Stockschiessen
Großer Auftritt für U14-Schüler: FC Untertraubenbach vertrat Kreis beim Bayernpokal

Traubenbacher U14 war beim Bayernpokal

21.02.2024 | Stand 21.02.2024, 16:00 Uhr

Mit einem mehr als respektablen 12. Platz beim Bayernpokal in Landshut hat die Schüler U14 des FC Untertraubenbach (von links: Theresa Scheininger, Emma Spannfellner, Vinzenz Heinemann und Maximilian Holzer) nicht nur die Vereinsfarben, sondern auch des Kreises Cham 600 überregional vertreten. Foto: cls

Am Samstag wurde in Landshut vom Bayerischen Eissportverband e.V. der Bayernpokal Schüler U14 auf Eis ausgetragen. Dabei konnte die junge Vertretung des FC Untertraubenbach mit dem 12. Platz und 24 teilnehmenden Nachwuchsmannschaften ein mehr als respektables Ergebnis erzielen.

„Für meine Kids war es das erste Mal auf Eis, darum ist Platz zwölf umso höher einzuschätzen“, so Trainer und FCU-Eisstock-Abteilungsleiter Jürgen Spannfellner sichtlich stolz. Und immerhin wurden nicht nur die Farben des FC Untertraubenbach überregional bayernweit vertreten, sondern als einzige Mannschaft aus dem heimischen Kreis 600 auch die Chamer. In der ersten Vorrundenphase wurden vier Gruppen mit je sechs Mannschaften gebildet, die Schüler U14 des FC Untertraubenbach mit Theresa Scheininger, Emma Spannfellner, Maximilian Holzer und Vinzenz Heinemann sicherte sich hier einen guten dritten Platz. Bei der zweiten Gruppenphase traf Untertraubenbach auf alle Drittplatzierten und spielte die Plätze 9 bis 12 aus. Hier ging der FCU-Nachwuchs leider leer aus. „Trotzdem ist der 12. Platz top“, so Jürgen Spannfellner. Den Bayernpokal Schüler U14 auf Eis gewonnen hat der SV Höslwang (Kreis 203) vor dem Zweiten ESC Rattenbach (Kreis 204) und SV Kay I Kreis 202). (cls)