Siebter in der Mannschaftswertung
Erfolgreicher Auftritt des TSV Neuburg in der Triathlon Landesliga Süd

10.06.2024 | Stand 10.06.2024, 15:48 Uhr |

Das Triathlon-Liga-Team des TSV Neuburg zeigte in Bad Tölz beeindruckende Leistungen (von links): Ludwig Sailer, Fabian Klingenberg, Stefan Rupprecht und Christian Wittke. Fotos: TSV Neuburg

Die Triathlon Landesliga Süd bot am Samstag in Bad Tölz ein spannendes Rennen, bei dem das Ligateam des TSV Neuburg mit beeindruckenden Leistungen auf sich aufmerksam machte. Die vier Athleten Christian Wittke, Stefan Rupprecht, Ludwig Sailer und Fabian Klingenberg gingen für den Verein an den Start und erzielten Ergebnisse, die sich sehen lassen können.

Das Rennen umfasste 1,5 Kilometer Schwimmen, 41 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen. Bereits beim Schwimmen zeigte sich das Potenzial des Teams. Stefan Rupprecht kam als starker Dritter aus dem Wasser, gefolgt von Christian Wittke auf Platz 16 und Sailer auf Platz 28.

Mit einem beeindruckenden Schnitt von über 40 km/h spielten Wittke und Rupprecht ihre Stärken auf der Radstrecke voll aus. Wittke machte beim Radfahren sogar acht Plätze gut und wechselte schließlich gemeinsam mit Rupprecht auf den Plätzen 4 und 8 zum Laufen. Auch Ludwig Sailer zeigte eine sehr gute Radleistung und schob sich im Gesamtfeld weiter nach vorne. Fabian Klingenberg komplettierte das Neuburger Quartett und trug ebenfalls zur starken Teamleistung bei.

Der abschließende Lauf brachte noch einmal Spannung in das Rennen. Christian Wittke beendete das Rennen auf Platz 18 mit einer Gesamtzeit von 2:11:17. Stefan Rupprecht erreichte das Ziel kurz danach auf Platz 21 mit einer Zeit von 2:11:45. Ludwig Sailer belegte Platz 36 und schloss das Rennen in 2:16:58 ab. Fabian Klingenberg zeigte Durchhaltevermögen und beendete den Wettkampf auf Platz 65 in 2:37:05.

In der Teamwertung erzielte der TSV Neuburg insgesamt den siebten Platz von 20 Ligateams. Das Ergebnis dieses Wettkampfes unterstreicht die Stärke und das Potenzial des TSV Neuburg in der Triathlon Landesliga Süd. Die Athleten haben nicht nur durch ihre individuellen Leistungen überzeugt, sondern auch als Team eine hervorragende Performance gezeigt. Dieser Erfolg in Bad Tölz dürfte für das Team des TSV Neuburg ein großer Motivationsschub für die kommenden Rennen der Saison sein.

Bereits am kommenden Wochenende steht das nächste Rennen in Erding auf dem Programm. Hier wollen die Neuburger weiter aufs Tempo drücken und an ihre starken Leistungen anknüpfen. Die Triathlon-Fans dürfen gespannt sein, wie sich das Team in den nächsten Wettkämpfen schlägt und ob sie ihre Platzierung weiter verbessern können.

DK