Ringen
ASV-Ringer Rostislav Leicht ist deutscher Meister

03.04.2024 | Stand 03.04.2024, 16:11 Uhr

Trainer Armin Prantl und sein Schützling Rostislav Leicht von den Ringern des ASV Neumarkt Foto: Thumshirn

Seinen ersten nationalen Titel erkämpfte sich ASV-Ringer Rostislav Leicht bei den Deutschen Meisterschaften. Bereits im Vorjahr gewann er in der Juniorenklasse Bronze.

In Frankfurt/Oder startete Leicht in der Klasse bis 70 kg und besiegte auf dem Weg ins Finale Julius Kock (SC Roland Hamburg), Laurin Huber (SC Isaria Unterföhring) und Fernando Mahmoud (SV Luftfahrt Ringen Berlin) jeweils vorzeitig mit 10:0 Punkten. Im Finale traf er auf Titelverteidiger Emin Salviz (KSV Witten). In der zweiten Runde beim Stand von 1:2 gelang ihm 20 Sekunden vor dem Schlussgong ein Angriff und die entscheidende Zweier-Wertung zum Sieg.

Das nächste Ziel für Leicht ist die Nominierung für die EM.