Gold, Silber und Bronze
Andrea Wörle vom TSV Neuburg erfolgreich bei Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Giesing

18.04.2023 | Stand 16.09.2023, 23:25 Uhr |

Mit kräftigen Zügen durchpflügt Andreas Wörle das Wasser. Die Neuburgerin holte bei den Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften der Masters Gold, Silber und Bronze. Foto: Feyrer

Andrea Wörle (Altersklasse 45) vom TSV Neuburg startete bei den Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Giesing bei München. Knapp 300 Aktiven aus 64 Vereinen sprangen bei etwas mehr als 900 Einzelstarts und 110 Staffelstarts ins Wettkampfbecken.

Die Neuburgerin nahm an fünf Einzelwettbewerben teil. Gleich bei ihrem ersten Start über 100m Lagen überzeugte sie und sicherte sich souverän Gold in einer Zeit von 1:26,01 Minuten. Bei den 100m Brust verfehlte sie in einer Zeit von 1:35,12 nur knapp das Stockerl. Über die 100m und 50m Schmetterling musste sie sich lediglich einer Schwimmerin vom TG Kitzingen geschlagen geben und holte jeweils Silber. Über die 100m Rücken in einer Zeit von 1:31,63 Minuten machte Wörle ihren Medaillensatz mit einer „Bronzenen“ komplett und konnte zufrieden die Heimreise aus München antreten.

DK