023, 23:05 Uhr

Elisabeth Seitz hat bis 2024 beim deutschen Seriensieger MTV Stuttgart verlängert. Erst kürzlich gewann sie bei der EM in der Türkei Bronze am Stufenbarren. Foto:

Das an diesem Freitag beginnende Bayerische Landesturnfest in Regensburg bietet einen Mix aus Breiten- und Spitzensport. Letzterer wird unter anderem in der Donau-Arena geboten. Am Sonntag geht dort der erste Wettkampftag der 1. Deutschen Turnerliga Frauen (Bundesliga) über die Bühne. Dann misst sich im Sprung, am Barren, auf dem Schwebebalken und am Boden die nationale (und internationale Elite) der Kunstturnerinnen.

Die Mittelbayerische Zeitung verlost in Kooperation mit dem Bayerischen Turnverband zwei Eintrittskarten für dieses sportliche Ereignis. Senden Sie einfach eine E-Mail mit dem Wort „Turnelite“ an sport@mittelbayerische.de. Der Gewinner wird unter allen Teilnehmern ausgelost. Die Karten müssen bei der MZ in Regensburg abgeholt werden, nähere Infos folgen bei der Gewinn-Benachrichtigung.Wettkampfbeginn ist um 17 Uhr, bereits ab 15.20 Uhr steht das Einturnen auf dem Programm.

Am Start sind acht Teams, unter anderem der deutsche Frauen-Serienmeister MTV Stuttgart mit Elisabeth Seitz, der TSV Tittmoning-Chemnitz, die TG Karlsruhe-Söllingen und die TG Mannheim.

Auch die 2. Turnliga der Frauen ist vor Ort. Die Wettkämpfe in der Donau-Arena starten am Sonntag um 12 Uhr.